Samstag, 31. Oktober 2020
Start Einloggen Einloggen Die Mitglieder Das Foren-Team Suchfunktion
112419 Beiträge & 6199 Themen in 49 Foren
Keine neuen Beiträge, seit Ihrem letzten Besuch am 31.10.2020 - 02:47.
  Login speichern
Forenübersicht » 3. Alfa Romeo GT » 3.4. Car-HiFi, Navigation und Telefonie » FAQ Radioumbau im GT

vorheriges Thema   nächstes Thema  
4 Beiträge in diesem Thema (fixiert) Seiten (1): (1)
Autor
Beitrag
Chris ist offline Chris  
FAQ Radioumbau im GT
2869 Beiträge - Profi Alfista
Chris`s alternatives Ego
Da es immer wieder Fragen und Probleme beim Radioumbau im GT, gibt versuche ich einmal die wichtigsten Dinge und Besonderheiten hier festzuhalten.


- Iso Stecker: Der GT verfügt über ISO Stecker die zwar von der Form her in die meisten Nachrüstradios passt, aber nicht oder nur bedingt funktioniert. ALFA hat nämlich eine markenspezifische Pinbelegung im Stecker. Das bedeutet, daß immer Adapter verwendet werden müssen (oder der Stecker geändert werden muß). Der Stromteil im Stecker (untere Hälfte des schwarzen Steckers) verfügt über fünf oder sechs Pins.

- Masse
- Dauerplus
- CAN Bus A
- CAN Bus B
- Antennenstorm (Wird das Radio eingeschaltet, liegt hier Stom an. Hierüber wird der Antennenverstärker mit Strom versorgt)
- Boooster IN (nur bei Bose und wird für ein Nachrüstradio nicht benötigt ! )

Für Nachrüstradios wird aber i.d.R. Zündplus benötigt. Dieses fehlt im original Stecker, da das Originalradio seine Zündimpuls über den CAN Bus bekommt. Zweckmäßiger Weise holt man sich den Zündplus vom Zigarettenanzüder. Die CAN A/B leitungen sind zu trennen, da dies zu Störungen im Bordcomputer führen kann.
Den Antennenstrom sollte man auch am neuen Radio anschließen, hierdrüber wird der Antennenverstärker mit Strom versorgt

Die PINs der Boxen passen und können so angeschlossen werden.

-Mini Iso Gelb: Bose Pin! Hat der GT Bose, so muß der Pin mit dem Remote-Anschluß des neuen Radios verbunden werden. Wird dies versäumt bleiben die Boxen stumm.

-Mini Iso Grün: Hier sind die Pins der Lenkradfernbedienung sowie der Handy/Telefonvorbereitung. Will man die Fernbedienung auch am neuen Radio nutzen, muß hier der spezifische Adapter angeschlossen werden.
Problem hier ist, daß sich eine eventuell Freisprechanlage den Stecker mit der LFB teilt. Wird nun der Adapter eingesteckt ist die FSE i.d.R. ohne Funktion. Die drei PINs der FSA müssen dann in den Adapterstecker mit reingefummelt werden. Es gibt allerdigs auch Adapter die das Telefonsignal mit durchschleifen. Hier kommt es immer auf den jeweiligen Hersteller an. Nicht alle Radios verfügen über einen Anschluß für eine FSA. Die FSA oder BlutoothAdapter ist dann quasi nutzlos.

-Mini Iso Blau: Das ist der Anschluß für den original Blaupunkt CD Wechsler. Hier gibt es mittlerweile USB Interfaces sowie SD Karten Interfaces die Anstelle des Wechslers das Abspielen von MP3 Dateien ermöglichen.

-Bose Adapter: ja/nein ?

Grundsätzlich wird kein Adapter benötigt. Aber es ist so, daß das Originalradio bei Boseausstattung den Ausgangspegel niediger steuert als ohne Bose. Das Originalradio erkennt die Bose Anlage über den Bose Pin im schwarzen Anschlußstecker. Wird nun ein anderes Radio verbaut gibt es die Pegelabsenkung natürlich nicht, was dazu führen kann, das bei hoher Lautstärke irgendwann der Boseverstärker gegrillt wird. Ob man sich nun den Adapter kauft muß jeder für sich selber wissen, ich persönlich würde Ihn nicht verbauen, da mir mein Gehöhr für Extrembeschallung zu schade ist.

Eine Ansteuerung des Bordcomputers zur Anzeige des Senders ist bei Nachrüstgeräten nicht möglich.

Wird ein Tachosignal für´s Navi benötigt kommt man meines Erachtens nicht um einen CANBusadapter vorbei. Das Tachosignal liegt nur verschlüsselt im CAN Bus vor. Es soll schon Spezies gegeben haben, die das Signal am ABS Steuergerät abgegriffen haben. Ich würd´s aber lassen.


Ich hoffe dem ein oder anderen hiermit eine Hilfestellung gegeben zu haben.

Bei Gelegenheit werde ich noch versuchen ein paar Bilder hierzu einzubinden.

Alles natürlich ohne Gewähr.

Anmerkungen oder zusätzliche Hinweise sind natürlich willkommen. lachend



Gruß Christian

Früher: Alfa GT 2,0 JTS Distinctive
Jetzt: BMW F30 (320i)


Dieser Beitrag wurde 9 mal editiert, zuletzt von Chris am 04.04.2014 - 18:28.
Beitrag vom 29.03.2014 - 11:56
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Chris suchen Chris`s Profil ansehen Chris eine private Nachricht senden Chris zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Stingray ist offline Stingray  
2516 Beiträge - Profi Alfista
Stingray`s alternatives Ego
Spitze, endlich mal alles gesammelt in einem Beitrag und nicht auf x Seiten verteilt. Bilder wären toll! grosses Lachen



Gruß Reinhard smilie_winke_068
Wer Schreibfehler findet, darf sie behalten. Zwincker
smileys-automarken-551922 Lieber V6 als 16V! happy

Hoffentlich wir es nicht so schlimm, wie es schon ist - Karl Valentin
Beitrag vom 29.03.2014 - 21:54
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Stingray suchen Stingray`s Profil ansehen Stingray eine private Nachricht senden Stingray zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
die75 ist offline die75  
8 Beiträge - Einmalposter
Danke für die Ausführung! Hat mir schon gut geholfen.

Allerdings finde ich keine Infos zu dem weißen Stecker? Konnte teilweise Einträge finden, die sich darauf berufen dies wäre der "VDA-Stecker" für eine Telefonvorbereitung?
19200831lo

Außerdem gibt es ja noch diese beiden Antennenstecker? Hat jemand eine Idee welche GPS / Radio ist?
19200827id
19200828kr

Anbei noch ein paar, etwas unscharfe, Bilder:
ISO
19200829td
und Mini Iso
19200830zc


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zuletzt von die75 am 13.08.2014 - 12:14.
Beitrag vom 13.08.2014 - 11:59
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von die75 suchen die75`s Profil ansehen die75 eine private Nachricht senden die75 zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Chris ist offline Chris  
2869 Beiträge - Profi Alfista
Chris`s alternatives Ego
Der weiße Stecker könnte von der Telefonvorbereitung sein. Sah aus meiner Erinnerung aber anders aus (Ohne Gewähr) Auf dem Bild nicht richtig zu erkennen .Wenn der Stecker von der Telefon Vorbereitung ist, dürften nur 6 oder 7 Pins belegt sein. Der Rest war unbelegt. Es handelte sich dabei nicht um den genormten VDA Stecker sondern um ein FIAT Spezialteil, wo es seinerzeit spezielle Adapterkabel von FIAT gab. Alles in allem war der Stecker Käse, weil kaum ein Händler in der Lage war, die entsprechenden Adapter zu bestellen, und der Stecker meistens abgeschnitten wurde.

Bild 2 und 3 zeigen die Antennenkabel für die GSM sowie GPS Antenne. Auch hier waren Spezialstecker verbaut, wofür Alfa wiederum Adapter bereit hielt. Die Kabel waren immer vorhanden, auch wenn kein Navi oder Telefonvorbereitung im Fahrzeug vorhanden waren. Die Gegenstücke enden im Bereich der Dachantenne.

Bild 4 sind die IsoStecker.

Zu Bild 5. Hat der GT eine Telefonvorbereitung sind im Grünen Stecker alle Pins belegt. Ohne Telefon sind nur drei belegt.

Soweit so gut.



Gruß Christian

Früher: Alfa GT 2,0 JTS Distinctive
Jetzt: BMW F30 (320i)


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zuletzt von Chris am 14.08.2014 - 14:46.
Beitrag vom 14.08.2014 - 14:45
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Chris suchen Chris`s Profil ansehen Chris eine private Nachricht senden Chris zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Baumstruktur - Signaturen verstecken
Seiten (1): (1) vorheriges Thema   nächstes Thema

Gehe zu:  
Es ist / sind gerade 0 registrierte(r) Benutzer und 331 Gäste online. Neuester Benutzer: DoCa
Mit 2754 Besuchern waren am 20.10.2020 - 09:53 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Alles gute zum Geburtstag    Wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag:
Actreres (31), formeleinsralf (60), GT787 (32), Qutee (29), SyrusGt (36)
Aktive Themen der letzten 24 Stunden | Foren-Topuser
 
Copyright by Alfa-GT.de
Seite in 0.02318 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012