Mittwoch, 19. Juli 2018
Start Einloggen Einloggen Die Mitglieder Das Foren-Team Suchfunktion
110998 Beiträge & 6070 Themen in 49 Foren
Keine neuen Beiträge, seit Ihrem letzten Besuch am 19.07.2018 - 00:05.
  Login speichern
Forenübersicht » 3. Alfa Romeo GT » 3.1. Allgemeines über GT » Diesel-Fahrverbote kommen

vorheriges Thema   nächstes Thema  
13 Beiträge in diesem Thema (offen) Seiten (1): (1)
Autor
Beitrag
156-GT ist offline 156-GT  
Themenicon    Diesel-Fahrverbote kommen
Administrator
12178 Beiträge - Alfista Brainiac
156-GT`s alternatives Ego
Tja - jetzt ist es soweit. Die Gerichtsentscheidung liegt vor und die Städte dürfen Diesel aussperren, um Grenzwerte für Feinstaub zu erreichen.

http://www.sueddeutsche.de/auto/eil-bundesverwaltu...-1.3878 154

Mal sehen, wer startet. Vermute mal, dass man stufenweise startet und bis Euro 4 rausschmeisst und dann Euro 5 usw.
Damit darf kein Diesel-GT mehr in Umweltzonen, da bei Euro 4 Schluss war. Mal sehen, welche Strafen verhängt werden, wenn man gegen ein Verbot verstößt. Bisher musste man ja 80 Euro (hier in Aachen) löhnen.

Meine Prognose - Verbote werden kommen, Fahrzeuge abgewrackt oder ins Ausland verkauft und dann stellt man fest, dass die Werte in den Umweltzonen doch nicht runtergehen Kiffer

Ciao
Gerrit



You are not a real petrolhead unless you have owned an Alfa Romeo ! Jeremy Clarkson
179828 GT JTD (verkauft 27.12.2017), gebaut am 26.06.2004, EZ: 07/2004; Nero Jarama
Pfeil LED-TFL, LED-SLN, LED-Mito-Innenraumleuchte und LED-Standlichter Pfeil Zahnriemenrissüberlebender
Pfeil Foto's bei Picasa Pfeil Foto's bei Flickr Pfeil Youtube GT's

894079​ Giulietta MY 2016 1.4 MA 170 TCT
Beitrag vom 27.02.2018 - 12:47
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von 156-GT suchen 156-GT`s Profil ansehen 156-GT eine E-Mail senden 156-GT eine private Nachricht senden 156-GT zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
GTv6 ist online GTv6  
RE: Diesel-Fahrverbote kommen
8005 Beiträge - Crazy Alfista
GTv6`s alternatives Ego
Zitat
Original geschrieben von 156-GT
... stellt man fest, dass die Werte in den Umweltzonen doch nicht runtergehen

Zu der Erkenntnis ist man ja bereits gekommen ... dennoch ist der Autofahrer zum Generalschuldigen ausgemacht.

Man sollte sich immer die Frage stellen, wem solche und/oder ähnlich geartete Entscheidungen nutzen ... lalala



"Kommt, meine Freunde, noch ist es nicht zu spät, eine neue Welt zu suchen, denn ich will weitersegeln über den Sonnenuntergang hinaus. Und obwohl wir nicht mehr die Kraft besitzen, die in alten Tagen Himmel und Erde bewegte, sind wir dennoch, was wir sind, noch immer sind wir Helden, deren Herzen im Gleichklang schlagen; zwar schwächt das Schicksal uns von Zeit zu Zeit, doch stark ist unser Wille, zu streben, zu suchen, zu finden und nicht zu verzagen!" (nach Alfred Tennyson)
Beitrag vom 27.02.2018 - 13:07
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von GTv6 suchen GTv6`s Profil ansehen GTv6 eine private Nachricht senden GTv6 zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
GT937 ist offline GT937  
RE: Diesel-Fahrverbote kommen
475 Beiträge - Grosser Alfista
Zitat
Original geschrieben von 156-GT
Meine Prognose - Verbote werden kommen, Fahrzeuge abgewrackt oder ins Ausland verkauft und dann stellt man fest, dass die Werte in den Umweltzonen doch nicht runtergehen Kiffer


Können sie auch nicht, wenn die angeblich ach so tolle Blaue Plakette genau so ein Etikettenschwindel ist wie die grüne. Theoretisch sind die Werte, die es für eine grüne braucht, schon hinreichend niedrig, um die Innenstädte einigermaßen sauber zu halten.
Wer sagt, dass bei der Homologation zur blauen Plakette nicht ebenso gemauschelt wird? Grenzwerte sind so eine Sache, wenn sie nur im Labor aufm Papier eingehalten werden (müssen). Und jetzt weiß man wenigstens, wie man defeat devices o.ä. so tarnt, dass sie das nächste Mal weniger einfach auffallen.
Dass die Amis, die DUH, der BUND und wie sie alle heißen erst nach Jahrzehnten des Diesel-Hypes, inkl. staatlicher Bezuschussung (d.h.: von unser aller Geld), darauf gekommen sind, dass da was nicht stimmen kann, dass derzeit fast jeder Hersteller betroffen ist (Audi, BMW, Benz, Peugeot, Fiat, Opel, ...), zeigt doch, dass es im Grunde jeder wuste oder es hätte wissen können, nur niemand so genau hingesehen hat oder hinsehen wollte. Das ist Vorsatz und führt das derzeitige Totschlagargument "Umweltschutz" ad absurdum: die Umwelt interessiert scheinbar erst dann, wenn niemand mehr sein Fehlverhalten leugnen kann. Und dann auch nur soweit, dass eine Krähe einer anderen kein Auge aushacken muss.

Bei der ganzen Diskussion fällt zudem hinten runter, dass es sehr wohl einen Unterschied macht, ob sich eine Rennwarze vom Schlage eines Fiesta oder Polo durch den Berufsverkehr schiebt, oder ein 2-Tonnen-Muttipanzer. Vllt. sollte man mal erstmal diese Figuren, die sich derart asozial in ihrer Blechburg verschanzen, aus dem Verkehr ziehen. Dann bleibt eine Menge Verkehrsfläche übrig und die Luft dürfte auch besser werden.

Dass die Autos unterm Strich nicht abgewrackt werden, sondern nach Afrika verscheuert werden, hat man schon bei der Abwrackprämie gesehen. Eine Lösung wäre denkbar einfach: komplettes Wiederverkaufsverbot für diese Autos (insbesondere nach außerhalb der EU) und shreddern unter staatlicher Aufsicht.
Ggf. noch brauchbare Teile aus-/abbauen, um sie Verwertern zuführen zu können. Aber Karosse und insbesondere der Motor haben in der Presse zu landen und die vollständige Zerstörung hat nachvollziehbar und öffentlich einsehbar dokumentiert zu werden. Wenn man den Aufkauf der Autos dem Staat überlässt, kann er auch hinterher die Blechwürfel gewinnbringend weiterverkaufen. So kämen noch ein paar Markfuffzich zusammen, um die Dieselabwrackprämie zu finanzieren.



Life is not a journey to the grave with the intention of arriving safely in a pretty and well-preserved body, but rather to skid in broadside, thoroughly used up, totally worn out, and loudly proclaiming "Wow, what a ride!!!viktory


2.0 JTS Distinctive, Grigio Sterling, gebaut: 30.03.2004, verkauft: 29.04.2004, EZ: 18.05.2004, SP II im Winter, SP III im Sommer, Bastuck ab Kat, Blackline-Tacho
Pfeil Ø 11,8 l/100km

Honda CB1000R, BOS GTS-Endtopf, 125 PS in den Papieren, 132,1 Prüfstand-PS am Hinterrad
Pfeil Ø um die 8,5 l/100km
Beitrag vom 27.02.2018 - 14:06
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von GT937 suchen GT937`s Profil ansehen GT937 eine private Nachricht senden GT937 zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Machteborjer ist offline Machteborjer  
RE: RE: Diesel-Fahrverbote kommen
177 Beiträge - Alfista
Machteborjer`s alternatives Ego
Zitat
Original geschrieben von GTv6
Zu der Erkenntnis ist man ja bereits gekommen ... dennoch ist der Autofahrer zum Generalschuldigen ausgemacht.



Der Leidtragende in jedem Fall, aber als Generalschuldiger fühle ich mich nicht. Diesel Fahrer dürfen sich zu recht verschaukelt fühlen, aber für mich sind die Haupschuldigen in den Aufsichtsräten der Automobilindustrie und deren Lobby Verbänden zu finden.

Dem Autofahrer ist lange vorgegaukelt worden es ginge ewig alles weiter, wie gewohnt. Und nichts anderes hat er hören wollen. Als klar war, das es nicht mehr so weitergeht, wurde die große Trickserei angefangen und dem Kunden ein weißes Taschentuch vor die Nase gehalten.

Vor wenigen Jahren wurden in einer ZDF Zoom Reportage die führenden Zulieferer befragt, wie sie sich auf ein mögliches Ende des Verbrenners vorbereiten...die Antwort: gar nicht, denn die Zulassungszahlen der E-Mobile ect werden in absehbarer Zeit nicht steigen. Kein Handlungsbedarf.




2016 - Alfa Romeo GT 1,8 TS Bj. 12/2007
- 2016 Alfa Romeo 146 Junior 1,4 TS
Beitrag vom 27.02.2018 - 19:48
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Machteborjer suchen Machteborjer`s Profil ansehen Machteborjer eine E-Mail senden Machteborjer eine private Nachricht senden Machteborjer zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Michael ist offline Michael  
60 Beiträge - Neuling
Michael`s alternatives Ego
Ich bin ja in dem Thema schon seit vielen Jahren beruflich unterwegs.

Schaut man sich die Grenzwerte von heute an, so betragen diese nur noch einen Bruchteil der Grenzwerte von vor etwa 25 Jahren (also zu der Zeit als die Ausrüstung mit geregelten Katalysatoren begann). Trotzdem wird heute auf einmal massivst über unsaubere Luft diskutiert. Wieso erst jetzt?

Es gibt dazu interessante Berichte, dass das ganze nichts anderes ist, als ein Druckmittel der Politik, um den Bürger zu gängeln. Und dem stimme ich uneingeschränkt zu.

Alles fing damals mit dem angeblichen Waldsterben an, der Übeltäter wurde schnell ausgemacht: Das Auto.
Dann kam die CO2-Diskussion und dass das Treibhausgas an der Klimaerwärmung schuld sei --> Ergebnis Downsizing von Motoren, um Kraftstoff zu sparen
Dann kam die Feinstaubdiskussion. Obwohl man wusste, dass motorischer Feinstaub von modernen Dieseln und direkteinspritzenden Benzinern produziert wird, werden alte Diesel und alte Benziner ausgesperrt (die gar keinen motorisch erzeugten Feinstaub produzieren)
Jetzt kommt die NOx-Diskussion... Ihr ahnt es schon... NOx-Probleme haben vor allem downgesizte Motoren und Diesel.

Wir bekämpfen also die Folgen mit einer Maßnahme und schaffen das nächste Problem, jetzt wird die Nachrüstung mit SCR-Katalysatoren diskutiert, wohlwissend, dass dann das nächste Problem der Ammoniakausstoß wird (da gibt's aber noch keine Grenzwerte).

Fakt ist, um die Umwelt geht es nicht, wir werden verarscht und mit allen möglichen Vorwänden zieht uns die Politik samt ihrer dubiosen Helfershelfer wie der DUH das Geld aus der Tasche.

Grüße
Michael



Alfa GT 3.2 ´04
Alfa Spider 916 3.2 ´04
Alfa Spider 916 3.0 ´98
Alfa GTV 916 2.0 TB ´98
Alfa GTV 916 2.0TS ´00
Alfa S.Z. ´91
Alfa Montreal ´72
Alfa Spider ´72
Alfa Giulia ´72
Alfa 156 SW ´00
Alfa 156 GTA SW ´03
Alfa 33 SW ´92
und im Winter Alfa Spider 916 2.0TS ´97
und ja, die hab ich alle noch, das sind keine Verflossenen
Beitrag vom 27.02.2018 - 20:09
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Michael suchen Michael`s Profil ansehen Michael eine private Nachricht senden Michael zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Michael ist offline Michael  
60 Beiträge - Neuling
Michael`s alternatives Ego
was ich noch vergessen habe.... sollte die Blaue Plakette kommen (wovon ich ausgehe), dann sind außer den Diesel-Fahrern auch die JTS-Fahrer betroffen.
Lediglich die 3.2er und die 1.8er würden die Blaue Plakette bekommen.

Grüße
Michael



Alfa GT 3.2 ´04
Alfa Spider 916 3.2 ´04
Alfa Spider 916 3.0 ´98
Alfa GTV 916 2.0 TB ´98
Alfa GTV 916 2.0TS ´00
Alfa S.Z. ´91
Alfa Montreal ´72
Alfa Spider ´72
Alfa Giulia ´72
Alfa 156 SW ´00
Alfa 156 GTA SW ´03
Alfa 33 SW ´92
und im Winter Alfa Spider 916 2.0TS ´97
und ja, die hab ich alle noch, das sind keine Verflossenen
Beitrag vom 27.02.2018 - 20:11
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Michael suchen Michael`s Profil ansehen Michael eine private Nachricht senden Michael zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
GTv6 ist online GTv6  
RE:
8005 Beiträge - Crazy Alfista
GTv6`s alternatives Ego
Pfeil Heute der Diesel, morgen der Benziner?


Zitat
Original geschrieben von Michael
Fakt ist, um die Umwelt geht es nicht ...

Ging es noch nie ...



"Kommt, meine Freunde, noch ist es nicht zu spät, eine neue Welt zu suchen, denn ich will weitersegeln über den Sonnenuntergang hinaus. Und obwohl wir nicht mehr die Kraft besitzen, die in alten Tagen Himmel und Erde bewegte, sind wir dennoch, was wir sind, noch immer sind wir Helden, deren Herzen im Gleichklang schlagen; zwar schwächt das Schicksal uns von Zeit zu Zeit, doch stark ist unser Wille, zu streben, zu suchen, zu finden und nicht zu verzagen!" (nach Alfred Tennyson)


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zuletzt von GTv6 am 27.02.2018 - 20:56.
Beitrag vom 27.02.2018 - 20:56
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von GTv6 suchen GTv6`s Profil ansehen GTv6 eine private Nachricht senden GTv6 zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
bartek ist offline bartek  
122 Beiträge - Gelegenheits - Alfista
bartek`s alternatives Ego
stark geschrieben Michael grosses Lachen

Die Autoindustrie hat mit der Politik einen schönen Deal, um schön die Kasse klingeln zu lassen. Der Konsum soll rollen. Nachhaltige gepflegte "daily" Fahrzeuge sollen mir Druck vom Markt genommen werden.



Anmerkung: ich bin kein Mechaniker, ich spreche nur aus Erfahrungen.
GT 1.9 JTD
Beitrag vom 27.02.2018 - 22:38
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von bartek suchen bartek`s Profil ansehen bartek eine E-Mail senden bartek eine private Nachricht senden bartek zu Ihren Freunden hinzufügen bartek auf ICQ.com zum Anfang der Seite
Michael ist offline Michael  
RE: RE:
60 Beiträge - Neuling
Michael`s alternatives Ego
Zitat
Original geschrieben von GTv6

Pfeil Heute der Diesel, morgen der Benziner?



ein guter Bericht...

Grüße
Michael



Alfa GT 3.2 ´04
Alfa Spider 916 3.2 ´04
Alfa Spider 916 3.0 ´98
Alfa GTV 916 2.0 TB ´98
Alfa GTV 916 2.0TS ´00
Alfa S.Z. ´91
Alfa Montreal ´72
Alfa Spider ´72
Alfa Giulia ´72
Alfa 156 SW ´00
Alfa 156 GTA SW ´03
Alfa 33 SW ´92
und im Winter Alfa Spider 916 2.0TS ´97
und ja, die hab ich alle noch, das sind keine Verflossenen
Beitrag vom 27.02.2018 - 23:30
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Michael suchen Michael`s Profil ansehen Michael eine private Nachricht senden Michael zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Stingray ist offline Stingray  
2162 Beiträge - Profi Alfista
Stingray`s alternatives Ego
18_cover
...und die Melkkuh dazu!
Und alles bleibt ruhig, keiner regt sich wirklich auf. Ist halt so, weitermachen...keine Demos o. ä.
In Frankreich wäre gefühlt die halbe Nation auf den Beinen.
Alles Sch...egal. Und morgen ist wieder wichtig, was bei Aldi im Angebot ist.... Aergerlich

Uns triffts nicht wirklich - noch nicht.
Ich werde trotzdem mit meinem Diesel in die Innenstadt fahren. Die können mir mal den Buckel runterrutschen!sad
Die Kommunen/Polizei haben schon durchblicken lassen: niemand hat Zeit und Personal so ein Verbot zu kontrollieren.
Es wird reichlich Ausnahmen geben, natürlich gegen Gebühr!
Ein Schelm der Böses dabei denkt.



Gruß Reinhard little-cutie-says-hello-smiley-emoticon
Wer Schreibfehler findet, darf sie behalten. Zwincker
smileys-automarken-551922 Lieber V6 als 16V! happy

Hoffentlich wir es nicht so schlimm, wie es schon ist - Karl Valentin


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zuletzt von Stingray am 28.02.2018 - 19:19.
Beitrag vom 28.02.2018 - 19:19
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Stingray suchen Stingray`s Profil ansehen Stingray eine private Nachricht senden Stingray zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Ragazza ist offline Ragazza  
1010 Beiträge - Hardcore - Alfista
Ragazza`s alternatives Ego
Man könnte wuerg

Ich darf dann zuschauen , wie die ganzen SUV-Fahrer mit ihren Sprifressern zur Mole fahren und in die größten Dreckschleudern von Kreuzfahrtschiffen steigen....

Vernunft findet woanders statt.



GTV 2.0 JTS in grigio chiaro

Man wird nur einmal alt
Beitrag vom 01.03.2018 - 12:24
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Ragazza suchen Ragazza`s Profil ansehen Ragazza eine E-Mail senden Ragazza eine private Nachricht senden Ragazza zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Novitec-GT ist offline Novitec-GT  
52 Beiträge - Neuling
Ja, es ist echt unfassbar wie hier der Bürger für dumm verkauft wird.
Und die Konzerne, die uns den Sch... sry dafür, eingebrockt haben, kommen einfach so davon. Alles wird wieder auf dem Rücken der Autofahrer ausgetragen. Unsere Politiker kümmert´s nicht was der kleine Mann für Sorgen hat, hauptsache einen dicken Audi, BMW, Mercedes als Dienstwagen. Es ist echt traurig. Dauert hoffentlich nicht mehr lange, bis die Bürger mal auf die Straße gehen, so langsam reicht es wirklich, in vielen Punkten!!



Alfa Romeo GT 2.0 JTS Selespeed, Bj. 2009, in bianco pastell (elfenbeinweiß).
Novitec Komplettumbau, seit Juni 2018
Beitrag vom 13.03.2018 - 15:01
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Novitec-GT suchen Novitec-GT`s Profil ansehen Novitec-GT eine private Nachricht senden Novitec-GT zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Aljoscha89 ist offline Aljoscha89  
3 Beiträge - Einmalposter
Aljoscha89`s alternatives Ego
Natürlich macht man sich als EURO4 Fahrer so seine Gedanken...
ich werde meinen GT JTD allerdings behalten, nach Chiptuning ist fahren sowieso verboten...eigentlich, mir ist es egal...in die Innenstadt fahre ich sowieso nur ungern...



2008er Quadrifoglio Verde Q2 , Blackline


Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zuletzt von Aljoscha89 am 12.04.2018 - 10:39.
Beitrag vom 05.04.2018 - 12:55
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Aljoscha89 suchen Aljoscha89`s Profil ansehen Aljoscha89 eine private Nachricht senden Aljoscha89 zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Baumstruktur - Signaturen verstecken
Seiten (1): (1) vorheriges Thema   nächstes Thema

Gehe zu:  
Es ist / sind gerade 2 registrierte(r) Benutzer und 446 Gäste online. Neuester Benutzer: Therestriel
Mit 2725 Besuchern waren am 08.07.2017 - 02:20 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Registrierte Benutzer online: GTv6, XaXaX
Alles gute zum Geburtstag    Wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag:
Ducatoro (48), Fratello19 (30), Ralf A. (57), Voodoo (54)
Aktive Themen der letzten 24 Stunden | Foren-Topuser
 
Copyright by Alfa-GT.de
Seite in 0.03664 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012