Dienstag, 24. Oktober 2017
Start Einloggen Einloggen Die Mitglieder Das Foren-Team Suchfunktion
110854 Beiträge & 6091 Themen in 49 Foren
Keine neuen Beiträge, seit Ihrem letzten Besuch am 24.10.2017 - 11:36.
  Login speichern
Forenübersicht » 3. Alfa Romeo GT » 3.5. Fahrzeugproblemchen » Schwingungsgeräusch-raddrehzahlabhängig

vorheriges Thema   nächstes Thema  
8 Beiträge in diesem Thema (offen) Seiten (1): (1)
Autor
Beitrag
bobby ist offline bobby  
Schwingungsgeräusch-raddrehzahlabhängig
7 Beiträge - Einmalposter
bobby`s alternatives Ego
Moin Jungs,
leider nichts hierzu in der SuFu gefunden.

Mein GT erzeugt ab 40km/h ein nerviges Schwingungsgeräusch, was raddrehzahlabhängig in der Frequenz zunimmt. Es ist kein klassisches Wummern, was mit zunehmender Geschwindigkeit lauter oder extremer wird, wie man es von eingelaufenen Radlagern kennt. Es ist einfach permanent da. Keine Vibrationen. Reifen, Fahrwerksaufhängung und Spureinstellung rundum nagelneu. 2 Werkstätten hatten das Auto schon auf der Bühne und auf defekte Radlager diagnostiziert. Negativ. km-Stand 178.000.
Danke für Euren Tipp! grosses Lachen



Alfa 33 905 16v (1989)
Alfa 75 1.8ie (1992)
Alfa 155 1.8 TS Sport (1995)
Alfa GT 1.8 TS (2008)
Beitrag vom 01.10.2017 - 09:46
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von bobby suchen bobby`s Profil ansehen bobby eine private Nachricht senden bobby zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
alfafuzzi ist offline alfafuzzi  
1390 Beiträge - Hardcore - Alfista
Bleibt ja nicht mehr viel übrig.
Wenn Du die Radlager ausschließen kannst, dann sind es die Antriebswellen....



GT 3.2 / Spider 2,0TS
Beitrag vom 03.10.2017 - 17:52
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von alfafuzzi suchen alfafuzzi`s Profil ansehen alfafuzzi eine private Nachricht senden alfafuzzi zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Werner ist offline Werner  
272 Beiträge - Alfista
Kann es vielleicht sein, dass dieses Schwingungsgeräusch von den Reifen kommt? Ich hatte bei laufrichtungsgebundenen Vredestein auch mal sowas. Sie neigten zur Sägezahnbildung. Fährst du on der kalten Jahreszeit mit Winterreifen? Dann könntest die mal etwas früher anschrauben und sehen, ob das Geräusch noch da ist.




Alfa GT 1.8TSpark, 03/2006
Alfa Spider 2.2JTS, 11/2008
Cadillac ATS Coupe 2.0T, 08/2016
Jaguar X-Type 2,2d, 02/2007
Citroen Berlingo 120VTI, 05/2014
Lancia Beta Coupe 1.3 / 12/1983, z.Z. stillgelegt
Honda Shadow VT 750
Beitrag vom 04.10.2017 - 14:09
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Werner suchen Werner`s Profil ansehen Werner eine private Nachricht senden Werner zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Teilzeit-Jedi ist offline Teilzeit-Jedi  
2137 Beiträge - Profi Alfista
Teilzeit-Jedi`s alternatives Ego
Reifen sind einfach zu identifizieren, einmal mal von hinten nach vorn wechseln.
Wenn das Geräusch mitwandert, ist es eindeutig. Alternativ auch mal nen anderen Reifensatz/Winterreifen(?) probieren.




408 PS, 10 Zylinder, 2 Alfa GT
Beitrag vom 04.10.2017 - 20:26
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Teilzeit-Jedi suchen Teilzeit-Jedi`s Profil ansehen Teilzeit-Jedi eine E-Mail senden Teilzeit-Jedi eine private Nachricht senden Teilzeit-Jedi`s Homepage besuchen Teilzeit-Jedi zu Ihren Freunden hinzufügen Teilzeit-Jedi auf ICQ.com zum Anfang der Seite
bobby ist offline bobby  
7 Beiträge - Einmalposter
bobby`s alternatives Ego
Moin Jungs,

danke für Eure Tipps! grosses Lachen

Dachte eigentlich, dass ich die Reifen ausschließen kann, wo ich meine vorherigen wg. Sägezahnbildung (defekter Stoßdämpfer) gegen einen Satz nagelneuer Pirelli P Zero Nero (nicht laufrichtungsgebunden) vor gerade mal 6 Monaten (3.000km) getauscht habe. Das Geräusch hat sich durch den Reifenwechsel null geändert.

Das Geräusch ändert sich auch nicht signifikant bei zügigen Kurvenfahrten, so dass ich Radlager erstmal ausgeschlossen habe. Außer links & rechts gleichermaßen hinüber...

@alfafuzzi: Sind Antriebswellen bei hoher Laufleistung ein verbreiteter Schwachpunkt beim GT/147/156??? Manschetten sind bei mir auf jeden Fall dicht. Somit müsste doch auch die Schmierung passen, oder? Habe in 33 Alfajahren noch nie Probleme mit ATW gehabt (außer gerissene Manschetten). Machen sich verabschiedende ATW nicht eher durch Knackgeräusche bemerkbar? Mein Kumpel hatte bei seinem 156er mit ähnlicher Laufleistung ähnliches Geräuschphänomen und gleiche Vermutung. Auf ATW getippt & getauscht und es waren doch die Radlager ;-)

Ich bleibe auf jeden Fall dran und berichte Euch.

Danke nochmal!




Alfa 33 905 16v (1989)
Alfa 75 1.8ie (1992)
Alfa 155 1.8 TS Sport (1995)
Alfa GT 1.8 TS (2008)
Beitrag vom 05.10.2017 - 08:53
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von bobby suchen bobby`s Profil ansehen bobby eine private Nachricht senden bobby zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
alfafuzzi ist offline alfafuzzi  
1390 Beiträge - Hardcore - Alfista
Ich habe im Keller einen ganzen Haufen Antriebswellen vom GT rumliegen. Es verabschiedet sich beim GT in der Regel das innere Gelenk, und das kann man nicht einzeln kaufen.

Wenn ältere Antriebswellen mit hoher Laufleistung einen übermäßig großen Winkel (z.B. bei Tieferlegung) ausgleichen müssen, neigen sie zu Vibrationen. Achte mal darauf, ob sich die Vibrationsgeräusche beim einfedern ändern, z.B. wenn Du über Unebenheiten fährst.
Etwaiges Spiel oder ein Defekt lässt sich nicht äußerlich erkennen. Dazu muss das homokinetische Gelenk komplett zerlegt werden und selbst dann ist es nicht zwingend ersichtlich.

Du selbst hast die Radlager ausgeschlossen, daher ist das die Argumentationsgrundlage.
Dazu mal den Radträger bzw. Antriebswelle ausbauen und an der Radnabe drehen.
Läuft die ruhig ohne Widerstand. Defekte Radlager äußern sich eher als Brummgeräusche und sind Lastwechselabhängig.

Grüße



GT 3.2 / Spider 2,0TS
Beitrag vom 06.10.2017 - 19:21
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von alfafuzzi suchen alfafuzzi`s Profil ansehen alfafuzzi eine private Nachricht senden alfafuzzi zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
bobby ist offline bobby  
7 Beiträge - Einmalposter
bobby`s alternatives Ego
Das klingt schlüssig. Und Du hast vollkommen recht, was die klassischen Symptome von eingelaufenen Radlagern betrifft. Bei mir in bekannter Form einfach nicht vorhanden bzw. so nicht reproduzierbar. Kürzere Federn sind auch drin. Ich versuche Deinen Test zur letzten Bestätigung mal auf einer welligen Eifelstrecke ;-). Da Du schon viel Erfahrung mit den ATW hast: Hast Du einen Tipp, wo & welche am besten kaufen?
Danke!



Alfa 33 905 16v (1989)
Alfa 75 1.8ie (1992)
Alfa 155 1.8 TS Sport (1995)
Alfa GT 1.8 TS (2008)
Beitrag vom 07.10.2017 - 09:26
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von bobby suchen bobby`s Profil ansehen bobby eine private Nachricht senden bobby zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
alfafuzzi ist offline alfafuzzi  
1390 Beiträge - Hardcore - Alfista
frage mal bei Frank Maibaum nach.

Italia Ricambi

Frank Maibaum
Bruchkampweg 7
29227 Celle
Tel.: +49 5141 88 70 930
Fax: +49 5141 88 70 939
Mobil: +49 171 7501237
Email: ricambi@a l f i s t i.net
Web: http://ricambi.a l f i s t i .net

Er hat mit der "dunklen Seite" nicht direkt zu tun :)

Viele Grüße







GT 3.2 / Spider 2,0TS


Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, zuletzt von alfafuzzi am 07.10.2017 - 10:30.
Beitrag vom 07.10.2017 - 10:29
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von alfafuzzi suchen alfafuzzi`s Profil ansehen alfafuzzi eine private Nachricht senden alfafuzzi zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Baumstruktur - Signaturen verstecken
Seiten (1): (1) vorheriges Thema   nächstes Thema

Gehe zu:  
Es ist / sind gerade 0 registrierte(r) Benutzer und 211 Gäste online. Neuester Benutzer: malamut
Mit 2725 Besuchern waren am 08.07.2017 - 02:20 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Alles gute zum Geburtstag    Wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag:
Abarth1967 (50), alessio_neapel (34), Fastline (43), jtuschen (47), redgt (26)
Aktive Themen der letzten 24 Stunden | Foren-Topuser
 
Copyright by Alfa-GT.de
Seite in 0.02858 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012