Donnerstag, 21. Januar 2021
Start Einloggen Einloggen Die Mitglieder Das Foren-Team Suchfunktion
112550 Beiträge & 6220 Themen in 49 Foren
Keine neuen Beiträge, seit Ihrem letzten Besuch am 21.01.2021 - 06:40.
  Login speichern
Forenübersicht » 3. Alfa Romeo GT » 3.7. Motor » welcher luftmassenmesser

vorheriges Thema   nächstes Thema  
20 Beiträge in diesem Thema (offen) Seiten (2): < zurück 1 (2)
Autor
Beitrag
GTv6 ist offline GTv6  
RE:
8872 Beiträge - Crazy Alfista
GTv6`s alternatives Ego
Zitat
Original geschrieben von NicoGT
... bei ... Fiat nachgefragt ... das Ventil kostet ... 93€ ohne MwSt.

"Ventil" = Rücklaufbehälter?

71_ARGT_JTD_Ruecklaufbehaelter-001
64_ARGT_JTD_Ruecklaufbehaelter-011

Auch verbaut in:

> Alfa Romeo 147 (Modelljahr 2000-2010)
> Alfa Romeo 156 (Modelljahr 2001 - 2005)
> Alfa Romeo 166 (Modelljahr 1998 - 2007)
> Lanzia Thesis (2001 - 2007)
> FIAT Stilo (Modelljahr 2003 - 2007)

... ist der Preis identisch.

Zunächst sollte jedoch ergründet werden, ob nicht vielleicht die Anschlüsse leicht schwitzen; ggf. ist ein Schlauch undicht.


Zitat
Original geschrieben von NicoGT
mein Mech. geht das nun nochmal an und checkt das Auto nochmal von oben bis unten, auch die Sachen die du mir gesagt hast.

Geschriebenes:

Zitat
Original geschrieben von NicoGT
... seit geraumer zeit habe ich das Problem das dass Auto keine volle Leistung hat ...

... dann habe ich mit meiner Werkstatt eine Testfahrt mit dem Laptop gemacht ...
... habe nochmal mit dem Mechaniker eine probefahrt gemacht ... der hat wieder mal den PC angeschlossen ...

... Der Mech. hat alles durchgecheckt ... ("Turbo arbeitet sehr gut hat er gesagt und die anderen werte sollen auch stimmen") ...

... anscheinend wurde der Fehler gefunden ... ("... ist irgendwo ein Schlauch porös und er zieht Luft mit dem Kraftstoff mit") ...

... hab das Auto heute zurück bekommen! ... nicht repariert ... ("teil ist nicht dicht und der Kraftstoff wird herausgedrückt deswegen bekommt das Auto bekommt nicht genügend Sprit ... ") ... was haltet ihr davon?

... insbesondere die Frage lässt vermuten, dass Du bereits selbst gemerkt hast, dass ihr das nicht hinbekommt.

Jedenfalls passen die Aussagen: "reduzierte Luftversorgung" und/oder "gestörte Kraftstoffversorgung" nicht zu geschildertem Beschleunigungsvermögen. Unterliegt auch dieser Heizkessel gängiger (und bislang bekannter) physikalischer Gesetzmässigkeiten, würde beim Auftreten nur einer Störung (eingeschränkte Luft- und/oder Kraftstoffversorgung), ab einer bestimmten Drehzahl schlicht nicht weiter beschleunigt werden können. Abgesehen davon ist immer mehr Kraftstoff im Umlauf, als maximal verbraucht werden kann, weshalb es bei einer "Unterversorgung" infolge Undichtigkeit an irgendeiner Stelle massiv sprudeln müsste.

Bei Fragen zum Turbolader könnte Motair kontaktiert werden.

Gruss huhu
Stephan



"Kommt, meine Freunde, noch ist es nicht zu spät, eine neue Welt zu suchen, denn ich will weitersegeln über den Sonnenuntergang hinaus. Und obwohl wir nicht mehr die Kraft besitzen, die in alten Tagen Himmel und Erde bewegte, sind wir dennoch, was wir sind, noch immer sind wir Helden, deren Herzen im Gleichklang schlagen; zwar schwächt das Schicksal uns von Zeit zu Zeit, doch stark ist unser Wille, zu streben, zu suchen, zu finden und nicht zu verzagen!" (nach Alfred Tennyson)
Beitrag vom 21.10.2015 - 22:10
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von GTv6 suchen GTv6`s Profil ansehen GTv6 eine private Nachricht senden GTv6 zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
NicoGT ist offline NicoGT  
76 Beiträge - Neuling
NicoGT`s alternatives Ego
jap ist genau dieser Behälter,

also ich möchte die Kompetenz von der Werkstatt die ich schon seit geraumer Zeit aufsuche nicht in Frage stellen,
diese Jungs haben mir schon oft sehr geholfen und haben jedes Auto wieder hinbekommen,
nur ist anscheinend dieser Fehler etwas komplexer.

ich danke dir sehr das du dich auch damit befasst hast, ist ja auch nicht selbstverständlich
es freut mich sehr dass du dir auch Gedanken machst und mir versuchst zu helfen
das ist sehr korrekt von dir.

ich werde das Auto heute nochmal in die Werkstatt bringen und ihnen deine Möglichkeiten auch ausdrucken das sie was auf der Hand haben mit dem sie neu ansetzten können.

danke und ich werde natürlich die Neuigkeiten weiter hier in das Forum schreiben

Gruß Nico

Beitrag vom 22.10.2015 - 07:46
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von NicoGT suchen NicoGT`s Profil ansehen NicoGT eine private Nachricht senden NicoGT zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
GTv6 ist offline GTv6  
8872 Beiträge - Crazy Alfista
GTv6`s alternatives Ego
Dein Vertrauen in allen Ehren, aber Geschriebenes passt so nicht zusammen.

Es wäre zielführend, die Suche nach der Ursache/den Ursachen würde systematisch angegangen. Ausgehend von der wahrscheinlichsten Ursache und ohne (zunächst) in die Tiefe einzusteigen, hätte schon längst der LMM getauscht (kostet als original Bosch-Teil keine 100EUR) werden können; "schlimmstenfalls" wäre ein Ersatzteil über, das bestimmt später gebraucht oder wieder veräussert werden kann. Inwieweit der Aussage, dass dieser korrekte Werte liefert zu vertrauen ist, kann ich nicht beurteilen, jedenfalls passt so einiges nicht zusammen und schlussendlich kommt die Hütte immer noch nicht so recht vom Fleck.

Gruss huhu
Stephan



"Kommt, meine Freunde, noch ist es nicht zu spät, eine neue Welt zu suchen, denn ich will weitersegeln über den Sonnenuntergang hinaus. Und obwohl wir nicht mehr die Kraft besitzen, die in alten Tagen Himmel und Erde bewegte, sind wir dennoch, was wir sind, noch immer sind wir Helden, deren Herzen im Gleichklang schlagen; zwar schwächt das Schicksal uns von Zeit zu Zeit, doch stark ist unser Wille, zu streben, zu suchen, zu finden und nicht zu verzagen!" (nach Alfred Tennyson)
Beitrag vom 22.10.2015 - 10:26
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von GTv6 suchen GTv6`s Profil ansehen GTv6 eine private Nachricht senden GTv6 zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
NicoGT ist offline NicoGT  
76 Beiträge - Neuling
NicoGT`s alternatives Ego
hallo nach langer Abstinenz wollte ich mich noch mal melden,
was am Ende rausgekommen ist.

Einerseits habe ich das vertrauen an diesen sogenannten Mechaniker verloren anderseits kann man leider auch nicht ganz ohne sie.

Am Schluss ist es doch der Luftmassenmesser der kaputt ist.
Ich habe seit dieser Woche Urlaub und habe mich mal selbst darum gekümmert habe die Batterie abgebaut und den Stecker vom LMM abgezogen danach habe ich eine Probefahrt gemacht und das Auto ist richtig gut gerannt.
hab nun einen neuen LMM bestellt und bau in ein sobald er beim Händler ist.

leider wurde ich nun von min. 2 Werkstätten einfach belogen
ich habe sie gefragt ob sie sich den LMM anschauen und kontrollieren würden gegeben falls mit gezogenen Stecker eine Probe fahrt machen
da hieß es zu mir das würden sie auf jedenfalls machen

ende vom Lied war das ich am nächsten Tag dort war und es hieß das sie es probiert haben und keine wesentliche Verbesserung stadtgefunden hat und ich durfte zahlen.

Die zweite Werkstatt hat sogar gesagt dass sie einen anderen LMM eingebaut hätten und eine Probefahrt gemacht haben und es nichts gebracht hat und meinen alten wieder eingebaut haben, und dafür hab ich auch geblecht.
irgendwie war ich so naiv und hab es ihnen geglaubt.

Wenn ich nun den neuen LMM eingebaut habe und das Auto gut läuft werde ich wohl gerichtlich gegen die zwei Werkstätten vorgehen zum Glück habe ich eine Rechtsschutzversicherung.

Ich werde mich sofort nach dem ich mit dem neuen LMM eine Probefahrt gemacht habe mich hier melden um das Ergebnis zu verkünden.
Gruß Nico

Beitrag vom 03.03.2016 - 12:54
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von NicoGT suchen NicoGT`s Profil ansehen NicoGT eine private Nachricht senden NicoGT zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
W33dinator ist offline W33dinator  
Welcher Luftmassenmesser ist der Richtige für 1.9 JTDM
199 Beiträge - Alfista
W33dinator`s alternatives Ego
Hallo zusammen,

mein GT ist nach diversen Reparaturen letzte Woche ohne Mängel über den TÜV gegangen viktory

Seit gestern steht nun allerdings wieder eine Reparatur an...
In diesem Zuge würde ich vorsorglich von der Werkstatt den Luftmassenmesser (LMM) mitwechseln lassen.

Ich habe nun 3 ggf. passende LMM gefunden:
1. bis BJ 06/2007 --> OE: 55183650
2. ab BJ 07/2007 --> OE: 51782034
3. nur Motorcode 937 A5.000<M15> --> OE: 46811122

Nach etwas Recherche, habe ich herausgefunden, dass der GT 1.9 JTDM folgende Motorcodes hat:
- 937 A5.000 <M15
- 937 A5.000 <M92>
- 937 A.6000 <M94> (170 PS-Version)

Das Problem ist, ich weiß nicht genau, welchen ich nun brauche I dont know

Mein GT ist BJ 2007 mit EZ 01/2008.
Laut diverser VIN-Decoder habe ich einen "Blackline 3 / Distinctive" Modelljahr 2007 mit Motorcode 937 A5.000 <M92>.
Kann mir mit diesen Infos hier vielleicht jemand weiterhelfen? Oder einen Tipp geben, in welche Richtung ich sonst noch "recherchieren" kann, um die genaue Bauzeit meines GTs zu erfahren Zwincker
Oder muss ich den LMM tatsächlich erst mal ausbauen, um herauszufinden, welchen ich genau benötige?

Vielen Dank im Voraus und einen guten Rusch ins (hoffentlich bessere) Neue Jahr!



Vorgänger:
Alfa Romeo GT 1.9 JTD Progression, grigio sterling, EZ: 12/2006, KM: ca. 135.000
Vollleder schwarz (Unikat/Ausstellungstück), Pioneer AVIC 940BT Navi + Rückfahrkamera, HiFi-Soundsystem, Wiechers Alu-Domstrebe, 17'' Alfa Romeo Sportspeiche II, 18'' MAM MT2

Aktuell:
Alfa Romeo GT 1.9 JTD Quadrifoglio Verde Q2 Blackline, nero carbonio, EZ: 01/2008, KM: ca. 155.000
Vollleder schwarz, Bose Soundsystem, 17'' Alfa Romeo Sportspeiche II, 18'' Quadrifoglio Verde


Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zuletzt von W33dinator am 04.01.2021 - 22:27.
Beitrag vom 31.12.2020 - 02:48
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von W33dinator suchen W33dinator`s Profil ansehen W33dinator eine private Nachricht senden W33dinator zu Ihren Freunden hinzufügen W33dinator auf ICQ.com zum Anfang der Seite
Baumstruktur - Signaturen verstecken
Seiten (2): < zurück 1 (2) vorheriges Thema   nächstes Thema

Gehe zu:  
Es ist / sind gerade 1 registrierte(r) Benutzer und 913 Gäste online. Neuester Benutzer: John
Mit 2754 Besuchern waren am 20.10.2020 - 09:53 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Registrierte Benutzer online: 156-GT
Alles gute zum Geburtstag    Wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag:
aequalis (34), Andi21 (30), Beliss (31), CellestiX (43), GTimo (42), Yagi (41)
Aktive Themen der letzten 24 Stunden | Foren-Topuser
 
Copyright by Alfa-GT.de
Seite in 0.03126 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012