Dienstag, 27. September 2022
Start Einloggen Einloggen Die Mitglieder Das Foren-Team Suchfunktion
107089 Beiträge & 6270 Themen in 49 Foren
Keine neuen Beiträge, seit Ihrem letzten Besuch am 27.09.2022 - 13:09.
  Login speichern
Forenübersicht » 3. Alfa Romeo GT » 3.7. Motor » JTS Kompression viel zu hoch - noch zu retten?

vorheriges Thema   nächstes Thema  
8 Beiträge in diesem Thema (offen) Seiten (1): (1)
Autor
Beitrag
elscod ist offline elscod  
JTS Kompression viel zu hoch - noch zu retten?
13 Beiträge - Grünschnabel
elscod`s alternatives Ego
Hallo zusammen,

ich hab mich quer durch das Forum gelesen und finde immer wieder Beiträge zum Thema Kompressionsverslust. Deutlich zu hoher "Blutdruck" scheint nicht so oft vorzukommen. Ich habe über 17 Bar auf allen 4 Zylinder I dont know Die Situation bei mir im Überblick...

Alfa GT JTS EZ 02.2004
Laufleistung knapp 120TKM (ab 82TKM von mir gefahren)
Seit ewiger Zeit hat der Motor einen unrunden Lauf im Standgas
Motor hat definitiv keine Zündaussetzer, keine Fehler im Speicher
Ölverbrauch abhängig von abgerufener Last, im Schnitt um die 750ML je 1000KM - bei längeren AB Fahrten deutlich über 1 Liter
Jährliche Ölwechsel seit 2006
ÖL Castrol Edge 10W60
Leistungsverlust subjektiv von mir wahrgenommen - ja
Gefühlt hat er sich als ich den Alfa gekauft habe nicht so schwer über die 200KM/h getan. Endgeschwindigkeit um die 220 (dauert aber)
Zündkerzen 1000KM alt (original Alfa Teile)
2x neue Zündspulen
Kein Öl im Kühlwasser oder umgekehrt

Die Kompression wurde bei kaltem und warmen Motor gemessen und schlägt auf allen 4 Pötten komplett aus. Ich hatte eigentlich das Gegenteil erwartet da er das Öl vermutlich über marode Kolbenringe verbrennt und ich dort einen Druckverlust vermutet habe.

Die Vermutung von meinem Mechaniker ist, dass am Kolbenboden mittlerweile so viel Ölrückstände eingebrannt sind, dass der Brennraum höher verdichtet wird. Seltsam finde ich, dass es gleichmässig auf allen Zylindern ist.

Kennt man das Problem beim JTS? Das Ganze nachzubessern würde fast einer Motorüberholung gleich kommen, so mein Verständnis von dem Ganzen.

Was könnte man noch Prüfen um das besser einschätzen zu können ohne gleich den Motor zu zerlegen? Bei aller Liebe zum GT, irgend wann muss man auch das Rechnen anfangen ob sich das noch lohnt.

Danke und beste Grüße
Beitrag vom 06.03.2017 - 10:46
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von elscod suchen elscod`s Profil ansehen elscod eine E-Mail senden elscod eine private Nachricht senden elscod zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
heroturtle ist offline heroturtle  
220 Beiträge - Alfista
heroturtle`s alternatives Ego
..ev. mal die Auslassnockenwelle begutachten..meine war bei ca. deiner KM Leistung kaputt,eingelaufene Nocken,hatte auch mehr Ölverbrauch und ne zähe Motorleistung.
sG



Alfa GT 2.0 JTS Distinctive. Alfa 156 SW 1,9 JTD 8V
YZF R1 RN19 Rennstrecke
RSV Tuono RR Strasse
wer rechts dreht,wird Sturm ernten....
Beitrag vom 06.03.2017 - 13:04
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von heroturtle suchen heroturtle`s Profil ansehen heroturtle eine E-Mail senden heroturtle eine private Nachricht senden heroturtle zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
elscod ist offline elscod  
13 Beiträge - Grünschnabel
elscod`s alternatives Ego
Nockenwellen wurden geprüft, sollen in Ordnung sein. Hatte ich vergessen aufzulisten...
Beitrag vom 06.03.2017 - 13:28
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von elscod suchen elscod`s Profil ansehen elscod eine E-Mail senden elscod eine private Nachricht senden elscod zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
alfafuzzi ist offline alfafuzzi  
1596 Beiträge - Hardcore - Alfista
Zitat
Das Ganze nachzubessern würde fast einer Motorüberholung gleich kommen, so mein Verständnis von dem Ganzen.



schau doch mal mit einem endoskop in die brennräume.

wenn es wirklich an den verkokungen iegt, dann kopf runter und einen nach dem anderen mit ´nem hornspachtel o.ä. reinigen.
dabei natürlich aufpassen, daß kein Schmutz in den wasser- bzw. ölkreislauf gerät.

gruß



GT 3.2, Spider 2,0TS, GTV 3,0 24V, 156 2,0 JTS, Spider 939 2,2JTS
Beitrag vom 06.03.2017 - 16:05
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von alfafuzzi suchen alfafuzzi`s Profil ansehen alfafuzzi eine private Nachricht senden alfafuzzi zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
elscod ist offline elscod  
13 Beiträge - Grünschnabel
elscod`s alternatives Ego
ok, ich schau mal ob ich ein gebrauchtes Endoskop in der Bucht bekomme. Kann denn von den Verkokungen der unrunde Leerlauf kommen? ich muss auch schauen wo ich ein Plätzchen im trockenen finde um das prüfen zu können.

Ich finde auch, dass sich der GT niedrigtourig grütze fahren lässt. Gerade Stop & Go im Stau wo man schon mal leicht rollend den 2ten Gang drin lässt und wieder anfährt zb. ist die feine Dame etwas bockig. Wenn ich das mit meinem 156 2.0 TS den ich vorher hatte vergleiche war das ein Traum und das Schätzchen hatte knapp 190TKM auf dem Tacho. Hat ebenfalls gut Öl verbraucht, wobei ich das bei der Laufleistung in Ordnung finde.

Gruß
huhu
Beitrag vom 07.03.2017 - 09:11
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von elscod suchen elscod`s Profil ansehen elscod eine E-Mail senden elscod eine private Nachricht senden elscod zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
elscod ist offline elscod  
RE:
13 Beiträge - Grünschnabel
elscod`s alternatives Ego
Zitat
Original geschrieben von alfafuzzi

schau doch mal mit einem endoskop in die brennräume.

gruß




sehe gerade dass es Endoskope für 30,- gibt, da hatte ich andere Preise im Kopf. Dann probier ich mal mein Glück mit so nem Ding.

Gruß
Beitrag vom 07.03.2017 - 09:20
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von elscod suchen elscod`s Profil ansehen elscod eine E-Mail senden elscod eine private Nachricht senden elscod zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
heroturtle ist offline heroturtle  
220 Beiträge - Alfista
heroturtle`s alternatives Ego
viele mögen es ja für Humbug halten aber als meiner rumzickte mit rumpeligem Kaltstart...häufigen Fehlzündungen im Leerlauf und Aussetzern beim durchtreten mit MKL an und nur unwilliges ausdrehen nach 4500 Giri..hab ich das alles nach 4 Dosen Liqui Moly Einspritzanlagen reiniger weg bekommen..läuft am Stand ohne Aussetzter...zieht ohne gringsten Zucker wieder durch bis Ende ..keine Gedenksekunde beim beschleunigen..alles weg..sonst nix gemacht.....ich kipp jetzt alle 2 Monate ne halbe Dose rein..der JTS läuft super..



Alfa GT 2.0 JTS Distinctive. Alfa 156 SW 1,9 JTD 8V
YZF R1 RN19 Rennstrecke
RSV Tuono RR Strasse
wer rechts dreht,wird Sturm ernten....
Beitrag vom 07.03.2017 - 12:31
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von heroturtle suchen heroturtle`s Profil ansehen heroturtle eine E-Mail senden heroturtle eine private Nachricht senden heroturtle zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
heroturtle ist offline heroturtle  
RE:
220 Beiträge - Alfista
heroturtle`s alternatives Ego
Zitat
Original geschrieben von GTv6

Ich dachte, die Auslassnockenwelle sei defekt gewesen?

Einspritzanlagenreiniger kann Ablagerungen/Verschmutzungen im System (HD-Pumpe, Injektoren) bis zu einem bestimmten Verschmutzungsgrad beseitigen - dies kann versucht werden. Was natürlich nichts bringt beim Direkteinspritzer ist Ventilreiniger.

Gruss huhu
Stephan


..Ja...als erstes hab ich die Nockenwelle tauschen lassen beim Riemenwechsel den ich gleich nach Kauf gemacht hab...
nach 4 Monaten in meinem Bestiz dann der Lagerschaden...der auf den Händler ging...
die Injektorn meldeten sich erst weitaus später...ca vor 1 Jahr..

den Riemenwechsel machte ich eben weil er so schlecht zog und bei 180 kmh eig aus war..dachten wir das könnte daran liegen..dann fiel uns die eingelaufenen Nockewelle auf
steht doch alles hier ;)
http://alfa-gt.de/include.php?path=forumsthread&am...eadid=9934




Alfa GT 2.0 JTS Distinctive. Alfa 156 SW 1,9 JTD 8V
YZF R1 RN19 Rennstrecke
RSV Tuono RR Strasse
wer rechts dreht,wird Sturm ernten....


Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zuletzt von heroturtle am 07.03.2017 - 12:54.
Beitrag vom 07.03.2017 - 12:43
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von heroturtle suchen heroturtle`s Profil ansehen heroturtle eine E-Mail senden heroturtle eine private Nachricht senden heroturtle zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Baumstruktur - Signaturen verstecken
Seiten (1): (1) vorheriges Thema   nächstes Thema

Gehe zu:  
Es ist / sind gerade 1 registrierte(r) Benutzer und 163 Gäste online. Neuester Benutzer: Manni GT
Mit 3882 Besuchern waren am 09.02.2021 - 07:41 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Registrierte Benutzer online: Rolando Gt
Alles gute zum Geburtstag    Wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag:
AlfaGT5000 (51), Diepler (65), dollar (45), loki (41), r.nieh (40), Radfahrer (50), rnbstyler87 (35), silver62 (60), toppteam (55)
Aktive Themen der letzten 24 Stunden | Foren-Topuser
 
Copyright by Alfa-GT.de
Seite in 0.04078 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012