Donnerstag, 19. April 2018
Start Einloggen Einloggen Die Mitglieder Das Foren-Team Suchfunktion
110705 Beiträge & 6047 Themen in 49 Foren
Keine neuen Beiträge, seit Ihrem letzten Besuch am 19.04.2018 - 11:24.
  Login speichern
Forenübersicht » 3. Alfa Romeo GT » 3.5. Fahrzeugproblemchen » Kupplungspedal kein Druck. Probleme mit 3.2 GT

vorheriges Thema   nächstes Thema  
21 Beiträge in diesem Thema (offen) Seiten (2): < zurück 1 (2)
Autor
Beitrag
alfafuzzi ist offline alfafuzzi  
1405 Beiträge - Hardcore - Alfista
Sagen wir so, (aus eigener Erfahrung)

ist die Batterie voll, dann sind tagsüber 40 - 60 km möglich, wenn auf weitere Verbraucher verzichtet wird.

Die Ladefunktion kann gemessen werden. Liegen 13,5 - 14 Volt bei Laufenden Motor an der Batterie, dann lädt die Lichtmaschine. Am drehen des Anlassers könnte man erkennen, wenn die Batteriespannung zur Neige geht.

Ein Überspannungsschutz (10€) lohnt sich in jedem Fall.

Grüße



GT 3.2 / Spider 2,0TS
Beitrag vom 18.12.2017 - 02:13
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von alfafuzzi suchen alfafuzzi`s Profil ansehen alfafuzzi eine private Nachricht senden alfafuzzi zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
GTv6 ist offline GTv6  
7953 Beiträge - Weiser - Alfista
GTv6`s alternatives Ego
Die Sache ist nur, dass man es vorher nicht mitbekommt. Steigen die ersten Systeme aus (ASR, ABS ...) steht vorläufiger Halt unmittelbar bevor. Auch kann es sein, so wie bei meinem, dass die Lima zeitweise lädt und zeitweise eben nicht - das letzte Mal ging der Karren an der Kreuzung (zum Glück noch rollend) aus, lief dann ausgangs der Kurve wieder und ich konnte mich gerade eben so noch zur Werke damit retten.

Das Problem scheint der Regler zu sein, der unter der Hitzebelastung leidet. Auch scheint die Lebensdauer herstellerabhängig zu sein ...

Gruss huhu
Stephan



"Kommt, meine Freunde, noch ist es nicht zu spät, eine neue Welt zu suchen, denn ich will weitersegeln über den Sonnenuntergang hinaus. Und obwohl wir nicht mehr die Kraft besitzen, die in alten Tagen Himmel und Erde bewegte, sind wir dennoch, was wir sind, noch immer sind wir Helden, deren Herzen im Gleichklang schlagen; zwar schwächt das Schicksal uns von Zeit zu Zeit, doch stark ist unser Wille, zu streben, zu suchen, zu finden und nicht zu verzagen!" (nach Alfred Tennyson)


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zuletzt von GTv6 am 20.12.2017 - 21:41.
Beitrag vom 18.12.2017 - 16:36
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von GTv6 suchen GTv6`s Profil ansehen GTv6 eine private Nachricht senden GTv6 zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Wanne V69 ist offline Wanne V69  
8 Beiträge - Einmalposter
Leute, viele Dank für eure Hilfe.

Also, ebend aus der Werkstatt. Das ganze hat eine Stunde gedauert und die Karre lief wieder.

Es war Luft in der Leitung und ziemliche Gülle.
Anscheinend noch nie gewechselt.

Wie kommt da Luft rein?

Grüße
Beitrag vom 22.12.2017 - 00:00
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Wanne V69 suchen Wanne V69`s Profil ansehen Wanne V69 eine E-Mail senden Wanne V69 eine private Nachricht senden Wanne V69 zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
GTv6 ist offline GTv6  
RE:
7953 Beiträge - Weiser - Alfista
GTv6`s alternatives Ego
Zitat
Original geschrieben von Wanne V69
Wie kommt da Luft rein?

... über eine defekte Dichtung, genauer Kolbendichtung.

Mit ziemlicher Sicherheit ist der Nehmerzylinder defekt weil korrodiert und beginnend undicht, daher auch das "klebende Pedal". Die hätten unter der Schutzmanschette mal nachsehen müssen, ob bereits Hydraulikflüssigkeit austritt. Und ja: das mit der Plörre ist normal - meist (wie bereits erwähnt) wird beim Wechsel der Hydraulikflüssigkeit jene des Kupplungskreises vergessen, ist dann die max. Aufnahmefähigkeit von Wasser aus der Umgebungsluft ("Sättigungsgrad") erreicht, kann diese nicht mehr gebunden werden mit der Folge von Korrosion betreffender Bauteile; das dunkle wird von den Oberflächen des gegossenen Zylindergehäuses kommen, ggf. mit einer bräunlichen Note (vom Druckkolben).

Gruss huhu
Stephan



"Kommt, meine Freunde, noch ist es nicht zu spät, eine neue Welt zu suchen, denn ich will weitersegeln über den Sonnenuntergang hinaus. Und obwohl wir nicht mehr die Kraft besitzen, die in alten Tagen Himmel und Erde bewegte, sind wir dennoch, was wir sind, noch immer sind wir Helden, deren Herzen im Gleichklang schlagen; zwar schwächt das Schicksal uns von Zeit zu Zeit, doch stark ist unser Wille, zu streben, zu suchen, zu finden und nicht zu verzagen!" (nach Alfred Tennyson)
Beitrag vom 22.12.2017 - 01:16
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von GTv6 suchen GTv6`s Profil ansehen GTv6 eine private Nachricht senden GTv6 zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Wanne V69 ist offline Wanne V69  
8 Beiträge - Einmalposter
Hallo Leute.

Kurz und Knapp:

Welche Lichtmaschine könnt ihr empfehlen ? lach_tot

Bosch, Hella ca 200€ oder die etwas teurere Marelli?

Soweit ich richtig informiert bin, haben die neueren Modelle eine andere bessere Belüftung, da die Lichtmaschinen beim 3.2 viel Hitze ausgesetzt sind.


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zuletzt von Wanne V69 am 06.01.2018 - 21:26.
Beitrag vom 06.01.2018 - 21:25
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Wanne V69 suchen Wanne V69`s Profil ansehen Wanne V69 eine E-Mail senden Wanne V69 eine private Nachricht senden Wanne V69 zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
GTv6 ist offline GTv6  
7953 Beiträge - Weiser - Alfista
GTv6`s alternatives Ego
Lt. Auskunft der Werkstatt (seinerzeit) halten jene von Hella wohl länger, obgleich sich an der Belüftung bzw. der Hitzebelastung nichts verändert hat - die Platzverhältnisse lassen dies leider nicht zu (wie bei anderen mit verlagerter Belüftungsöffnung). Anmerkung: zur Verhinderung des Hitzekollaps werden die Stromgeneratoren bei den folgenden Baureihen: 159, Brera/Spider mittels externem Ventilator belüftet.

Gruss huhu
Stephan



"Kommt, meine Freunde, noch ist es nicht zu spät, eine neue Welt zu suchen, denn ich will weitersegeln über den Sonnenuntergang hinaus. Und obwohl wir nicht mehr die Kraft besitzen, die in alten Tagen Himmel und Erde bewegte, sind wir dennoch, was wir sind, noch immer sind wir Helden, deren Herzen im Gleichklang schlagen; zwar schwächt das Schicksal uns von Zeit zu Zeit, doch stark ist unser Wille, zu streben, zu suchen, zu finden und nicht zu verzagen!" (nach Alfred Tennyson)


Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zuletzt von GTv6 am 07.01.2018 - 01:11.
Beitrag vom 07.01.2018 - 01:08
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von GTv6 suchen GTv6`s Profil ansehen GTv6 eine private Nachricht senden GTv6 zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Baumstruktur - Signaturen verstecken
Seiten (2): < zurück 1 (2) vorheriges Thema   nächstes Thema

Gehe zu:  
Es ist / sind gerade 1 registrierte(r) Benutzer und 189 Gäste online. Neuester Benutzer: katiexc
Mit 2725 Besuchern waren am 08.07.2017 - 02:20 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Registrierte Benutzer online: guzzi
Alles gute zum Geburtstag    Wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag:
eXiZ (28), Henne-X- (32), Issam (42), pierre (35)
Aktive Themen der letzten 24 Stunden | Foren-Topuser
 
Copyright by Alfa-GT.de
Seite in 0.02511 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012