Montag, 9. Dezember 2019
Start Einloggen Einloggen Die Mitglieder Das Foren-Team Suchfunktion
111833 Beiträge & 6129 Themen in 49 Foren
Keine neuen Beiträge, seit Ihrem letzten Besuch am 09.12.2019 - 19:26.
  Login speichern
Forenübersicht » 3. Alfa Romeo GT » 3.5. Fahrzeugproblemchen » Laut, keine Leistung - Nockenwelle?

vorheriges Thema   nächstes Thema  
14 Beiträge in diesem Thema (offen) Seiten (1): (1)
Autor
Beitrag
fastperson ist offline fastperson  
Laut, keine Leistung - Nockenwelle?
42 Beiträge - Neuling
fastperson`s alternatives Ego
Hallo zusammen,

der zweite große Schaden in zwei Monaten! Nachdem ihr mir neulich wegen meiner Antriebswelle super weitergeholfen habt erhöht sich jetzt der Schwierigkeitsgrad (Achtung Galgenhumor!).

Mein Auto zeigt jetzt folgende Symptome:

- Motor startet sehr schlecht (Starter dreht sehr lange ehe etwas kommt)
- Motor laut und extrem unruhig
- Keine Leistung (praktisch Null), konnte mich mit max 40 km/h die 800 Meter zur Werkstatt retten

Ich dachte zuerst an den Turbo oder eines seiner Teile, die Werkstatt sagt nun folgendes:

Fehlermeldung Computer: "Signal Nockenwelle unplausibel"

Anmerkungen der Werkstatt:
- Der Turbo ist es nicht, Unruhe kommt woanders her
- Am oben genannten Signal kann es nicht liegen, da nur Korrekturwert, sollte auch so laufen

Noch ist der Motor nicht offen, daher nur Vermutungen möglich, evtl. etwas an der Nockenwelle, Ventilen, oder so.

Alternativ hatten wir überlegt ob evtl. ein Zahn am Zahnriemen übergesprungen sein könnte?

Nächster Schritt wäre, dass die Werkstatt von oben auf macht um den Fehler zu suchen.

Hat vielleicht jemand einen Geheimtipp oder kann mit einer Fehlereingrenzung helfen? Oder liegen die Theorien komplett daneben?

Vielen Dank Jungs! :)







GT 1.9 JTD
Beitrag vom 09.10.2013 - 18:58
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von fastperson suchen fastperson`s Profil ansehen fastperson eine private Nachricht senden fastperson zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
GTv6 ist online GTv6  
8496 Beiträge - Crazy Alfista
GTv6`s alternatives Ego
Vermutung: Nockenwellensensor. Ist dieser defekt, können falsche Werte an die Elektronik gefunkt werden -> Zündzeitpunkt falsch -> keine Leistung, extrem unrunder Lauf , Flammenrückschlag in die Luftansaugung möglich.

Übergesprungener Zahnriemen wäre auch denkbar.

Gruss huhu
Stephan



"Kommt, meine Freunde, noch ist es nicht zu spät, eine neue Welt zu suchen, denn ich will weitersegeln über den Sonnenuntergang hinaus. Und obwohl wir nicht mehr die Kraft besitzen, die in alten Tagen Himmel und Erde bewegte, sind wir dennoch, was wir sind, noch immer sind wir Helden, deren Herzen im Gleichklang schlagen; zwar schwächt das Schicksal uns von Zeit zu Zeit, doch stark ist unser Wille, zu streben, zu suchen, zu finden und nicht zu verzagen!" (nach Alfred Tennyson)
Beitrag vom 09.10.2013 - 19:38
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von GTv6 suchen GTv6`s Profil ansehen GTv6 eine private Nachricht senden GTv6 zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
fastperson ist offline fastperson  
42 Beiträge - Neuling
fastperson`s alternatives Ego
Vielen Dank Stephan,

die (freie) Werkstatt meinte, dass es der Sensor "nicht sein kann, da dieser nur als Korrekturwert dient". Deiner Aussage entnehme ich, dass sie sich zumindest darin irren?

Gibt es eine Möglichkeit den Sensor zu überprüfen oder muss dafür "alles" auf gemacht werden? Gibt es sonst etwas, das vorab überprüft werden könnte was oft klemmt (Stecker des Sensors oder ähnliches)?

Vielen Dank! :)



GT 1.9 JTD
Beitrag vom 09.10.2013 - 20:12
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von fastperson suchen fastperson`s Profil ansehen fastperson eine private Nachricht senden fastperson zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Alfa GT / Ed ist offline Alfa GT / Ed  
RE:
1367 Beiträge - Hardcore - Alfista
Alfa GT / Ed`s alternatives Ego
Zitat
Original geschrieben von GTv6

Vermutung: Nockenwellensensor. Ist dieser defekt, können falsche Werte an die Elektronik gefunkt werden -> Zündzeitpunkt falsch -> keine Leistung, extrem unrunder Lauf , Flammenrückschlag in die Luftansaugung möglich.

Übergesprungener Zahnriemen wäre auch denkbar.

Gruss huhu
Stephan



Hallo Stephan, es ist ein Diesel. Hier würde es dann heißen -> falsche Einspritzzeit, kommt aber aufs selbe raus. Was ist wenn die Drosselklappe nicht mehr funktioniert? Denn es ist eigentlich selten, dass ein Diesel so von einem Tag zum anderen gar keine Leistung mehr hat. Dass dies während der Fahrt passiert, ja möglich.
Zum sehr schlechten anspringen würde so ein Zahnriemenübersprung eigentlich auch passen.

Grüße



1,9 JTD
Bis jetzt ohne Schnickschnack
1,9 JTD
Mit Bilstein B12
Beitrag vom 09.10.2013 - 20:15
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Alfa GT / Ed suchen Alfa GT / Ed`s Profil ansehen Alfa GT / Ed eine E-Mail senden Alfa GT / Ed eine private Nachricht senden Alfa GT / Ed zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
fastperson ist offline fastperson  
42 Beiträge - Neuling
fastperson`s alternatives Ego
Hatte ich ganz vergessen zu erwähnen: ist ein JTD.

Ändert das etwas an der Fragestellung zur Nockenwelle?

Und zum Zahnriemen: Der wurde vor 6 Monaten bzw 15.000 km erneuert - wäre das ein Fall von Garantie/Gewährleistung?

Der Defekt ist übrigens direkt nach dem Starten an einem Montagmorgen passiert. Ob vor Fahrtantritt oder nach 20 Metern weiß ich nicht, bin nach 100 Metern rechts ran.

Ich zähle bisher folgende Vermutungen:
- Nockenwellensensor
- Zahnriemenübersprung
- Drosselklappe



GT 1.9 JTD
Beitrag vom 09.10.2013 - 21:02
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von fastperson suchen fastperson`s Profil ansehen fastperson eine private Nachricht senden fastperson zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
GTv6 ist online GTv6  
8496 Beiträge - Crazy Alfista
GTv6`s alternatives Ego
Wie komme ich auf Jott-Tee-Ess? 68_kaffeewach 80_icon_vecchio -> nochmal auf Anfang.

Vermutung NEU:
> Nockenwellensensor/Nockenwinkelfühler/Taktgeber
> Drehzahlsensor/OT-Geber
...--> defekt oder verschmutzt oder Kabelbruch-Zuleitung(en) oder Kontaktproblem-Steckverbindung.

Glücklicherweise beim Selbstzünder beide recht gut zugängig (im Gegensatz zum TS/ JTS). Ob deren korrekte Funktion mittels Diagnosegerät geprüft werden kann, weiss ich nicht (siehe ggf. Dokumentation Motorsteuerung: Bosch EDC...).

Gruss huhu
Stephan



"Kommt, meine Freunde, noch ist es nicht zu spät, eine neue Welt zu suchen, denn ich will weitersegeln über den Sonnenuntergang hinaus. Und obwohl wir nicht mehr die Kraft besitzen, die in alten Tagen Himmel und Erde bewegte, sind wir dennoch, was wir sind, noch immer sind wir Helden, deren Herzen im Gleichklang schlagen; zwar schwächt das Schicksal uns von Zeit zu Zeit, doch stark ist unser Wille, zu streben, zu suchen, zu finden und nicht zu verzagen!" (nach Alfred Tennyson)


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zuletzt von GTv6 am 09.10.2013 - 21:16.
Beitrag vom 09.10.2013 - 21:15
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von GTv6 suchen GTv6`s Profil ansehen GTv6 eine private Nachricht senden GTv6 zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
pinkpanther ist offline pinkpanther  
3453 Beiträge - Cuore Sportivo
pinkpanther`s alternatives Ego
Ich tippe mal auch auf den Sensor.
Bei meinem JTS hatte ich im Sommer das Problem, das er 5 Minuten nach dem Abstellen nicht mehr anspringen wollte. Nach dem auskühlen sprang er wieder an. Die Werke hat dann einen defekten Kurbelwellensensor festgestellt. Also ich trau diesen Dingern alles zu.


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zuletzt von pinkpanther am 09.10.2013 - 22:37.
Beitrag vom 09.10.2013 - 22:37
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von pinkpanther suchen pinkpanther`s Profil ansehen pinkpanther eine private Nachricht senden pinkpanther zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
France147GTA  ist offline France147GTA  
RE:
527 Beiträge - Erfahrener Alfista
France147GTA `s alternatives Ego
Zitat
Original geschrieben von fastperson

Und zum Zahnriemen: Der wurde vor 6 Monaten bzw 15.000 km erneuert - wäre das ein Fall von Garantie/Gewährleistung?



Ich kann dir leider nich weiterhelfen aber zu diesem punkt denke ich schon! bei einem bekannten von mir is bei seinem a6 ein jahr nach dem zahnriemen wechseln (inkl wasserpumpe) die wasserpumpe (wenn ich mich noch genau errineren kann) kaputt gegangen was folglich zu einem motorschaden führte, kosten 9600€!! Wurde durch die Werkstatt unter die Garantie/Gewährleistung übernommen!!

Gruß Francesco



Alfa Romeo GT 1,9 JTD M-Jet 16V schwarz mit rotem Leder, Distinctive, Xenon, PDC, Pioneer Doppel Din Touchscreen Navi, 8,5x19" Tomason TN5 (235/35/19), Ragazzon 4x70 Edelstahlanlage, Eibach ProLine Sportfahrwerk 30/30, Ducati Corse Tacho, Novitec Scheinwerferblenden uvm ..

Alfa Romeo 147 GTA
3.2 V6 24V 250PS, schwarz, Imola Leder, Sommer 19 Zoll (159 TI) Felgen mit Spurplatten vo&hi 15mm, Novitec Tieferlegung, Supersprint Sportauspuffanlage, K-Tec PlasmaTacho, 330er Brembo Bremsanlage, Pioneer DoppelDin Navi mit Touchscreen, schwarze FK-Klarglas Rückleuchten usw..
Beitrag vom 10.10.2013 - 00:09
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von France147GTA  suchen France147GTA `s Profil ansehen France147GTA  eine E-Mail senden France147GTA  eine private Nachricht senden France147GTA  zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
GTv6 ist online GTv6  
RE:
8496 Beiträge - Crazy Alfista
GTv6`s alternatives Ego
Zitat
Original geschrieben von fastperson
... Zahnriemen: Der wurde vor 6 Monaten bzw 15.000 km erneuert - wäre das ein Fall von Garantie/Gewährleistung?

Sowohl als auch:

- Gewährleistung auf die durchgeführten Arbeiten i.d.R. 12 Monate, vielleicht auch 24 Monate -> siehe deren Geschäftsbedingungen

- Garantie auf die Ersatzteile i.d.R. ebenfalls 12 Monate oder länger -> siehe Garantiebedingungen des Herstellers/der Hersteller -> Alfa Romeo gewährt 12 Monate (24 Monate wenn Teile auf separater Rechnung aufgeführt sind).

Gruss huhu
Stephan



"Kommt, meine Freunde, noch ist es nicht zu spät, eine neue Welt zu suchen, denn ich will weitersegeln über den Sonnenuntergang hinaus. Und obwohl wir nicht mehr die Kraft besitzen, die in alten Tagen Himmel und Erde bewegte, sind wir dennoch, was wir sind, noch immer sind wir Helden, deren Herzen im Gleichklang schlagen; zwar schwächt das Schicksal uns von Zeit zu Zeit, doch stark ist unser Wille, zu streben, zu suchen, zu finden und nicht zu verzagen!" (nach Alfred Tennyson)
Beitrag vom 10.10.2013 - 07:54
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von GTv6 suchen GTv6`s Profil ansehen GTv6 eine private Nachricht senden GTv6 zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
fastperson ist offline fastperson  
42 Beiträge - Neuling
fastperson`s alternatives Ego
Hallo Jungs,

wieder einmal vielen Dank für eure Tipps und Unterstützung! grosses Lachen

Die Lösung sieht wie folgt aus: Die Spannrolle des Zahnriemens hat Macken gemacht (kaputt oder gelöst, habe ich nicht nachgefragt), der Zahnriemen war erfreulicherweise nicht übergesprungen. Die Werkstatt hat ein neues Zahnriemenset verbaut und jetzt läuft er wieder. Andere Teile wurden nach Aussage der Werkstatt nicht in Mitleidenschaft gezogen.

Da der Zahnriemen erst 15.000 alt war, ging's auf Gewährleistung, er hat's mir direkt gesagt ohne zu versuchen was rauszuschlagen, fand ich gut.



GT 1.9 JTD


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zuletzt von fastperson am 16.10.2013 - 11:25.
Beitrag vom 16.10.2013 - 11:24
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von fastperson suchen fastperson`s Profil ansehen fastperson eine private Nachricht senden fastperson zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
GTv6 ist online GTv6  
8496 Beiträge - Crazy Alfista
GTv6`s alternatives Ego
Defekte Spannrolle äussert sich durch Laufgeräusche jener Rolle oder des Zahnriemens, insbesondere beim Lastwechsel. Die geschilderten Symptome können dadurch allein nicht verursacht werden.

Vermutung daher: Zahnriemen lose und übergesprungen mit dem Ergebnis veränderter Steuerzeiten. Defekter oder nicht korrekt montierter Riemenspanner könnte als Ursache infrage kommen. Glücklicherweise rutschte der Zahnriemen nicht so weit durch, dass Kolben und Ventile sich trafen (?) oder die infolge Kontakt gebrochenen Kipphebel wurden ausgetauscht.

Gruss huhu
Stephan



"Kommt, meine Freunde, noch ist es nicht zu spät, eine neue Welt zu suchen, denn ich will weitersegeln über den Sonnenuntergang hinaus. Und obwohl wir nicht mehr die Kraft besitzen, die in alten Tagen Himmel und Erde bewegte, sind wir dennoch, was wir sind, noch immer sind wir Helden, deren Herzen im Gleichklang schlagen; zwar schwächt das Schicksal uns von Zeit zu Zeit, doch stark ist unser Wille, zu streben, zu suchen, zu finden und nicht zu verzagen!" (nach Alfred Tennyson)
Beitrag vom 16.10.2013 - 13:06
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von GTv6 suchen GTv6`s Profil ansehen GTv6 eine private Nachricht senden GTv6 zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Alfa GT / Ed ist offline Alfa GT / Ed  
RE:
1367 Beiträge - Hardcore - Alfista
Alfa GT / Ed`s alternatives Ego
Zitat
Original geschrieben von GTv6

Defekte Spannrolle äussert sich durch Laufgeräusche jener Rolle oder des Zahnriemens, insbesondere beim Lastwechsel. Die geschilderten Symptome können dadurch allein nicht verursacht werden.

Vermutung daher: Zahnriemen lose und übergesprungen mit dem Ergebnis veränderter Steuerzeiten. Defekter oder nicht korrekt montierter Riemenspanner könnte als Ursache infrage kommen. Glücklicherweise rutschte der Zahnriemen nicht so weit durch, dass Kolben und Ventile sich trafen (?) oder die infolge Kontakt gebrochenen Kipphebel wurden ausgetauscht.

Gruss huhu
Stephan



Stimme ich dir vollkommen zu Stephan. Eine MInderleistung durch eine defekten Riemenspanner ist nicht möglich. Ich denke auch, dass man vieleicht noch nicht einmal kontrolliert hat ob der Zahnriemen übergesprungen ist. Man hatt neu Teile verbaut, Probefahrt -> alles o.k.
Oder eben das Ganze gut vertuscht durch ersetzen der defekten Teile.

Grüße



1,9 JTD
Bis jetzt ohne Schnickschnack
1,9 JTD
Mit Bilstein B12
Beitrag vom 16.10.2013 - 13:19
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Alfa GT / Ed suchen Alfa GT / Ed`s Profil ansehen Alfa GT / Ed eine E-Mail senden Alfa GT / Ed eine private Nachricht senden Alfa GT / Ed zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
fastperson ist offline fastperson  
42 Beiträge - Neuling
fastperson`s alternatives Ego
Hm, stimmt mich ein wenig bedenklich

Ich bin seit dem ca. 150km gefahren, bisher ohne Auffälligkeiten. Es war jedoch noch keine Vollgasstrecke dabei, so dass ich keine Aussage über ggf. Minderleistung treffen kann.

Da ich keine Rechnung erhalten habe, werde ich aber noch den Zahnriemenwechsel wg Defekt des alten im Serviceheft ergänzen lassen.

Gibt es etwas, das ich eurer Meinung nach sonst dringend unternehmen sollte?



GT 1.9 JTD
Beitrag vom 17.10.2013 - 11:25
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von fastperson suchen fastperson`s Profil ansehen fastperson eine private Nachricht senden fastperson zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
GTv6 ist online GTv6  
8496 Beiträge - Crazy Alfista
GTv6`s alternatives Ego
Wenn der wieder läuft, wie er soll, ist`s gut. Zunächst sind jedoch die Aussagen nicht ganz nachvollziehbar. Ich mag mich aber auch irren, insbesondere da ich den vorherigen Motorlauf "live" nicht erlebt habe.

Eine Sichtung mittels Endoskop würde Gewissheit bringen, für den Fall, dass Du jemand kennst der über entspr. Gerätschaften verfügt.

Gruss huhu
Stephan



"Kommt, meine Freunde, noch ist es nicht zu spät, eine neue Welt zu suchen, denn ich will weitersegeln über den Sonnenuntergang hinaus. Und obwohl wir nicht mehr die Kraft besitzen, die in alten Tagen Himmel und Erde bewegte, sind wir dennoch, was wir sind, noch immer sind wir Helden, deren Herzen im Gleichklang schlagen; zwar schwächt das Schicksal uns von Zeit zu Zeit, doch stark ist unser Wille, zu streben, zu suchen, zu finden und nicht zu verzagen!" (nach Alfred Tennyson)


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zuletzt von GTv6 am 17.10.2013 - 13:40.
Beitrag vom 17.10.2013 - 13:24
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von GTv6 suchen GTv6`s Profil ansehen GTv6 eine private Nachricht senden GTv6 zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Baumstruktur - Signaturen verstecken
Seiten (1): (1) vorheriges Thema   nächstes Thema

Gehe zu:  
Es ist / sind gerade 4 registrierte(r) Benutzer und 212 Gäste online. Neuester Benutzer: be-alfa
Mit 2725 Besuchern waren am 08.07.2017 - 02:20 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Registrierte Benutzer online: AlfaTigger, Freiberger, GTv6, JuleST
Alles gute zum Geburtstag    Wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag:
franky091267 (52), mwpassau (46), Prodigy912 (42)
Aktive Themen der letzten 24 Stunden | Foren-Topuser
 
Copyright by Alfa-GT.de
Seite in 0.02072 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012