Montag, 21. Mai 2018
Start Einloggen Einloggen Die Mitglieder Das Foren-Team Suchfunktion
110790 Beiträge & 6057 Themen in 49 Foren
Keine neuen Beiträge, seit Ihrem letzten Besuch am 21.05.2018 - 19:07.
  Login speichern
Forenübersicht » 4. Alfa Romeo 159, Brera, Spider, MiTo, Giulietta u.a. » 4.6 Fahrzeugproblemchen » Alfa 147 GT 3.2L V6 nach Motortausch kein MSG-Signal

vorheriges Thema   nächstes Thema  
3 Beiträge in diesem Thema (offen) Seiten (1): (1)
Autor
Beitrag
equus ist offline equus  
Alfa 147 GT 3.2L V6 nach Motortausch kein MSG-Signal
1 Beitrag - Einmalposter
Hallo liebes Forum,
bin der Vitali (37) aus dem hohen Norden (Niedersachsen) und bin froh solch ein schönes Fahrzeug wie den GT mein Eigen zu nennen! und nun auch zur entsprechenden Community zu gehören!
ich habe mich hier neu angemeldet, da ich eine Hilfestellung zu meinem GT benötige und hoffe dass Ihr mir helfen könnt oder vielleicht ein Paar Anregungen für uns habt.
Ich lege mal einfach los und versuche mich sehr kurz zu fassen.

In Kürze folgende Ausgangslage:
- Motor wohl durch dauernde Kurzstrecke (2-5 KM täglich) zu viel Öl verbraucht (mangels werksseitigem Füllstandsensor natürlich nicht angezeigt)
- Ohne Öl gefahren (>100Km weit, mit >100KM/h), Kurbelwelle (u.a.) angefressen
- Motorblock vom 3.0. getauscht (war auf einem Lancia und lief gut)
- Nach Tausch orgelt der Motor jedoch kein Start, Funke kommt nicht von den ZK
- BC meldet "Wegfahrsperre/VDC Fehler", später gesellten sich ABS und noch einige weitere Fehler hinzu.
---> Der Fehler mit der Wegfahrsperre trat ursprünglich sporadisch immer wieder auf, fahren konnte ich jedoch, bis auf einmal, damit immer.

Das MSG lässt sich nicht auslesen, auch nicht mit einer abgezogenen DK. Sämtliche Masseleitungen wurden mit besonderer Priorität behandelt (Anfälligkeit ist bekannt) und wurden nochmals überprüft. Ein anderes Steuergerät wurde probeweise auch schon angeklemmt, kein Erfolg.

Ohne Zündfunken, kann man orgeln soviel man will, was kann den Funken bloß unterbinden? Das MSG wurde beim Motortausch pfleglich behandelt, das WFS-Steuergerät wurde gar nicht angetastet, genausowenig die Signalleitungen die ja nur leicht beansprucht werden bei einem Motortausch.

Meine Vermutung wäre, trotz aller Vorsicht, ein Fehler in der Elektrik. Vielleicht bekommt das MSG keinen Strom, folglich auch der Ausfall sämtlicher peripherer Elektronik (ABS, VDC, WFS). Jetzt habe ich etwas gegoogelt nach einem Stromlaufplan vom MSG, finde aber partout nichts für den 3.2er GT.

Fraqgen:
- Von wo bekommt das MSG seinen + primär?
- Wo sitzt das Relais für das MSG (ist es das rote beim "+"- Pol der Batterie?)?
- Wo sollten wir weiter ansetzen, habt Ihr irgendwelche Ideen, was kann ich ausprobieren?

Ich danke euch vom herzen für jegliche Hilfestellung und Anregungen, würde bei Gelegenheit noch Heute testen und direkt Feedback geben. Das Auto steht nun seit 2 Wochen stil :(

Danke nochmals
Der Equus
Beitrag vom 05.05.2018 - 18:22
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von equus suchen equus`s Profil ansehen equus eine private Nachricht senden equus zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Rolando Gt ist offline Rolando Gt  
Moderator
9489 Beiträge - Crazy Alfista
Rolando Gt`s alternatives Ego
Erst mal herzlich willkommen im Forum .Willkommen Zu deinen Problemen werden sich sicher einige Leute melden .



Gruß Roland

Alfa 2000 GTV Bertone, 131 PS . Unter anderem von mir im Rennsport bewegt . (aber damals als ich noch jung. war ) Verkauft
.
Alfa GT 2,0 JTS 16 V ,Le Castellet Blau ( Gabbiano azzuro) ,
Bj.01.05 , Sportspeiche lll ( auch im Winter ) , tiefer = ( KW1 Gewindefahrwerk , ca. 6 cm) , lauter = ( Edelstahl ESD + MSD von Ragazzon ) , schneller = ( Kennfeldoptimierung des Steuergeräts und Carbon -Airbox = + 14 PS ). Sprint-Booster , Wiechers Alu Domstrebe , Alu Motorschutz . Frontspoiler .

Alfa 159 SW 1,8 TBI 16 V Turismo " TI " 200 PS . Neuwagen , Komplettausstattung .Farbe : GrigioTitano. Ragazzon Endschalldämpfer und K+N Luftfilter .




100_00003229 66_avauser_1112












Beitrag vom 05.05.2018 - 20:38
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Rolando Gt suchen Rolando Gt`s Profil ansehen Rolando Gt eine private Nachricht senden Rolando Gt zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
alfafuzzi ist offline alfafuzzi  
1409 Beiträge - Hardcore - Alfista
Hi, klingt als wäre beim Rumschrauben die Elektrik irgendwie in Mitleidenschaft gezogen.
Hast Du wirklich alle Massepunkte wieder angeschraubt?
-Hinten neben dem Steuergerät ist einer,
-am vorderen Zylinderkopf neben dem Öleinfüllstutzen,
-dann das Hauptkabel von der Batterie kommend, an den Längsträger und am Getriebe befestigt und
-dann die zwei kleinen schwarzen Kästchen links und rechts vorne an den Längsträgern. Die musst Du evtl. aufmachen (Deckel geht so ab) und die Kontakte im Deckel kontrollieren. Kontrolliere auch die 3 Relais vorne an der Batterie, die Steckverbindungen gammeln gerne an. Wenn Du das alles hast, dann melde Dich noch mal.

Besten Gruß

btw. Den Funken unterbindet die Wegfahrsperre.
In Zukunft bitte den Ölstand regelmäßig kontrollieren!



GT 3.2 / Spider 2,0TS


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zuletzt von alfafuzzi am 08.05.2018 - 12:06.
Beitrag vom 08.05.2018 - 12:03
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von alfafuzzi suchen alfafuzzi`s Profil ansehen alfafuzzi eine private Nachricht senden alfafuzzi zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Baumstruktur - Signaturen verstecken
Seiten (1): (1) vorheriges Thema   nächstes Thema

Gehe zu:  
Es ist / sind gerade 2 registrierte(r) Benutzer und 551 Gäste online. Neuester Benutzer: GTLiebe
Mit 2725 Besuchern waren am 08.07.2017 - 02:20 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Registrierte Benutzer online: alfaigel, GTv6
Alles gute zum Geburtstag    Wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag:
Castre (54), eliminater (33), JimT (56), Maddin2105 (31), Morino62 (56), Treffo (44)
Aktive Themen der letzten 24 Stunden | Foren-Topuser
 
Copyright by Alfa-GT.de
Seite in 0.02644 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012