Mittwoch, 17. Juli 2024
Start Einloggen Einloggen Die Mitglieder Das Foren-Team Suchfunktion
107166 Beiträge & 6320 Themen in 49 Foren
Keine neuen Beiträge, seit Ihrem letzten Besuch am 17.07.2024 - 23:32.
  Login speichern
Forenübersicht » 3. Alfa Romeo GT » 3.5. Fahrzeugproblemchen » Schaltseile 3.2 V6 24V

vorheriges Thema   nächstes Thema  
20 Beiträge in diesem Thema (offen) Seiten (2): (1) 2 weiter >
Autor
Beitrag
Axel-GTV ist offline Axel-GTV  
Themenicon    Schaltseile 3.2 V6 24V
395 Beiträge - Grosser Alfista
Axel-GTV`s alternatives Ego
Moin,
dies geht insbesondere an die ohnehin Leid- geprüften Besitzer der GT 3.2V6 24V.
Wenn ihr irgendwann mal auf einem Parkplatz keinen Gang mehr einlegen könnt, kann dies auch an abgerissenen Schaltseilen liegen.
Der Ausbau der Schaltseile ist das eine. Natürlich möchte die eine oder andere Verschraubung lieber ausgebohrt werden als sich einfach so entfernen zu lassen. Aber irgendwann hast Du die Schaltseile in der Hand un siehst das Drama. Direkt am Ende der Aufnahme ist eines der beiden Seile sauber abgebrochen.
Erster Blick zu eper:
11_170430_SchaltseileV6

Die üblichen Quellen können das benötigte Ersatzteil 71735967 nicht mehr liefern. Es ist schon bemerkenswert, dass Alfa ein existentielles Ersatzteil für ein gerade mal 10 Jahre altes Auto nicht mehr liefern kann.
Die üblichen Ersatzteilhändler können auch nicht weiterhelfen.
Aber es gibt eine paar Firmen, die Bowdenzüge nach Muster anfertigen. Mir hat B+H geholfen. Es dauert zwei - drei Wochen, aber der Schaltzug kommt.
Preislich kommt es dabei nicht mal teurer als die originalen es gewesen wären. Original sind in den Schaltseilen Kunststoffseile verbaut, das abgebrochene wurde durch ein Stahlseil ersetzt,
Am Ende bin ich froh, dass ich den GT nicht als Alltags- Fahrzeug verwende und die Zeit hatte, auf die Einzelanfertigung des Schaltseils zu warten.
Nachdem ich heute dann die Sommerreifen montiert habe und nur eine kurze Strecke gefahren bin, war das gute Gefühl wieder da, einen 3.2V6 24V Arese zu haben. Das warten lohnt sich immer..........


Beitrag vom 30.04.2017 - 22:46
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Axel-GTV suchen Axel-GTV`s Profil ansehen Axel-GTV eine private Nachricht senden Axel-GTV zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Michael ist offline Michael  
64 Beiträge - Neuling
Michael`s alternatives Ego
ich denke mal der hier http://www.buh-bowdenzuege.de/ ?

Grüße
Michael



Alfa GT 3.2 ´04
Alfa Spider 916 3.2 ´04
Alfa Spider 916 3.0 ´98
Alfa GTV 916 2.0TS ´00
Alfa S.Z. ´91
Alfa Montreal ´72
Alfa Spider ´72
Alfa Giulia ´72
Alfa 156 SW ´00
Alfa 156 GTA SW ´03
Alfa 33 SW ´92
Morgan Roadster V6
Beitrag vom 01.05.2017 - 20:27
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Michael suchen Michael`s Profil ansehen Michael eine private Nachricht senden Michael zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Axel-GTV ist offline Axel-GTV  
395 Beiträge - Grosser Alfista
Axel-GTV`s alternatives Ego
Korrekt.
Ich hoffe, die neue Stahlseilseele hält länger als 10 Jahre.
Beitrag vom 01.05.2017 - 23:06
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Axel-GTV suchen Axel-GTV`s Profil ansehen Axel-GTV eine private Nachricht senden Axel-GTV zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Michael ist offline Michael  
64 Beiträge - Neuling
Michael`s alternatives Ego
Interessant, dass die Seile für die 916er V6 noch lieferbar sind, allerdings zu einem Preis von um die 220€ Ueberrascht

Grüße
Michael



Alfa GT 3.2 ´04
Alfa Spider 916 3.2 ´04
Alfa Spider 916 3.0 ´98
Alfa GTV 916 2.0TS ´00
Alfa S.Z. ´91
Alfa Montreal ´72
Alfa Spider ´72
Alfa Giulia ´72
Alfa 156 SW ´00
Alfa 156 GTA SW ´03
Alfa 33 SW ´92
Morgan Roadster V6
Beitrag vom 01.05.2017 - 23:36
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Michael suchen Michael`s Profil ansehen Michael eine private Nachricht senden Michael zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Axel-GTV ist offline Axel-GTV  
Themenicon   
395 Beiträge - Grosser Alfista
Axel-GTV`s alternatives Ego
Das Problem trifft alle 147/156GTA und GT 3.2V6. Die haben alle bei den Schaltseilen die gleiche ET Nr, wären sie verfügbar, würden sie gut 300,-€ kosten.

Da ist die Einzelanfertigung nicht mal spürbar teurer.....
Beitrag vom 02.05.2017 - 22:04
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Axel-GTV suchen Axel-GTV`s Profil ansehen Axel-GTV eine private Nachricht senden Axel-GTV zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Axel-GTV ist offline Axel-GTV  
395 Beiträge - Grosser Alfista
Axel-GTV`s alternatives Ego
Die story drumherum hatte ich erstmal weggelassen, ist auch für die Verfügbarkeit der Schaltseile nicht so wichtig.. Die Reparatur und auch die Verbindung zu B+H geht auf meine Dorfschmiede zurück. Ich hätte das gerne selber gemacht, aber das Schaltseil brach durch, als meine Frau mit dem GT unterwegs war. Auf dem Parplatz beim Friseur....Eigentlich fährt sie lieber ihren SUV, der war aber wegen defekter Injektoren (Delphi, die müssen angelernt werden!!), schon in der Dorfschmiede. Ich war beruflich unterwegs und konnte nicht eingreifen.
Aber auf dem Dorf hilft man sich, wir bekamen kostenlos einen Ersatzwagen. Der SUV war dann vor dem GT fertig....


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zuletzt von Axel-GTV am 03.05.2017 - 21:31.
Beitrag vom 03.05.2017 - 21:28
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Axel-GTV suchen Axel-GTV`s Profil ansehen Axel-GTV eine private Nachricht senden Axel-GTV zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
nautilus ist offline nautilus  
55 Beiträge - Neuling
Hallo an Alle,

zu diesem Thema habe ich leider auch ein paar Fragen. Offenbar ist mir jetzt das Gleiche passiert.

Beim Versuch an einer Kreuzung den ersten Gang einzulegen gab es ein kurzes Knacken und seitdem schlackert der Schaltknüppel nur lose herum. Zum Glück konnte ich noch irgendwie den zweiten Gang reinkriegen und so gemütlich nach Hause fahren.

Könnten das auch die Schaltseile sein?
Was könnte gegebenenfalls sonst als Ursache in Frage kommen?
Wie aufwendig/teuer - vorausgesetzt man bekommt Ersatz - hat sich die Reparatur erwiesen?

Gruß
Friedemann
Beitrag vom 15.12.2017 - 13:25
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von nautilus suchen nautilus`s Profil ansehen nautilus eine E-Mail senden nautilus eine private Nachricht senden nautilus zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Gerald ist offline Gerald  
113 Beiträge - Gelegenheits - Alfista
Gerald`s alternatives Ego
Hallo

Entferne den Schaltsack und schau rein ob das geschraubte Kunststoffteil um das Kugelgelenk gebrochen ist.

Rep aufwendig da die Schrauben von oben nicht zu lösen sind.
alles von unten mit dementsprechendem Abbau Auspuff Verkleidungen usw.



GT 3.2 GT Junior1300 1750 Spider Veloce
Beitrag vom 15.12.2017 - 20:53
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Gerald suchen Gerald`s Profil ansehen Gerald eine E-Mail senden Gerald eine private Nachricht senden Gerald zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
nautilus ist offline nautilus  
55 Beiträge - Neuling
Von oben zeigt der Schaltblock keine Beschädigung.
(Das mit dem Bild hochladen bzw. einfügen klappt leider nicht so bei mir.)

Nach dem Ausbau der Batterie und des Batteriekastens kann man sehen, dass beide Seile am Getriebe drann sin und sich bewegen lassen. Offenbar ist unten am Schaltblock etwas gebrochen oder abgerissen.


Meine Frage nun, ich möchte den dritten oder vierten Gang (3.2 V6) einlegen:
Weiß jemand, in welche welche Position (von drei) der Hebel um die senkrechte Achse und in welcher Position zweite Hebel, der die Ebene ändert dabei stehen muss?


Beitrag vom 18.12.2017 - 14:38
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von nautilus suchen nautilus`s Profil ansehen nautilus eine E-Mail senden nautilus eine private Nachricht senden nautilus zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
nautilus ist offline nautilus  
55 Beiträge - Neuling
Und noch einmal eine Frage an das Forum.

Inzwischen konnte ich den 3. Gang einlegen und könnte somit immerhin über die Dörfer zur Werkstadt fahren.

Wenn man am Getriebe die Helbel bewegt, wackelt auch der Schalthebel etwas. Ein Seil hat also noch Verbindung offenbar. Entweder ist also ein Seil gerissen oder wahrscheinlicher (es gab ein hör- und fühlbares Knacken) in der Schaltkulisse ist etwas gebrochen.

Meine Frage, wo - vom Schrottplatz mal abgesehen - könnte man nach neuen Schaltkulissen (3.2 V6) nachfragen/googeln (die bei ebay passen nicht)?

Für Tipps wäre ich sehr dankbar.


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zuletzt von nautilus am 19.12.2017 - 15:49.
Beitrag vom 19.12.2017 - 15:49
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von nautilus suchen nautilus`s Profil ansehen nautilus eine E-Mail senden nautilus eine private Nachricht senden nautilus zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Axel-GTV ist offline Axel-GTV  
395 Beiträge - Grosser Alfista
Axel-GTV`s alternatives Ego
Tja, genauso war es bei meinem GT auch.
Das Schaltseil ist an der Getriebeseite abgerisssen. Nach Ausbau der Frischtluftzufuhr kannst Du das Drama sehen.
Oben steht ja die website......
Beitrag vom 19.12.2017 - 20:24
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Axel-GTV suchen Axel-GTV`s Profil ansehen Axel-GTV eine private Nachricht senden Axel-GTV zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
nautilus ist offline nautilus  
55 Beiträge - Neuling
Tatsächlich war ein Seilzug direkt an der Stelle gerissen, an der das Seil eingepresst war. Ist mir etwas ein Rätse. "Knick"momente sollte da doch eigentlich nicht auftreten können.

13_IMG_9539

Wir haben dann einen Seilzug von einem 156 genommen. Der ist ca. 4cm zu kurz und wurde eben etwas verlängert.
Beitrag vom 12.01.2018 - 20:21
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von nautilus suchen nautilus`s Profil ansehen nautilus eine E-Mail senden nautilus eine private Nachricht senden nautilus zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Axel-GTV ist offline Axel-GTV  
395 Beiträge - Grosser Alfista
Axel-GTV`s alternatives Ego
Vermutlich bildet sich eine Resonanzfrequenz aus und das Schaltseil vibriert.
Wenn Du eine Ursache findest, lass es uns wissen.

Ich fand bemerkenswert, dass die Seele aus Kunststoff ist.

Wie hast Du das 156er Seil verlängert?
Beitrag vom 15.01.2018 - 21:01
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Axel-GTV suchen Axel-GTV`s Profil ansehen Axel-GTV eine private Nachricht senden Axel-GTV zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
nautilus ist offline nautilus  
55 Beiträge - Neuling
Wie kommst Du auf Kunsstoff? Das sind schon Stahlseile. Die Ursache werden wir wohl nie raus bekommenc :-(

Es wurde eine Verlängerung in eine der "Muffen" eingeschweißt.


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zuletzt von nautilus am 16.01.2018 - 00:26.
Beitrag vom 16.01.2018 - 00:25
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von nautilus suchen nautilus`s Profil ansehen nautilus eine E-Mail senden nautilus eine private Nachricht senden nautilus zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Axel-GTV ist offline Axel-GTV  
395 Beiträge - Grosser Alfista
Axel-GTV`s alternatives Ego
Bei meinem Bruch-Seil ist die Seele aus Kunststoff.
Wahrscheinlich haben die gerade verbaut, was so angeliefert wurde.
Erstaunlich ist, dass sowohl Stahl als auch Kunststoff an der gleichen Stelle bricht! Ueberrascht
Beitrag vom 18.01.2018 - 19:53
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Axel-GTV suchen Axel-GTV`s Profil ansehen Axel-GTV eine private Nachricht senden Axel-GTV zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Baumstruktur - Signaturen verstecken
Seiten (2): (1) 2 weiter > vorheriges Thema   nächstes Thema

Gehe zu:  
Es ist / sind gerade 1 registrierte(r) Benutzer und 164 Gäste online. Neuester Benutzer: El.Capitano
Mit 3882 Besuchern waren am 09.02.2021 - 07:41 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Registrierte Benutzer online: El.Capitano
Alles gute zum Geburtstag    Wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag:
ajonser (41), BOOZE (52), MSH-GT (58), RAI_Nr.1 (41), Thisisart666 (37)
Aktive Themen der letzten 24 Stunden | Foren-Topuser
 
Copyright by Alfa-GT.de
Seite in 0.03794 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012