Samstag, 22. Juli 2017
Start Einloggen Einloggen Die Mitglieder Das Foren-Team Suchfunktion
110547 Beiträge & 6049 Themen in 49 Foren
Keine neuen Beiträge, seit Ihrem letzten Besuch am 22.07.2017 - 06:39.
  Login speichern
Forenübersicht » 3. Alfa Romeo GT » 3.7. Motor » 3.2 V6 Getriebesurren

vorheriges Thema   nächstes Thema  
17 Beiträge in diesem Thema (offen) Seiten (2): (1) 2 weiter >
Autor
Beitrag
narses ist offline narses  
3.2 V6 Getriebesurren
20 Beiträge - Grünschnabel
Hallo,

ich stelle bei meinem GT 3.2 V6 im dritten Gang (1. und 2. gar nicht) ein leichtes Surr-Geräusch fest, das vom Getriebe zu kommen scheint. Ist beim auskuppeln und weiterrollen weg.
Hatte schon mal einen 156 GTA probegefahren mit ähnlichem Geräusch.

Ist das normal oder deutet sich hier ein Getriebeschaden an?

Bitte frustriert mich nicht völlig.

Danke

Narses
Beitrag vom 21.06.2012 - 20:50
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von narses suchen narses`s Profil ansehen narses eine private Nachricht senden narses zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
GTv6 ist offline GTv6  
7853 Beiträge - Weiser - Alfista
GTv6`s alternatives Ego
Kann ein sich ankündigender Lagerschaden sein. Wenn`s nur in den unteren Gängen surrt das innere/kupplungsseitige Lager, in den höheren Gängen das äussere. Irgendwann surrt und schabt es dann in allen Gängen.
Kann sein, dass sich ein Defekt des Differential ankündigt.
Kann auch sein, dass dies völlig normal ist. Einige mir bekannte V6-Getriebe surren leicht, bei genauem hinhören.

Das V6-Getriebe hat eine Schwachstelle -> das Differential. Vielleicht ist in Erfahrung zu bringen, ob hieran schon gearbeitet wurde (Überholung, Austausch). Ein Austausch-Getriebe erkennt man an einem aufgenietetem Blechschild, von oben an der Batterie vorbei auf das Gehäuse geblickt.

Gruss huhu
Stephan



"Kommt, meine Freunde, noch ist es nicht zu spät, eine neue Welt zu suchen, denn ich will weitersegeln über den Sonnenunter-
gang hinaus. Und obwohl wir nicht mehr die Kraft besitzen, die in alten Tagen Himmel und Erde bewegte, sind wir dennoch, was
wir sind, noch immer sind wir Helden, deren Herzen im Gleichklang schlagen; zwar schwächt das Schicksal uns von Zeit zu Zeit,
doch stark ist unser Wille, zu streben, zu suchen, zu finden und nicht zu verzagen!" (nach Alfred Tennyson)

140_sig17
Beitrag vom 21.06.2012 - 21:27
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von GTv6 suchen GTv6`s Profil ansehen GTv6 eine private Nachricht senden GTv6 zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
narses ist offline narses  
20 Beiträge - Grünschnabel
Hallo,

bei der Wartungsmüdigkeit des Vorbesitzers ist da bestimmt nie irgendetwas gemacht worden.
Es surrt im dritten am meisten darüber wird es weniger (4. 5. 6.) in den ersten beiden gar nicht.

Ich hatte gehofft dass der V6 recht langlebig ist (incl. wichtiger Anbauteile), hat erst 70.000 weg

Gruß Narses
Beitrag vom 21.06.2012 - 21:41
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von narses suchen narses`s Profil ansehen narses eine private Nachricht senden narses zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
neveuno ist offline neveuno  
2061 Beiträge - Profi Alfista
neveuno`s alternatives Ego
der V6 ist ein sehr guter und ausgereifter motor ... mit welchem man mit der richtigen pflege lange viel spaß haben muss... allerdings verzeiht der V6 keinen wartungsstau und auch keinen unpfleglichen umgang ... ! wenn der vorbesitzer ordentlich mit umgegangen ist dürfte dir der GT lange erhalten bleiben... war der Vorbesitzer allerdings ein "Heizer" werlcher zudem noch an der Wartung gespart hat - dann gute Nacht ... und ob der KM Stand stimmt ... weiss ja in der heutigen Zeit auch niemand mehr ... hast Du ein Servicebuch mit dabei gehabt? Was wurde in den letzten Jahren alles gemacht?



Alfa GT 3.2 V6 24V Distinctive (BJ 2006)
Alfa 147 2.0 TS Selespeed Distinctive (BJ 2001)
Alfa 155 1.8 TS Sportiva (BJ 1995) (Winterauto)
Alfa 145 Quadrifoglio Verde (QV) 2.0 (BJ 1996)
Alfa 33 IMOLA 1.4 I.E. (BJ 1993)
Beitrag vom 21.06.2012 - 21:48
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von neveuno suchen neveuno`s Profil ansehen neveuno eine E-Mail senden neveuno eine private Nachricht senden neveuno zu Ihren Freunden hinzufügen neveuno auf ICQ.com zum Anfang der Seite
narses ist offline narses  
20 Beiträge - Grünschnabel
Der Vorbesitzer hat eigentlich einen sehr ordentlichen Eindruck gemacht, das Auto ist zumindest optisch sehr gut gepflegt.
Scheint allerdings ein Wartungsmuffel gewesen zu sein. Scheckheft vorhanden 2x KD letzter bei 44.000 vor ca. 3 Jahren.
Kilometerstand scheint soweit zu stimmen.
Heizer oder nicht... ich weiß nicht!

Werde wohl oder übel noch einiges in die Bella investieren müssen.

Hoffe nur, dass nicht noch weitere Überraschungen kommen!!!

Lust oder Frust

Narses
Beitrag vom 21.06.2012 - 22:09
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von narses suchen narses`s Profil ansehen narses eine private Nachricht senden narses zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
goran ist offline goran  
RE:
338 Beiträge - Grosser Alfista
Zitat
Original geschrieben von GTv6
Ein Austausch-Getriebe erkennt man an einem aufgenietetem Blechschild



Ist dir (oder jemand anderen) eigentlich bekannt ob die Austauschgetriebe prinzipiell mit dem verstärkten/geänderten Differnzial ausgestattet sind?

Mein V6 hat nämliche ein Austauschgetriebe, allerdings ist mir weder bekannt wann oder bei welcher Laufleistung das eingebaut wurde bzw. welches Diff verbaut ist.

gruß
goran
Beitrag vom 21.06.2012 - 22:36
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von goran suchen goran`s Profil ansehen goran eine private Nachricht senden goran zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
GTv6 ist offline GTv6  
7853 Beiträge - Weiser - Alfista
GTv6`s alternatives Ego
"Guter Eindruck" lässt keinen Rückschluss auf den Umgang und die Pflege von Gebrauchsgegenständen zu. Insgesamt 2 Inspektionen, die letzte bei ca. 44.000km/vor ca. 3 Jahren braucht nicht weiter kommentiert zu werden. Würde auch nichts nützen, denn nun hast Du eine Aufgabe.

Der Motor ist ausgereift, drehfreudig und standfest. Mit etwas Zuwendung, überlebt der die Karosse locker. Bei der bislang "sparsamen" Wartung heisst dies:
- Zahnriemenwechsel einschl. Wasserpumpe * , Rollen und Spanner
- Austausch Rippenriemen (muss für vorbeschr. Arbeiten eh runter, daher "nur" Material)
- Austausch sämtlicher Flüssigkeiten
- Austausch der Zündkerzen. Anmerkung: die Ansaugbrücke sowie die vordere Abdeckung (des Ventildeckels) muss zum Wechsel des Zahnriemens ohnehin demontiert werden, dabei ist es ein einfaches, die Zündkerzen gleich mit zu tauschen. Später, als einzelne Arbeit wird`s teurer.
- Ölwechsel Getriebe
- Wechsel Hydraulikflüssigkeit Bremssystem sowie System-Kupplungsbetätigung
- Klimawartung einschl. Desinfektion
- Austausch Innenraumfilter
- sonstige Kontrollen im Zuge des Kundendienstes
- Spurvermessung und ggf. -einstellung
- und natürlich Beseitigung aktuell bekannter Mängel.

* ) aktuell sind Wasserpumpen mit Metall-Rotor (von Alfa Romeo) wieder zu bekommen. Unbedingt darauf achten, dass keine mit Kunststoff-Rotor (ggf. Restbestände) eingebaut wird.

Der frühzeitig defekte Auspuff deutet auf einen vermehrten Kurzstreckenbetrieb hin, oder ist der mechanisch beschädigt?

Nun, nach Ausführung o.a. Arbeiten würde ich mit dem Fahrzeug mal eine längere Strecke fahren. Ggf. bietet sich eine Tour dazu an. Den Motor anfangs nicht hoch drehen (ca. 3/4 max. Drehzahl), Vollgas erst nach Erreichung von min. 80°C Öltemperatur (nach ca. 8-10km Wegstrecke). Wechselnde Bedingungen, viel Schalten, aber möglichst nicht zu untertourig ( < 1.500 U/Min.) fahren. Nach ca. 200km langsam die Drehzahl steigern. Die Landstrasse wäre dazu das ideale Terrain (-> Tour, wie zuvor erwähnt). Anfangs in kurzen Abständen die Flüssigkeitsstände kontrollieren, Reifendruck etc, das Übliche eben.

Das leichte Surren des Getriebes -ohne es selbst gehört zu haben- würde ich weiter beobachten (eigentlich der falsche Ausdruck), mir aber nicht allzu viele Sorgen machen. Ändern lässt sich dies ohnehin nicht mehr; ist`s ein beginnender Lagerschaden wird`s schnell lauter.

Gruss huhu
Stephan



"Kommt, meine Freunde, noch ist es nicht zu spät, eine neue Welt zu suchen, denn ich will weitersegeln über den Sonnenunter-
gang hinaus. Und obwohl wir nicht mehr die Kraft besitzen, die in alten Tagen Himmel und Erde bewegte, sind wir dennoch, was
wir sind, noch immer sind wir Helden, deren Herzen im Gleichklang schlagen; zwar schwächt das Schicksal uns von Zeit zu Zeit,
doch stark ist unser Wille, zu streben, zu suchen, zu finden und nicht zu verzagen!" (nach Alfred Tennyson)

140_sig17
Beitrag vom 21.06.2012 - 23:08
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von GTv6 suchen GTv6`s Profil ansehen GTv6 eine private Nachricht senden GTv6 zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
GTv6 ist offline GTv6  
RE: RE:
7853 Beiträge - Weiser - Alfista
GTv6`s alternatives Ego
Zitat
Original geschrieben von goranIst dir (oder jemand anderen) eigentlich bekannt ob die Austauschgetriebe prinzipiell mit dem verstärkten/geänderten Differnzial ausgestattet sind?


Die aktuellen ja! -sicher bin ich mir (als Geschädigter) ab Anfang 2010. Das erste AT-Getriebe hatte bereits ein überarbeitetes Differential drin. Hierbei ist die Achse anders gesichert, sodass sich diese nicht mehr lösen kann.

Jedem, der das Getriebe -warum auch immer- einmal draussen oder auch nur den Fahrschemel demontiert hat, würde ich anraten, ein Q2-Sperrdifferential einzubauen.

Gruss huhu
Stephan



"Kommt, meine Freunde, noch ist es nicht zu spät, eine neue Welt zu suchen, denn ich will weitersegeln über den Sonnenunter-
gang hinaus. Und obwohl wir nicht mehr die Kraft besitzen, die in alten Tagen Himmel und Erde bewegte, sind wir dennoch, was
wir sind, noch immer sind wir Helden, deren Herzen im Gleichklang schlagen; zwar schwächt das Schicksal uns von Zeit zu Zeit,
doch stark ist unser Wille, zu streben, zu suchen, zu finden und nicht zu verzagen!" (nach Alfred Tennyson)

140_sig17


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zuletzt von GTv6 am 21.06.2012 - 23:14.
Beitrag vom 21.06.2012 - 23:14
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von GTv6 suchen GTv6`s Profil ansehen GTv6 eine private Nachricht senden GTv6 zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
goran ist offline goran  
RE: RE: RE:
338 Beiträge - Grosser Alfista
Hm, ok das hilft mir dann leider nicht weiter lachend meins ist vermutlich irgendwann so um 2007 oder so rein gekommen. Aber...

Zitat
Original geschrieben von GTv6
Jedem, der das Getriebe -warum auch immer- einmal draussen oder auch nur den Fahrschemel demontiert hat, würde ich anraten, ein Q2-Sperrdifferential einzubauen.



das ist eh geplant. Siehe . Aber weist du ob das auch irgendwo als Einzelteil zu beziehen ist? Weil Orginalteil scheint es ja nicht zu sein, für den 3.2er gibt es imho nur ein Diff im Eper. Jedenfalls habe ich und auch der Teilefuzzi meines Vertrauens nix gefunden.

gruß
goran
Beitrag vom 21.06.2012 - 23:55
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von goran suchen goran`s Profil ansehen goran eine private Nachricht senden goran zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
GTv6 ist offline GTv6  
7853 Beiträge - Weiser - Alfista
GTv6`s alternatives Ego
Das Q2 gibt es als Ersatzteil, unter anderer Motorisierung (Heizölbrenner) zu finden. Hinzu kommen die beiden Lager, Öl etc..

Mit Änderung des Differentials hat sich die Teilenummer geändert bzw. ersetzt. Kannst mal im Eper schauen, ob`s daraus ersichtlich ist.

Gruss huhu
Stephan



"Kommt, meine Freunde, noch ist es nicht zu spät, eine neue Welt zu suchen, denn ich will weitersegeln über den Sonnenunter-
gang hinaus. Und obwohl wir nicht mehr die Kraft besitzen, die in alten Tagen Himmel und Erde bewegte, sind wir dennoch, was
wir sind, noch immer sind wir Helden, deren Herzen im Gleichklang schlagen; zwar schwächt das Schicksal uns von Zeit zu Zeit,
doch stark ist unser Wille, zu streben, zu suchen, zu finden und nicht zu verzagen!" (nach Alfred Tennyson)

140_sig17


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zuletzt von GTv6 am 22.06.2012 - 01:19.
Beitrag vom 22.06.2012 - 01:18
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von GTv6 suchen GTv6`s Profil ansehen GTv6 eine private Nachricht senden GTv6 zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Vanhilly ist offline Vanhilly  
RE: RE: RE: RE:
2173 Beiträge - Profi Alfista
Vanhilly`s alternatives Ego
Zitat
Original geschrieben von goran

Hm, ok das hilft mir dann leider nicht weiter lachend meins ist vermutlich irgendwann so um 2007 oder so rein gekommen. Aber...

Zitat
Original geschrieben von GTv6
Jedem, der das Getriebe -warum auch immer- einmal draussen oder auch nur den Fahrschemel demontiert hat, würde ich anraten, ein Q2-Sperrdifferential einzubauen.



das ist eh geplant. Siehe . Aber weist du ob das auch irgendwo als Einzelteil zu beziehen ist? Weil Orginalteil scheint es ja nicht zu sein, für den 3.2er gibt es imho nur ein Diff im Eper. Jedenfalls habe ich und auch der Teilefuzzi meines Vertrauens nix gefunden.

gruß
goran



Schreib mal eine IM an Bloody, der hatte bei seinem 3.2 nachträglich ein Q2 Sperrdifferential einbauen lassen. Machbar oder nicht hängt aber auch von der jeweiligen Werke ab



Destinti Saluti Vanhilly
GT 1.9JTD Sportiva mit DPF, EZ 2006, 30mm Eibachfedern plus Bilstein B4 Dämpfer, Novitec-Domstrebe, Zender Doppelrohrauspuff ( nur wegen Optik ), Spurplatten 10mm pro Rad vorne / hinten, Aluleiste MY2007, IPOD-Ansteuerung, WR GTA 17Zoll Felgen und SR SP3
------------------------------------------------------------ ------------------------------------------------------------ --------------------------------
Historie: 33 SW 1,5 4x4, 33 1,7 QV, Spider Junior 1300 Bj. 75, 155 V6, 156 2.0 TS
Beitrag vom 22.06.2012 - 07:09
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Vanhilly suchen Vanhilly`s Profil ansehen Vanhilly eine E-Mail senden Vanhilly eine private Nachricht senden Vanhilly zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
gt_3.2 ist offline gt_3.2  
RE: 3.2 V6 Getriebesurren
5 Beiträge - Einmalposter
Zitat
Original geschrieben von narses

Hallo,

ich stelle bei meinem GT 3.2 V6 im dritten Gang (1. und 2. gar nicht) ein leichtes Surr-Geräusch fest, das vom Getriebe zu kommen scheint. Ist beim auskuppeln und weiterrollen weg.
Hatte schon mal einen 156 GTA probegefahren mit ähnlichem Geräusch.

Ist das normal oder deutet sich hier ein Getriebeschaden an?

Bitte frustriert mich nicht völlig.

Danke

Narses



Hi

Ich fahre einen 156 GTA, habe auch einige Bekannte die mit 3,2 V6 rumfahren.
Fakt ist, dass bei allen diese Geräusche vorhanden sind! Bei einigen mehr bei anderen weniger.. Gut hörbar ist es im Schiebebetrieb bei niedrigen Drehzahlen, beim Beschleunigen auch, jedoch nicht gut hörbar aufgrund der Motor- und Auspuffgeräusche.
Wenn es bei dir bisher nur im 3.Gang ist, ist es wahrscheinlich gerade im "Anfangsstadium". Ich habe mich mit diesem Thema intensiv auseinandergesetzt, um nicht plötzlich vor horrenden Kosten zu stehen.

Dabei rausgekommen ist folgendes:

-Das Differential hat nichts damit zu tun.
-Höchst wahrscheinlich ist es wie hier schon geschrieben ein beginnender Lagerschaden
-Getriebeölwechsel würde ich empfehlen, ist nicht vorgesehen, jedoch alle ca 60000km absolut sinnvoll!
-Das Geräusch bringst du nur (teilweise) weg, indem du das Getriebe revidieren lässt
-leichte Geräusche sind normal, da es beim Zusammensetzen der Getriebe gewisse Toleranzen gibt (Aussage meines Alfamechs)

mein Fazit:

Ich habe nichts machen lassen ausser einem Wechsel des Getriebeöls. Das Geräusch wurde minimal leiser, jedoch nicht der Rede wert.
Ein mir bekannter GTA hat eine Laufleistung von 220000km, das Geräusch ist seit ca. 150000km deutlich hörbar, jedoch ist nichts passiert.
Mir ist kein 3,2l Getriebe bekannt, dass wegen diesem Geräusch gewechselt werden musste. Nur das Differential ist eine Schwachstelle (mehr 147 GTA + GT V6, weniger 156 GTA!).

Ich persönlich werde nichts machen, wenn das Getriebe nicht mehr will, muss halt ein Tauschgetriebe her mit Q2. Kommt günstiger als wenn du erst das Q2 einbauen lässt und sich später das Getriebe verabschiedet.




Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zuletzt von gt_3.2 am 22.06.2012 - 10:55.
Beitrag vom 22.06.2012 - 10:26
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von gt_3.2 suchen gt_3.2`s Profil ansehen gt_3.2 eine E-Mail senden gt_3.2 eine private Nachricht senden gt_3.2 zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
narses ist offline narses  
20 Beiträge - Grünschnabel
Vielen vielen Dank an gt_3.2,

bin aufgrund Deiner Aussage nun etwas erleichtert. Es ist genauso wie Du es beschrieben hast. Nur deutlich im Schiebebetrieb bei niedrigen Drehzahlen zu hören. Geh beim Gasgeben weg. Auto hat 70.000 gelaufen.
Der GTA bei dem ich das (identische) Geräusch schonmal gehört hatte, hat 110000 weg.

Ich hoffe damit inständig, das kein teuerer Getriebeschaden fällig wird...

Danke

Narses
Beitrag vom 22.06.2012 - 17:57
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von narses suchen narses`s Profil ansehen narses eine private Nachricht senden narses zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
goran ist offline goran  
RE:
338 Beiträge - Grosser Alfista
Zitat
Original geschrieben von GTv6

Das Q2 gibt es als Ersatzteil, unter anderer Motorisierung (Heizölbrenner) zu finden. Hinzu kommen die beiden Lager, Öl etc..

Mit Änderung des Differentials hat sich die Teilenummer geändert bzw. ersetzt. Kannst mal im Eper schauen, ob`s daraus ersichtlich ist.

Gruss huhu
Stephan



ah, ok. Das es beim Trecker verschiedene Diffs gibt hab ich gesehen, wusste nur nicht dass dieses auch für den 3.2 verwendet wird. Das werde ich mal verfolgen.

gruß
goran
Beitrag vom 24.06.2012 - 14:48
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von goran suchen goran`s Profil ansehen goran eine private Nachricht senden goran zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Nils ist offline Nils  
RE:
63 Beiträge - Neuling
Nils`s alternatives Ego
Zitat
Original geschrieben von narses

bin aufgrund Deiner Aussage nun etwas erleichtert. Es ist genauso wie Du es beschrieben hast. Nur deutlich im Schiebebetrieb bei niedrigen Drehzahlen zu hören. Geh beim Gasgeben weg.



Dann ist es aber kein surren, sondern eher ein singen/winseln...
Das macht mein GT auch seit 40tkm. Kein Grund zur Sorge.

grüße,
Nils



"Lache nicht über jemanden, der einen Schritt zurück geht. Es könnte sein, das er Anlauf nimmt!"
Beitrag vom 24.06.2012 - 16:54
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Nils suchen Nils`s Profil ansehen Nils eine private Nachricht senden Nils zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Baumstruktur - Signaturen verstecken
Seiten (2): (1) 2 weiter > vorheriges Thema   nächstes Thema

Gehe zu:  
Es ist / sind gerade 2 registrierte(r) Benutzer und 109 Gäste online. Neuester Benutzer: Alfafreund
Mit 2725 Besuchern waren am 08.07.2017 - 02:20 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Registrierte Benutzer online: AchiundseinGT, Stingray
Alles gute zum Geburtstag    Wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag:
alfa-wolle (64), AlfaBastler (32), andrea115 (30), Atreides (42), Phreak (35)
Aktive Themen der letzten 24 Stunden | Foren-Topuser
 
Copyright by Alfa-GT.de
Seite in 0.05322 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012