Mittwoch, 26. Juni 2019
Start Einloggen Einloggen Die Mitglieder Das Foren-Team Suchfunktion
111544 Beiträge & 6104 Themen in 49 Foren
Keine neuen Beiträge, seit Ihrem letzten Besuch am 26.06.2019 - 16:54.
  Login speichern
Forenübersicht » 3. Alfa Romeo GT » 3.12. Tipps und Tricks » Alfa GT 3.2 - Ölwechsel selber machen!!!

vorheriges Thema   nächstes Thema  
16 Beiträge in diesem Thema (offen) Seiten (2): (1) 2 weiter >
Autor
Beitrag
neveuno ist offline neveuno  
Alfa GT 3.2 - Ölwechsel selber machen!!!
2058 Beiträge - Profi Alfista
neveuno`s alternatives Ego

Hallo "liebe" GT-Gemeinde,

mein GT 3.2 (V6) steht aktuell im wohlverdienten Winterschlaf bei mir Zuhause in der GARAGE ... bis zur nächsten Sommersaison dauert es nicht mehr allzulange und ich möchte in dieser Zeit die ein oder andere Wartungsarbeit an meiner Bella durchführen ...

U.a. möchte ich das Motoröl selber wechseln ... ! Hab das schon bei vielen Autos gemacht ... alles ohne Probleme... Wollte von euch nur wissen ob das beim GT 3.2 schon mal jemand selber gemacht habt?

Meine größte Sorge ist der Ölfilter ... alles ist ja sehr verbaut ... man kommt ja nur sehr schwer ran ... ! Habt Ihr Spezialwerkzeug um den Filter zu lösen? Wenn ja welches? Was könnt Ihr bei GT 3.2 empfehlen ...

Vielen DANK im voraus.

neveuno



Alfa GT 3.2 V6 24V Distinctive (BJ 2006)
Alfa 147 2.0 TS Selespeed Distinctive (BJ 2001)
Alfa 155 1.8 TS Sportiva (BJ 1995) (Winterauto)
Alfa 145 Quadrifoglio Verde (QV) 2.0 (BJ 1996)
Alfa 33 IMOLA 1.4 I.E. (BJ 1993)
Beitrag vom 23.01.2014 - 21:33
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von neveuno suchen neveuno`s Profil ansehen neveuno eine E-Mail senden neveuno eine private Nachricht senden neveuno zu Ihren Freunden hinzufügen neveuno auf ICQ.com zum Anfang der Seite
GTv6 ist offline GTv6  
8356 Beiträge - Crazy Alfista
GTv6`s alternatives Ego
Hast Du dies nicht schon mehrfach selbst erledigt? - war es nicht dein Tipp mit dem Anbohren des Filters?

Verwirrter Gruss
Stephan



"Kommt, meine Freunde, noch ist es nicht zu spät, eine neue Welt zu suchen, denn ich will weitersegeln über den Sonnenuntergang hinaus. Und obwohl wir nicht mehr die Kraft besitzen, die in alten Tagen Himmel und Erde bewegte, sind wir dennoch, was wir sind, noch immer sind wir Helden, deren Herzen im Gleichklang schlagen; zwar schwächt das Schicksal uns von Zeit zu Zeit, doch stark ist unser Wille, zu streben, zu suchen, zu finden und nicht zu verzagen!" (nach Alfred Tennyson)
Beitrag vom 23.01.2014 - 22:21
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von GTv6 suchen GTv6`s Profil ansehen GTv6 eine private Nachricht senden GTv6 zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
landmatrose ist offline landmatrose  
Moderator
3574 Beiträge - Cuore Sportivo
landmatrose`s alternatives Ego
habs gemeinsam mit meinem Neffen (Mechatroniker) gemacht. Scheiß Arbeit den Filter zu wechseln. Ohne Bühne nicht möglich. Das Ding sitzt je nachdem sehr fest. Mit "normalem" Filterschlüssel kommt man da nicht ran ohne diverse Leitungen vorher zu entfernen.

Bildchen von dem guten Stück:

67_67_oelfilter





tre-virgola-due L.

Mein V6
Macchina costruito da Arese

UnserJulchen
.
.
.
Ein kluger Mann widerspricht einer Frau nicht, er wartet bis sie es selbst tut!
.
.


Und sonst:
1,6 JTDM Giulietta,

BMW 116i (F21)

Volvo XC60 D4

Audi A4 Avant, Bj 1997, 1.6l , 100PS (Baustellentrecker)


Beitrag vom 24.01.2014 - 08:36
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von landmatrose suchen landmatrose`s Profil ansehen landmatrose eine E-Mail senden landmatrose eine private Nachricht senden landmatrose zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
neveuno ist offline neveuno  
RE:
2058 Beiträge - Profi Alfista
neveuno`s alternatives Ego
Zitat
Original geschrieben von GTv6

Hast Du dies nicht schon mehrfach selbst erledigt? - war es nicht dein Tipp mit dem Anbohren des Filters?

Verwirrter Gruss
Stephan



Stephan - ich habe es schon mehrmals gemacht! Früher bei meinen Alfa 33, bei meinem Alfa 147, bei meinem 156ger Winterauto ... bei meinen beiden 155gern ... bei meiner Giulia Sprint GT ... und auch beim BRAVO von meiner Schwester ... ! Dort habe ich immer mit einem Hammer einen "spitzen" Schraubendreher in den FILTER geschlagen ... und dann den Filter gelöst ... ! Bei meinem GT 3.2 habe ich bisher noch keinen Wechsel gemacht ... bzw. der letzte war noch kurz vor dem Kauf beim Autohaus und dazwischen hatte ich ja mal einen TÜV-Test-Termin wo das Öl gewechsel wurde... ! Da der GT 3.2 ziemlich verbaut ist - hier meine Frage.....

Zitat
Original geschrieben von landmatrose

habs gemeinsam mit meinem Neffen (Mechatroniker) gemacht. Scheiß Arbeit den Filter zu wechseln. Ohne Bühne nicht möglich. Das Ding sitzt je nachdem sehr fest. Mit "normalem" Filterschlüssel kommt man da nicht ran ohne diverse Leitungen vorher zu entfernen.



Ja, DANKE ... das hatte ich vermutet... aber da gibt es doch sicher einen speziellen Filterschlüssel mit welchem man das Ding problemlos wegbekommt ... was setzen die ALFA Werken für einen Schlüssel ein? Weiss das jemand... bin über jeden Tipp dankbar ... Grazie



Alfa GT 3.2 V6 24V Distinctive (BJ 2006)
Alfa 147 2.0 TS Selespeed Distinctive (BJ 2001)
Alfa 155 1.8 TS Sportiva (BJ 1995) (Winterauto)
Alfa 145 Quadrifoglio Verde (QV) 2.0 (BJ 1996)
Alfa 33 IMOLA 1.4 I.E. (BJ 1993)
Beitrag vom 24.01.2014 - 21:29
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von neveuno suchen neveuno`s Profil ansehen neveuno eine E-Mail senden neveuno eine private Nachricht senden neveuno zu Ihren Freunden hinzufügen neveuno auf ICQ.com zum Anfang der Seite
GTv6 ist offline GTv6  
8356 Beiträge - Crazy Alfista
GTv6`s alternatives Ego
Du hattest auf Frage eines GT-Fahrers entspr. geantwortet:

Zitat
Original geschrieben von neveuno
... meiner meinung nach braucht man nicht groß spezialwerkzeug (wie z.b. für den Ölfilter) ... das kann man auch mit improvisieren lösen ... ! sitzt der ölfilter extrem fest (was oft der fall ist löse ich bsp. weise das problem wie folgt: ich bohre ein loch in den alten filter und schieb dann einen schraubendreher rein ... mit dem "hebel" kann ich den filter dann ohne probleme lösen ... !

Ich hatte bezüglich dem Bohren was geschrieben ... und nun:

Zitat
Original geschrieben von neveuno
... habe ich immer mit einem Hammer einen "spitzen" Schraubendreher in den FILTER geschlagen ... und dann den Filter gelöst ...

... aber egal Zwincker

Zur De- und Wiedermontage nehme ich entspr. Ratschenaufsatz von HAZET; einfach beim Teileversorger des Vertrauenas mal nachfragen (gibt nur einen) Zum Lösen habe ich auch schon diesen "3-armigen" Aufsatz (ebenfalls HAZET glaube ich) genommen, da damit etwas mehr Kraft ausgeübt werden kann. Dazu dann noch einen abgeschnittenen (geraden) Ringschlüssel oder besser: eine Ratsche mit Teleskopgriff.

Diverse Leitungen (Kältemittel, Öl) müssen gelöst werden um diese zur Seite drücken zu können. Es läuft Öl aus dem Ölfilter - daher Lappen bereithalten. Abgeschraubt kann der Filter dann nach unten gedreht (Anschlussfläche oben) abgenommen werden; Aus-/Leerlaufenlassen in entspr. Behältnis. Darauf achten, dass die umlaufende Dichtung (des Ölfilters) nicht am Motor(Adapter) kleben bleibt.
Den Rest kennst`e ja: Dichtung-Ölfilter mit Öl bestreichen und Filter handfest anziehen, Drehmoment-Ölablassschraube: 45 - 55Nm (beginnend mit kleinerem Wert und nur bei Bedarf nachziehen bis Maximalwert) - neuen Dichtring nicht vergessen. Ist die Ablasschraube (m22) erkennbar undicht, kann solche mit umlaufender/eingearbeiteter Dichtung verwendet werden (Renault u.a.) - daher vorher mal drunterschauen.

Kann mich Gerds Aussage anschliessen: Ausführung nur auf der Bühne!

Gruss huhu
Stephan



"Kommt, meine Freunde, noch ist es nicht zu spät, eine neue Welt zu suchen, denn ich will weitersegeln über den Sonnenuntergang hinaus. Und obwohl wir nicht mehr die Kraft besitzen, die in alten Tagen Himmel und Erde bewegte, sind wir dennoch, was wir sind, noch immer sind wir Helden, deren Herzen im Gleichklang schlagen; zwar schwächt das Schicksal uns von Zeit zu Zeit, doch stark ist unser Wille, zu streben, zu suchen, zu finden und nicht zu verzagen!" (nach Alfred Tennyson)


Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zuletzt von GTv6 am 24.01.2014 - 22:57.
Beitrag vom 24.01.2014 - 22:12
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von GTv6 suchen GTv6`s Profil ansehen GTv6 eine private Nachricht senden GTv6 zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
alfafuzzi ist offline alfafuzzi  
1488 Beiträge - Hardcore - Alfista
hi zusammen,


der ölfilterwechsel ist selbstverständlich ohne Hebebühne machbar.
die servo- und motorölleitungen (Klima ist da unten nicht) unter dem Motor müssen gelöst werden, dann ist genug spiel, um den filter zu entfernen. den filter handfest gut anziehen, dann bekommt man den auch immer per Hand gelöst. oder das von Stephan erwähnte Werkzeug zur hilfe nehmen.

Gruss

p.s. allerdings habe ich auch am Spider und am 145er den Motorr gewechselt ohne Bühne und am 3,2GT mehrfach die Lima..
ist zwar heftig, aber geht alles mit 2 Wagenhebern und 2 Böcken.



GT 3.2 / Spider 2,0TS


Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zuletzt von alfafuzzi am 25.01.2014 - 00:17.
Beitrag vom 25.01.2014 - 00:10
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von alfafuzzi suchen alfafuzzi`s Profil ansehen alfafuzzi eine private Nachricht senden alfafuzzi zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
GTv6 ist offline GTv6  
8356 Beiträge - Crazy Alfista
GTv6`s alternatives Ego
Zur Not würde das sicherlich machbar sein, da jedoch offenkundig noch nicht durchgeführt, würde ich`s nicht gerade empfehlen.

Stimmt. Die beiden, weiter nach oben verlaufenden Leitungen sind von der Servopumpe 1_!blauesauge!
Die Kälteleitungen verlaufen über den Längsträger weiter auf der Strinwand bis zu den Anschlüssen.

Gruss huhu
Stephan



"Kommt, meine Freunde, noch ist es nicht zu spät, eine neue Welt zu suchen, denn ich will weitersegeln über den Sonnenuntergang hinaus. Und obwohl wir nicht mehr die Kraft besitzen, die in alten Tagen Himmel und Erde bewegte, sind wir dennoch, was wir sind, noch immer sind wir Helden, deren Herzen im Gleichklang schlagen; zwar schwächt das Schicksal uns von Zeit zu Zeit, doch stark ist unser Wille, zu streben, zu suchen, zu finden und nicht zu verzagen!" (nach Alfred Tennyson)
Beitrag vom 25.01.2014 - 10:46
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von GTv6 suchen GTv6`s Profil ansehen GTv6 eine private Nachricht senden GTv6 zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
neveuno ist offline neveuno  
2058 Beiträge - Profi Alfista
neveuno`s alternatives Ego
okay vielen DANK für die vielen hilfreichen Tipps! Hebebühne habe ich keine, glaube aber auch das man das zur Not ohne machen könnte ... aber ich glaube mit wäre definitiv deutlich besser und einfacher ....

das Werkzeug welches von Stephan empfohlen wurde schaue ich mir in Kürze mal beim Werkzeuhändler genauer an ... ich glaube ich weiss welches Du meinst ... hatte mich auch schonmal darüber informiiert ...

...wenn ich aber das ganze Theater so anschaue dann lasse ich glaube ich doch lieber die Finger davon und lass dass in der Werke machen ... meine Bella muss nach dem Winter wahrscheinlich eh mal zum "freundlichen" ... so langsam ist nämlich der zweite Zahnriemenwechsel fällig ... KM-Leistung ist zwar noch nicht erreicht aber die Jahre wären nun wieder erreicht ....

tanti saluti.

neveuno



Alfa GT 3.2 V6 24V Distinctive (BJ 2006)
Alfa 147 2.0 TS Selespeed Distinctive (BJ 2001)
Alfa 155 1.8 TS Sportiva (BJ 1995) (Winterauto)
Alfa 145 Quadrifoglio Verde (QV) 2.0 (BJ 1996)
Alfa 33 IMOLA 1.4 I.E. (BJ 1993)
Beitrag vom 25.01.2014 - 11:28
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von neveuno suchen neveuno`s Profil ansehen neveuno eine E-Mail senden neveuno eine private Nachricht senden neveuno zu Ihren Freunden hinzufügen neveuno auf ICQ.com zum Anfang der Seite
GTv6 ist offline GTv6  
8356 Beiträge - Crazy Alfista
GTv6`s alternatives Ego
Da bei den Arbeiten der Motor (obenrum) geöffnet werden muss, bietet sich anschliessend eh ein Ölwechsel an (nach kurzer Warmlaufphase mit erneuerter Steuerung).

Gruss huhu
Stephan



"Kommt, meine Freunde, noch ist es nicht zu spät, eine neue Welt zu suchen, denn ich will weitersegeln über den Sonnenuntergang hinaus. Und obwohl wir nicht mehr die Kraft besitzen, die in alten Tagen Himmel und Erde bewegte, sind wir dennoch, was wir sind, noch immer sind wir Helden, deren Herzen im Gleichklang schlagen; zwar schwächt das Schicksal uns von Zeit zu Zeit, doch stark ist unser Wille, zu streben, zu suchen, zu finden und nicht zu verzagen!" (nach Alfred Tennyson)
Beitrag vom 25.01.2014 - 11:33
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von GTv6 suchen GTv6`s Profil ansehen GTv6 eine private Nachricht senden GTv6 zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
neveuno ist offline neveuno  
RE:
2058 Beiträge - Profi Alfista
neveuno`s alternatives Ego
Zitat
Original geschrieben von GTv6

Da bei den Arbeiten der Motor (obenrum) geöffnet werden muss, bietet sich anschliessend eh ein Ölwechsel an (nach kurzer Warmlaufphase mit erneuerter Steuerung).

Gruss huhu
Stephan



ja, das hatte ich vermutet ... bin momentan nur noch am überlegen ob ich zur fachwerkstatt gehen soll oder ob ich den zahnriemen in meiner freien werkstatt (kennt sich im allgemeinen sehr gut aus) machen lassen soll ... fachwerkstatt ist bei mir ALFA-ZEISBERG Mönchweiler ... was denkt Ihr ?

tanti saluti.

neveuno



Alfa GT 3.2 V6 24V Distinctive (BJ 2006)
Alfa 147 2.0 TS Selespeed Distinctive (BJ 2001)
Alfa 155 1.8 TS Sportiva (BJ 1995) (Winterauto)
Alfa 145 Quadrifoglio Verde (QV) 2.0 (BJ 1996)
Alfa 33 IMOLA 1.4 I.E. (BJ 1993)
Beitrag vom 25.01.2014 - 14:07
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von neveuno suchen neveuno`s Profil ansehen neveuno eine E-Mail senden neveuno eine private Nachricht senden neveuno zu Ihren Freunden hinzufügen neveuno auf ICQ.com zum Anfang der Seite
GTv6 ist offline GTv6  
8356 Beiträge - Crazy Alfista
GTv6`s alternatives Ego
Nur Du weisst/kannst einschätzen, wie die freie Schrauberbude fachlich und handwerklich aufgestellt ist. "Fachwerkstatt" oder "Exclusivhändler" ist nach meiner Erfahrung kein Garant für fachgerechte Leistungen.

Gruss huhu
Stephan



"Kommt, meine Freunde, noch ist es nicht zu spät, eine neue Welt zu suchen, denn ich will weitersegeln über den Sonnenuntergang hinaus. Und obwohl wir nicht mehr die Kraft besitzen, die in alten Tagen Himmel und Erde bewegte, sind wir dennoch, was wir sind, noch immer sind wir Helden, deren Herzen im Gleichklang schlagen; zwar schwächt das Schicksal uns von Zeit zu Zeit, doch stark ist unser Wille, zu streben, zu suchen, zu finden und nicht zu verzagen!" (nach Alfred Tennyson)
Beitrag vom 25.01.2014 - 14:33
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von GTv6 suchen GTv6`s Profil ansehen GTv6 eine private Nachricht senden GTv6 zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
landmatrose ist offline landmatrose  
Moderator
3574 Beiträge - Cuore Sportivo
landmatrose`s alternatives Ego
wollte ebenfalls den Ölwechsel in einer Werke machen lassen, hatte allerdings begründete Sorge gehabt, dass die den Filter nicht wechseln. Also erst ohne Bühne versucht, Auffahrrampen genutzt, vergiss es, es ist definitiv zu eng! Im Internet nach Werkstatt gesucht, die Bühne und Werkzeug vermieten, zack für 10€/h bequemes Arbeiten im stehen . Trotzdem noch eine Ewigkeit gebraucht, bis das Teil draußen war.



tre-virgola-due L.

Mein V6
Macchina costruito da Arese

UnserJulchen
.
.
.
Ein kluger Mann widerspricht einer Frau nicht, er wartet bis sie es selbst tut!
.
.


Und sonst:
1,6 JTDM Giulietta,

BMW 116i (F21)

Volvo XC60 D4

Audi A4 Avant, Bj 1997, 1.6l , 100PS (Baustellentrecker)


Beitrag vom 26.01.2014 - 20:16
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von landmatrose suchen landmatrose`s Profil ansehen landmatrose eine E-Mail senden landmatrose eine private Nachricht senden landmatrose zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
neveuno ist offline neveuno  
RE:
2058 Beiträge - Profi Alfista
neveuno`s alternatives Ego
Zitat
Original geschrieben von landmatrose

wollte ebenfalls den Ölwechsel in einer Werke machen lassen, hatte allerdings begründete Sorge gehabt, dass die den Filter nicht wechseln. Also erst ohne Bühne versucht, Auffahrrampen genutzt, vergiss es, es ist definitiv zu eng! Im Internet nach Werkstatt gesucht, die Bühne und Werkzeug vermieten, zack für 10€/h bequemes Arbeiten im stehen . Trotzdem noch eine Ewigkeit gebraucht, bis das Teil draußen war.



ja, die angst hatte ich auch schon - ist glaube ich begründet! wenn ich den wechsel in einer werke machen lasse (was inzwischen mehr als wahrscheinlich ist) ... dann werde ich den filter davor mit einem schraubenzieher dementsprechend kennzeichnen ... so sehe ich gleich ob der filter tatsächlich draußen war oder nicht ... danke für deinen hinweis!

tanti saluti.

neveuno



Alfa GT 3.2 V6 24V Distinctive (BJ 2006)
Alfa 147 2.0 TS Selespeed Distinctive (BJ 2001)
Alfa 155 1.8 TS Sportiva (BJ 1995) (Winterauto)
Alfa 145 Quadrifoglio Verde (QV) 2.0 (BJ 1996)
Alfa 33 IMOLA 1.4 I.E. (BJ 1993)
Beitrag vom 27.01.2014 - 20:47
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von neveuno suchen neveuno`s Profil ansehen neveuno eine E-Mail senden neveuno eine private Nachricht senden neveuno zu Ihren Freunden hinzufügen neveuno auf ICQ.com zum Anfang der Seite
GTv6 ist offline GTv6  
RE: RE:
8356 Beiträge - Crazy Alfista
GTv6`s alternatives Ego
Zitat
Original geschrieben von neveuno
... wenn ich den wechsel in einer werke machen lasse ...
... werde ich den filter davor mit einem schraubenzieher dementsprechend kennzeichnen ...
... so sehe ich gleich ob der filter tatsächlich draußen war oder nicht ...

Das sind ja die besten Voraussetzungen für eine vertrauensvolle Auftraggeber-Auftragnehmerbeziehung 16_lachen

Gruss huhu
Stephan



"Kommt, meine Freunde, noch ist es nicht zu spät, eine neue Welt zu suchen, denn ich will weitersegeln über den Sonnenuntergang hinaus. Und obwohl wir nicht mehr die Kraft besitzen, die in alten Tagen Himmel und Erde bewegte, sind wir dennoch, was wir sind, noch immer sind wir Helden, deren Herzen im Gleichklang schlagen; zwar schwächt das Schicksal uns von Zeit zu Zeit, doch stark ist unser Wille, zu streben, zu suchen, zu finden und nicht zu verzagen!" (nach Alfred Tennyson)
Beitrag vom 27.01.2014 - 22:14
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von GTv6 suchen GTv6`s Profil ansehen GTv6 eine private Nachricht senden GTv6 zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
neveuno ist offline neveuno  
2058 Beiträge - Profi Alfista
neveuno`s alternatives Ego

....so nun war der ölwechsel erneut fällig und dieses mal habe ich ihn selbst durchgeführt ... :) ! entgegen mancher aussage hier im thread lässt sich der ölwechsel problemlos auch ohne hebebühne durchführen ... ! allerdings ist ein rangierwagenheber mit welchem man das fahrzeug bisschen höher anheben kann sicher von vorteil....

...an den ölfilter kommt man doch recht gut an (unterbodenverkleidung muss hierfür nicht ab) ... ! allerdings muss die verkleidung ab um an die ölablasschraube zu kommen ... ! ich habe mir bei amazon eine ölfilterkappe (74mm 14kant) bestellt - mit dieser lässt sich der filter problemlos lösen ....

tanti saluti.

neveuno



Alfa GT 3.2 V6 24V Distinctive (BJ 2006)
Alfa 147 2.0 TS Selespeed Distinctive (BJ 2001)
Alfa 155 1.8 TS Sportiva (BJ 1995) (Winterauto)
Alfa 145 Quadrifoglio Verde (QV) 2.0 (BJ 1996)
Alfa 33 IMOLA 1.4 I.E. (BJ 1993)
Beitrag vom 18.08.2016 - 20:16
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von neveuno suchen neveuno`s Profil ansehen neveuno eine E-Mail senden neveuno eine private Nachricht senden neveuno zu Ihren Freunden hinzufügen neveuno auf ICQ.com zum Anfang der Seite
Baumstruktur - Signaturen verstecken
Seiten (2): (1) 2 weiter > vorheriges Thema   nächstes Thema

Gehe zu:  
Es ist / sind gerade 0 registrierte(r) Benutzer und 282 Gäste online. Neuester Benutzer: ESD68
Mit 2725 Besuchern waren am 08.07.2017 - 02:20 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Alles gute zum Geburtstag    Wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag:
Alfafan85 (34), alfie85 (34), BennyS. (33), duschmann (56), GT grigio (58), Maddin (35)
Aktive Themen der letzten 24 Stunden | Foren-Topuser
 
Copyright by Alfa-GT.de
Seite in 0.03606 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012