Sonntag, 23. Januar 2022
Start Einloggen Einloggen Die Mitglieder Das Foren-Team Suchfunktion
113050 Beiträge & 6268 Themen in 49 Foren
Keine neuen Beiträge, seit Ihrem letzten Besuch am 23.01.2022 - 16:17.
  Login speichern
Forenübersicht » 3. Alfa Romeo GT » 3.5. Fahrzeugproblemchen » ABS und VDC Fehler

vorheriges Thema   nächstes Thema  
5 Beiträge in diesem Thema (offen) Seiten (1): (1)
Autor
Beitrag
jockel121270 ist offline jockel121270  
Themenicon    ABS und VDC Fehler
7 Beiträge - Einmalposter
jockel121270`s alternatives Ego
Hallo liebe gemeinde,,,sorry aber ich muss dieses durgekaute thema nochmal aufgreifen,weil ich langsam am verzweifeln bin,,,also darum noch mal 1000 sorry heulend
Ich habe mir am 23.01.2015 einen Alfa Romeo GT/ Bj.2009 {Alfa GT 1,9JTDM 16V Quadrifoglio} gekauft,,,alles soweit tutti....nach ca. 3 wochen war ich das erste mal in der werkstatt....WEIL : Ueberrascht
ich fuhr so gemütlich vor mich hin und so mir nichts dir nichts eine meldung im Display,,,Fehlrr im VDC System,,,ok dachte ich erst mal rechs ran und gucken was passiert,,,auto aus,auto an und alles war wech,,,,ha ha dachte ich,,,nach ein paar metern das selbe,,,ok lange rede kurzer sinn,,ab zur Alfa Romeo werstatt nach Essen,,,dort auslesen lassen,,,Ergebnis war: Soradischer Fehler VDC system,,,darauf hin meinete der freundliche...........sie würden den Querbeschleunigungssensor erneuern,,ok dachet ich toll,,wenns damit getan ist,,,,2 tage später war ich unterwechs auf der autobahn ca. 140km/h,,,gabs ein fetten ruck,das auto bremste von allein ab und zog dabei nach rechts{kein tolles gefühl] und im display Fehler im VDC system
am folgenden tag ab zu Alfa,,nochmal auslesen lassen und dieses mal::Sporadischer fehler ABS,,vorschlag vom Freundlichen,,austausch vom ABS steuergerät,,aber ich sollte erst noch mal ne weile fahren und schauen obs noch mal auftaucht
und es tauchte auf,und zwar heute,,nach ca.2 wochen,nach meinem letzen besuch bei Alfa
heute wollte ich net mit frau und kind nach Holland fahren,,,ich stand an der ampel bin Norman los gefahren und nach ca. 100m machte das auto eine vollbremsung von ganz allein ,,,es hat richtig blockiert und auch gequitscht,,meinem gefühl nach ,vorne rechts,weil das auto nach rechts zog
Frage an alle hier,,hat jemand schon mal das selbe erlebt oder ähnlich,,,trau mich fast garnicht mehr meine Bella zu fahren
naja,morgen früh erst mal wieder zum Freundlichen
ich hoffe jemand weiss einem rat und kann mir weiter helfen heulend

viele Grüße aus GE,,,,,und danke schon mal im vorraus
Beitrag vom 08.03.2015 - 17:37
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von jockel121270 suchen jockel121270`s Profil ansehen jockel121270 eine private Nachricht senden jockel121270 zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
jockel121270 ist offline jockel121270  
7 Beiträge - Einmalposter
jockel121270`s alternatives Ego
So morgenfrüh noch mal zu Alfa in die werkstatt,,auslesen lassen und dan denke ich wird das ABS Steuergerät/modul......erneuert

halte euch auf dem laufenden

Grüße aus GE huhu


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zuletzt von jockel121270 am 08.03.2015 - 18:02.
Beitrag vom 08.03.2015 - 18:01
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von jockel121270 suchen jockel121270`s Profil ansehen jockel121270 eine private Nachricht senden jockel121270 zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
GTv6 ist offline GTv6  
8987 Beiträge - Crazy Alfista
GTv6`s alternatives Ego
Wegen der Anfrage: ich nehme an, der Werkstattaufenthalt brachte kein Ergebnis?

Mal logisch betrachtet:

Wäre eine Störung im System vorhanden, würde das System deaktiviert und entspr. Warnmeldung erscheint. Kommt es indes zu nicht zur jeweiligen Fahrsituation passenden Regeleingriffen, kann eigentlich nur Fehler in der Sensorik und/oder dem Steuergerät vorliegen.

Folgende Sensoren wirken auf das System:

> Radsensoren (zur Erfassung möglicher, nicht zur Fahrsituation passender [jeweiliger] Raddrehzahl)
> Lenkwinkelsensor (zur Erfassung der Lenkradstellung sowie abrupter Lenkbewegungen)
> Giersensor (zur Erfassung möglicher Drehbewegung [des Fahrzeuges um die Hochachse]

Der Bremspedalschalter gilt als "Freigabeschalter", um ein Eingreifen des ABS bei nicht-betätigtem Pedal auszuschliessen.

V.g. Bauteile gilt es zu überprüfen nebst dem Steuergerät.

Tendenziell würde ich damit einen Autoelektriker (Bosch-Dienst) ansteuern.

Gruss huhu
Stephan



„Zwischen dem Starken und dem Schwachen … ist es die Freiheit, die unterdrückt, und das Gesetz, das befreit.“ (Jean Baptiste Henri Lacordaire)
Beitrag vom 10.03.2015 - 22:49
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von GTv6 suchen GTv6`s Profil ansehen GTv6 eine private Nachricht senden GTv6 zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
jockel121270 ist offline jockel121270  
7 Beiträge - Einmalposter
jockel121270`s alternatives Ego
hey vielen dank für die schnelle Antwort,, hört sich echt sehr logisch an was du sagst,, werde mal meinen freundlichen damit konfrontieren,, mal sehen wie er so sagt,, ansonsten wie gesagt,,, Bosch,,,, noch mal vielen dank Stephan
Beitrag vom 11.03.2015 - 07:21
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von jockel121270 suchen jockel121270`s Profil ansehen jockel121270 eine private Nachricht senden jockel121270 zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
GTv6 ist offline GTv6  
RE:
8987 Beiträge - Crazy Alfista
GTv6`s alternatives Ego
Zitat
Original geschrieben von jockel121270
... Antwort ... werde mal meinen freundlichen damit konfrontieren ...

... sollte der aber eigentlich wissen, weshalb ich ...
Zitat
Original geschrieben von jockel121270
... Bosch-

Dienst für sinnvoll(er) erachte lachend



„Zwischen dem Starken und dem Schwachen … ist es die Freiheit, die unterdrückt, und das Gesetz, das befreit.“ (Jean Baptiste Henri Lacordaire)
Beitrag vom 11.03.2015 - 10:20
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von GTv6 suchen GTv6`s Profil ansehen GTv6 eine private Nachricht senden GTv6 zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Baumstruktur - Signaturen verstecken
Seiten (1): (1) vorheriges Thema   nächstes Thema

Gehe zu:  
Es ist / sind gerade 0 registrierte(r) Benutzer und 203 Gäste online. Neuester Benutzer: Tobiwan
Mit 3882 Besuchern waren am 09.02.2021 - 07:41 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Alles gute zum Geburtstag    Wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag:
GehTeh (31), GT HRO (22), Kuchenmann (38), Loo (47), nautilus (69), SFirmo (48), Thomas2301 (35), TomTom (35)
Aktive Themen der letzten 24 Stunden | Foren-Topuser
 
Copyright by Alfa-GT.de
Seite in 0.03351 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012