Mittwoch, 22. September 2021
Start Einloggen Einloggen Die Mitglieder Das Foren-Team Suchfunktion
112871 Beiträge & 6253 Themen in 49 Foren
Keine neuen Beiträge, seit Ihrem letzten Besuch am 22.09.2021 - 07:44.
  Login speichern
Forenübersicht » 3. Alfa Romeo GT » 3.13. Werkstatt » Bis dass der TÜV.... Schwellerbleche durchgerostet

vorheriges Thema   nächstes Thema  
46 Beiträge in diesem Thema (offen) Seiten (4): < zurück 1 2 (3) 4 weiter >
Autor
Beitrag
alfaGT7 ist offline alfaGT7  
RE:
20 Beiträge - Grünschnabel
alfaGT7`s alternatives Ego
Zitat
Original geschrieben von GTv6

Nachtrag: da der Auflagebereich der Türdichtung auch bereits durchgeschubbert ist: wieviel ist der Eimer gelaufen?



Danke für die schnellen Rückmeldungen… 170tkm
Beitrag vom 17.08.2021 - 22:10
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von alfaGT7 suchen alfaGT7`s Profil ansehen alfaGT7 eine private Nachricht senden alfaGT7 zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
alfaGT7 ist offline alfaGT7  
RE:
20 Beiträge - Grünschnabel
alfaGT7`s alternatives Ego
Zitat
Original geschrieben von GTv6

Hallo Stephan!

Und wie ist es um den Zustand der restlichen Karosse bestellt?

Die restliche Karosse wie auch die andere Seite sieht gut aus.

Was meinst du mit… die Schwellerenden "achtern" sind wesentlich kritischer ...

Gruss huhu
Stephan


Beitrag vom 17.08.2021 - 22:31
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von alfaGT7 suchen alfaGT7`s Profil ansehen alfaGT7 eine private Nachricht senden alfaGT7 zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
alfaGT7 ist offline alfaGT7  
RE:
20 Beiträge - Grünschnabel
alfaGT7`s alternatives Ego
Zitat
Original geschrieben von Axel-GTV

Nach meiner Erfahrung:
wenn du den Rost am Schweller schon sehen kannst, ist der ganze Schweller durch.
Wenn du es vernünftig machen lässt, bist auf jeden Fall in der Größenordnung von rd 3.000 €. Selbser schweißen und Bleche anfertigen macht es günstiger, Gebrauchtteile gibt es nur wenig. Neuteile nicht mehr. Bei ebay gibt es ein paar Blechteile aus Polen, über deren Qualität kann ich nicht sagen.

Daher sind GT jetzt sehr kritisch zu betrachten. Die Folgekosten im Bereich Karosserie, Motor und Fahrwerk sind zu bedenken.

Selbst ein günstiger 3.2V6 wird dann teuer.



Danke für deine Einschätzung… einen technisch und optisch gepflegten GT V6 ohne (sichtbares) Schwellerproblem zu finden wird nicht einfach. I dont know

Dass meine Vision einen GT V6 als Schönwetter Alltagsklassiker zu fahren nicht gerade kostengünstig ist, ist mir schon bewusst.

So wie aussieht wird es nicht viele GT mit H-Kennzeichen geben… Boom

Im Moment scheint selbst ein 156 (GTA) von der Karosserie her die solidere Alternative zu sein. WAATT

Aber ich mag den GT halt besonders… give heart

Ich werde mir wohl ein Endoskop besorgen, um durch die Gummistopfen die Schweller von innen zu betrachten Ueberrascht bis ich einen sauberen GT V6 gefunden habe oder den Aufwand überblicken kann.

Beitrag vom 17.08.2021 - 23:30
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von alfaGT7 suchen alfaGT7`s Profil ansehen alfaGT7 eine private Nachricht senden alfaGT7 zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
GTv6 ist offline GTv6  
RE: RE:
8945 Beiträge - Crazy Alfista
GTv6`s alternatives Ego
Zitat
Original geschrieben von alfaGT7
Was meinst du mit… die Schwellerenden "achtern" sind wesentlich kritischer ...

Siehe Beiträge Seite 1.

Die betroffenen rückwärtigen Bereiche sind nicht ohne Demontage der Innenverkleidungen zugängig und folglich nicht ohne weiteres zu inspzieren. Einzig: Endoskop mit längerer Sonde und Zugang über den nächsten (unterseitigen) Gummistopfen.

Gruss huhu
Stephan



"Kommt, meine Freunde, noch ist es nicht zu spät, eine neue Welt zu suchen, denn ich will weitersegeln über den Sonnenuntergang hinaus. Und obwohl wir nicht mehr die Kraft besitzen, die in alten Tagen Himmel und Erde bewegte, sind wir dennoch, was wir sind, noch immer sind wir Helden, deren Herzen im Gleichklang schlagen; zwar schwächt das Schicksal uns von Zeit zu Zeit, doch stark ist unser Wille, zu streben, zu suchen, zu finden und nicht zu verzagen!" (nach Alfred Tennyson)
Beitrag vom 18.08.2021 - 09:10
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von GTv6 suchen GTv6`s Profil ansehen GTv6 eine private Nachricht senden GTv6 zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
alfafuzzi ist offline alfafuzzi  
1560 Beiträge - Hardcore - Alfista
Jo, aber selbst dann kommt man an den tatsächlich tragenden Schweller nicht ran (siehe Bild 3 auf Seite 1 dieses Threads).
Will man es ordentlich machen, muss man den äußeren Karosserie Schweller öffnen.
Für viele ist das ein K.O. Kriterium.

Übrigens sehen die 156 (egal ob GTAs oder Andere) genau so aus. Die gammeln an den Türfalzen und am Unterboden innen und außen.
Und am Schweller vor dem Hinterrad. Genau das gleiche Spiel....



GT 3.2 / Spider 2,0TS, GTV 3,0 24V, 156 2,0 JTS


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zuletzt von alfafuzzi am 18.08.2021 - 20:37.
Beitrag vom 18.08.2021 - 20:35
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von alfafuzzi suchen alfafuzzi`s Profil ansehen alfafuzzi eine private Nachricht senden alfafuzzi zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Axel-GTV ist offline Axel-GTV  
371 Beiträge - Grosser Alfista
Axel-GTV`s alternatives Ego
Der GT braucht halt viel Aufmerksamkeit.
Motor und Fahrwerk kann ich zum Glück bisher alles selber machen.
Karosserie habe ich machen lasen. Daher die Einschätzung für die Arbeit durch einen Profi auf Freundschaftsbasis.

Sofern mein GT nicht irreparabel beschädigt oder geklaut wird, wird er bei mir sein H Kennzeichen bekommen.

Versprochen.


Beitrag vom 18.08.2021 - 20:46
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Axel-GTV suchen Axel-GTV`s Profil ansehen Axel-GTV eine private Nachricht senden Axel-GTV zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
alfafuzzi ist offline alfafuzzi  
1560 Beiträge - Hardcore - Alfista
Hast Du den 3,2?

Ich baue gerade einen 3,2 Motor komplett neu auf.

Neues Kolben-Buchsen Assembly mit Ringen und neue Lagerschalen (Haup-und Pleul).
Dieses Mal wird sogar der Rumpf schwarz. Köpfe bleiben wie sie sind und Deckel schwarz.

Leider gibt es bald keine Motorteile mehr für den 3,2.
Ich habe noch einen zweiten 3,2er Motor zum neu aufbauen, aber allein neue
Lagerschalen wird schon schwierig.

Btw. Hat jemand das Anzugsdrehmoment oder Drehwinkel für die Kopfschrauben?

Grüße





GT 3.2 / Spider 2,0TS, GTV 3,0 24V, 156 2,0 JTS
Beitrag vom 19.08.2021 - 02:45
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von alfafuzzi suchen alfafuzzi`s Profil ansehen alfafuzzi eine private Nachricht senden alfafuzzi zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
GTv6 ist offline GTv6  
8945 Beiträge - Crazy Alfista
GTv6`s alternatives Ego
Zitat
Original geschrieben von alfafuzzi
Jo, aber selbst dann kommt man an den tatsächlich tragenden Schweller nicht ran ....

Scheinbar hab ich ein anderes Auto: Schweller zugängig (kein Rost) ...

Pfeil sehe und staune

Daran arbeiten kann man in der Tat nicht ohne Entfernung des Außenschwellers, aber zumindest beäugen.

Gruss huhu
Stephan



"Kommt, meine Freunde, noch ist es nicht zu spät, eine neue Welt zu suchen, denn ich will weitersegeln über den Sonnenuntergang hinaus. Und obwohl wir nicht mehr die Kraft besitzen, die in alten Tagen Himmel und Erde bewegte, sind wir dennoch, was wir sind, noch immer sind wir Helden, deren Herzen im Gleichklang schlagen; zwar schwächt das Schicksal uns von Zeit zu Zeit, doch stark ist unser Wille, zu streben, zu suchen, zu finden und nicht zu verzagen!" (nach Alfred Tennyson)
Beitrag vom 19.08.2021 - 15:44
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von GTv6 suchen GTv6`s Profil ansehen GTv6 eine private Nachricht senden GTv6 zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
alfafuzzi ist offline alfafuzzi  
1560 Beiträge - Hardcore - Alfista
Ja das ist das äussere Karosserie Seitenteil...sieht gut aus. gleich einfetten.

Allerdings ist das nicht der tragende Schweller. den kann man von da nicht sehen, bzw. nur von oben draufschauen.

Der tatsächliche Schweller ist das Teil mit den runden Löchern. Schaut von oben dann gut aus, ist es aber nicht, wie man sieht.

141_schweller



GT 3.2 / Spider 2,0TS, GTV 3,0 24V, 156 2,0 JTS


Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, zuletzt von alfafuzzi am 19.08.2021 - 18:24.
Beitrag vom 19.08.2021 - 18:12
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von alfafuzzi suchen alfafuzzi`s Profil ansehen alfafuzzi eine private Nachricht senden alfafuzzi zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Axel-GTV ist offline Axel-GTV  
371 Beiträge - Grosser Alfista
Axel-GTV`s alternatives Ego
Ich habe meinen 3.2 vor gut 6 Jahren gekauft und ihn seither zwar kaum gefahren, knapp 30tkm. Aber viel daran gemacht und investiert. Nicht so perfekt wie Stephan, aber schon okay. Habe ja auch noch andere Hobbys.

Mir ist völlig egal, was für Folgekosten noch kommen. Dieses Auto bleibt.
Beitrag vom 19.08.2021 - 19:46
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Axel-GTV suchen Axel-GTV`s Profil ansehen Axel-GTV eine private Nachricht senden Axel-GTV zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Gerald ist offline Gerald  
106 Beiträge - Gelegenheits - Alfista
Gerald`s alternatives Ego
Am Schnitt sieht man schön den Schwelleraufbau

41_Schnitt+GT+Schweller



GT 1,9 GT 3.2 GT junior 1750 Spider Veloce
Beitrag vom 20.08.2021 - 07:51
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Gerald suchen Gerald`s Profil ansehen Gerald eine E-Mail senden Gerald eine private Nachricht senden Gerald zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
GTv6 ist offline GTv6  
RE:
8945 Beiträge - Crazy Alfista
GTv6`s alternatives Ego
Zitat
Original geschrieben von Gerald
Am Schnitt sieht man schön den Schwelleraufbau

Das ist der Bereich des Türausschnittes.

Zitat
Original geschrieben von alfafuzzi
Ja das ist das äussere Karosserie Seitenteil...sieht gut aus. gleich einfetten.

Wozu? Was soll an einem senkrechten Teil, an dem sich keine Feuchttigkeit halten kann, passieren?

Die Dämmmatte ist eher kritisch da sich mit der Zeit Unterwanderung von Feutigkeit einstellen kann. Daher kann Fluid-Film nicht schaden, wird dadurch das Material u.a. elastisch gehalten.

Zitat
Original geschrieben von alfafuzzi
Allerdings ist das nicht der tragende Schweller. den kann man von da nicht sehen, bzw. nur von oben draufschauen.

AR937_Schweller_achtern21001kcvppnvk

1 - Aussenwand
2 - Innenschweller. Dieser ist links mit den Laschen am Radhaus befestigt und setzt sich nach unten in der Bodengruppe fort.

Mit einem Spiegel wäre der optisch zu begutachten und/oder sensorisch zu ertasten. Da bei einer Fahrzeugbesichtigung wohl jeder Besitzer ein Problem damit hätte, die Innenverkleidungen zu entfernen, kann der Schwellerbereich über den "letzten" Stopfen in Richtung hinteres Radhaus mittels Endoskop inspiziert werden - wenn nicht das Dämmkissen bis ganz nach unten geschoben wurde.

Rostfreier Gruss huhu
Stephan





"Kommt, meine Freunde, noch ist es nicht zu spät, eine neue Welt zu suchen, denn ich will weitersegeln über den Sonnenuntergang hinaus. Und obwohl wir nicht mehr die Kraft besitzen, die in alten Tagen Himmel und Erde bewegte, sind wir dennoch, was wir sind, noch immer sind wir Helden, deren Herzen im Gleichklang schlagen; zwar schwächt das Schicksal uns von Zeit zu Zeit, doch stark ist unser Wille, zu streben, zu suchen, zu finden und nicht zu verzagen!" (nach Alfred Tennyson)
Beitrag vom 20.08.2021 - 11:00
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von GTv6 suchen GTv6`s Profil ansehen GTv6 eine private Nachricht senden GTv6 zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
alfafuzzi ist offline alfafuzzi  
1560 Beiträge - Hardcore - Alfista
Hi Stephan,

Nein,

mit einem Spiegel siehst du nicht viel. erstens mangels Licht, zweitens sieht man bei dem Querschnitt genau, dass der Schweller bündig an der Falz unten anliegt. Da sieht man so gar nichts von aussen. Das muss man aufbiegen. Außerdem sieht man auf dem Bild von Gerald ganz genau, dass es an den Falzen anfängt zu gammeln. Die sind schon komplett verrostet und das kriecht hoch am Seitenteil. Wenn innen Heizung an ist und draussen Kälte, dann entsteht da Kondenswasser, wie an den Fenstern im Haus.Das kommt dann noch dazu. Also komplett mit der Sonde rein und mit Fett versiegeln.

Nicht für umsonst ist es ratsam sogar Neufahrzeuge Hohlraum zu versiegeln mit Fett! Nicht mit Wachs, denn Wachs verhärtet und drunter gammelt es immer irgendwann.

Grüße



GT 3.2 / Spider 2,0TS, GTV 3,0 24V, 156 2,0 JTS


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zuletzt von alfafuzzi am 20.08.2021 - 11:57.
Beitrag vom 20.08.2021 - 11:54
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von alfafuzzi suchen alfafuzzi`s Profil ansehen alfafuzzi eine private Nachricht senden alfafuzzi zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
GTv6 ist offline GTv6  
8945 Beiträge - Crazy Alfista
GTv6`s alternatives Ego
Im Bereich des Türausschnittes ist der Querschnitt ein anderer.

Im hinteren Bereich, und darum geht es hierbei, liegt der Innenschweller nicht auf! Vielmehr ist die Falz des Innenschwellers mit der der Aussenhaut (kraftschlüssig) verbunden.

AR937_schweller_li_16021au9j5lmb
AR937_schweller_li_16024j6ymexrm
AR937_schweller_li_16033Dyfug11d6
(Bilder vor dem Aussaugen und anschl. Versiegeln)

1 - Aussenwand/Seitenteil
2 - Innenschweller
3 - Boden Seitenteil/Aussenschweller


Falze sowie generell sämtliche Bereiche, an denen Teile zueinander finden, sind immer der kritischste Teil, da sich dort durch die Kapillarwirkung Feuchtigkeit hält.
Ich versiegel solche Bereiche mit Owatrol-Öl und anschliessend, nachdem das Owatrol getrocknet ist, mit Fluid-Film.

Gruss huhu
Stephan



"Kommt, meine Freunde, noch ist es nicht zu spät, eine neue Welt zu suchen, denn ich will weitersegeln über den Sonnenuntergang hinaus. Und obwohl wir nicht mehr die Kraft besitzen, die in alten Tagen Himmel und Erde bewegte, sind wir dennoch, was wir sind, noch immer sind wir Helden, deren Herzen im Gleichklang schlagen; zwar schwächt das Schicksal uns von Zeit zu Zeit, doch stark ist unser Wille, zu streben, zu suchen, zu finden und nicht zu verzagen!" (nach Alfred Tennyson)
Beitrag vom 20.08.2021 - 15:27
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von GTv6 suchen GTv6`s Profil ansehen GTv6 eine private Nachricht senden GTv6 zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
alfafuzzi ist offline alfafuzzi  
1560 Beiträge - Hardcore - Alfista
Ich nehme Mike Sanders Fett.

Ich sehe hier am T4, die Stellen die nicht behandelt sind rosten. Behandelte Stellen rosten nicht.
Allerdings habe ich auch den Druckbecher und beide Sonden dafür.

Das Bild da oben ist von mir. Und es mündet über die gesamte Länge alles in einem Falz. Von oben kommt man nicht unten an den Schweller um Rost zu entfernen. Außerdem mündet es einer riesen Sauerei im Innenraum, wenn man anfängt mit Fertan in der Sprühflasche von oben zu arbeiten. Und man kommt ums verrecken nicht ran.

Deshalb frühzeitig einfetten. Welches Fett man nimmt ist ja jedem selber überlassen, aber es kann nicht schaden, im Gegenteil. Es konserviert.

Früher haben die Leute Altöl genommen um Schraubenköpfe und diverse Stellen zu konservieren.

Allerdings geht es um den gesamten Bereich, nicht nur hinten. Denn vorne, wo der Kotflügel aufsitzt ist eine kleine, für sich abgeschlossene, Kammer, da ist ein Schaumstoffteil eingeklebt, was die Größe eines Brötchens hat. Deshalb gammelt das da unten in der ersten Öffnung auch durch.
daher ist die gesamte Länge relevant. und was schadet es, wenn man den Wagen so früh wie möglich versiegelt?


und wie ich sagte, du kommst mit dem Spiegel nicht so ran, dass Du den Innenschweller von unten sehen kannst, geschweige denn dabei noch daran zu arbeiten. Soweit alles ok, bei vielen ist dort aber viel Rost und dann muss das unten auf gemacht werden.

Grüße



GT 3.2 / Spider 2,0TS, GTV 3,0 24V, 156 2,0 JTS


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zuletzt von alfafuzzi am 20.08.2021 - 16:00.
Beitrag vom 20.08.2021 - 15:53
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von alfafuzzi suchen alfafuzzi`s Profil ansehen alfafuzzi eine private Nachricht senden alfafuzzi zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Baumstruktur - Signaturen verstecken
Seiten (4): < zurück 1 2 (3) 4 weiter > vorheriges Thema   nächstes Thema

Gehe zu:  
Es ist / sind gerade 0 registrierte(r) Benutzer und 214 Gäste online. Neuester Benutzer: Pit
Mit 3882 Besuchern waren am 09.02.2021 - 07:41 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Alles gute zum Geburtstag    Wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag:
1821 (34), Andi (61), corederoma (41), Drolli (54), GT54 (33), HulkGT (37), Loco (30), Lungo (53), Rekill (33), Rentier (36), Sven GT (36), Tosalo (55), Velemir Dragan (50)
Aktive Themen der letzten 24 Stunden | Foren-Topuser
 
Copyright by Alfa-GT.de
Seite in 0.04486 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012