Samstag, 17. November 2018
Start Einloggen Einloggen Die Mitglieder Das Foren-Team Suchfunktion
111438 Beiträge & 6107 Themen in 49 Foren
Keine neuen Beiträge, seit Ihrem letzten Besuch am 17.11.2018 - 17:08.
  Login speichern
Forenübersicht » 3. Alfa Romeo GT » 3.5. Fahrzeugproblemchen » Schaltung defekt 2.0 JTS

vorheriges Thema   nächstes Thema  
9 Beiträge in diesem Thema (offen) Seiten (1): (1)
Autor
Beitrag
vroom-586 ist offline vroom-586  
Themenicon    Schaltung defekt 2.0 JTS
13 Beiträge - Grünschnabel
vroom-586`s alternatives Ego
Hallo zusammen,
bin gestern Nacht liegengeblieben. Und das kam so:
nach erfolgreicher Parkplatzsuche und noch wärhrend des Einparkens ließ sich von jetzt auf gleich kein Gang mehr einlegen! Somit musste ich die Bella den letzten Meter von Hand in die Parkbucht schubsen. Da steht´se nun. Rund 100km von daheim... heulend
Was ist da wohl passiert??
Lediglich eine gerissene Feder oder sowas, wofür kein Alfa-Diplom benötigt wird oder muss ich zum Fachmann?

Es gab zuvor keinerlei Schaltproleme - zumindest nicht in diesem Jahr.
Es handelt sich um ein 5-Gang-Getriebe.

Meine Herausforderung ist nun auch eine brauchbare Werkstatt in Nähe des jetzigen Standorts zu finden und die Bella durch den ADAC dorthin schleppen zu lassen. Denn an den Heimatort/Heimwerke schleppen mir die freundlichen Engel die Bella nicht, da ich nur eine Basismitgliedschaft besitze...
Da ist guter Rat teuer.
Vielleicht hat ja jmd aus dem Forum eine zündende Idee.
Grüße
Alex
Beitrag vom 21.10.2018 - 18:37
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von vroom-586 suchen vroom-586`s Profil ansehen vroom-586 eine E-Mail senden vroom-586 eine private Nachricht senden vroom-586 zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Alfa-Volker ist offline Alfa-Volker  
9 Beiträge - Einmalposter
Alfa-Volker`s alternatives Ego
Hallo Alex,

das ist mir auch letztes Jahr bei meinem 2.0 JTS passiert. Ich hatte einfach keinen Gang mehr einlegen können. Allerdings habe ich vorher beim Schalten am Schalthebel bemerkt, dass etwas nachgegeben hat. Im Gegensatz zu vielen anderen Fahrzeugen ist hier kein Schaltgestänge, sondern es sind 2 Schaltzüge verbaut und einer davon war gerissen. Mein GT war zu dem Zeitpunkt ca. 160000 Kilometer gelaufen.
Für die Reparatur habe ich in der Alfa-Vertretung 650 € gezahlt. Das sollte aber auch eine freie Werkstatt hinbekommen. Man muss dazu allerdings von unten ran und den Schaltbock ausbauen. Laut Werkstatt gibt es dafür 2 verschiedene Reparatursätze. Bei mir wurde der günstigere verbaut, d.h. die Seilzüge (Teilenummer 71735927) und 2 Klemmstücke (46827488 und 7753980).

Ein weitere Ursache dafür, dass man keinen Gang mehr einlegen kann wäre ein gebrochene Torsionsfeder an der Kupplung. Ich hatte das schon mal an meinem 155 2.0 16V bei ca. 180000 Kilometer. Hier war dann eine neue Kupplung fällig. Wenn das die Ursache ist würde man aber beim Bewegen des Schalthebels ein Kratzen im Getriebe hören. Bei einem gerissenen Schaltzug tut sich im Getriebe gar nichts mehr, der Schalthebel ist ohne richtige Führung und fühlt sich teigig an.

Ich hoffe die Infos helfen dir weiter. Ich drück' die Daumen, dass es nicht ganz so schlimm wird.

Tschau

Volker
Beitrag vom 21.10.2018 - 23:24
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Alfa-Volker suchen Alfa-Volker`s Profil ansehen Alfa-Volker eine E-Mail senden Alfa-Volker eine private Nachricht senden Alfa-Volker zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
vroom-586 ist offline vroom-586  
13 Beiträge - Grünschnabel
vroom-586`s alternatives Ego
Hallo Volker,
vielen Dank für die sehr gute Beschreibung. Es wird wohl der gerissene Zug sein, denn der Schalthebel lässt mehr oder minder widerstandslos und "teigig" umherrühren.

Mein Alfa hat übrigens 190TKm auf der Nadel. Dann habe ich auch schon einmal eine Hausnummer für den Kostenumfang. Blöd nur, dass ich das ganz sicher nicht selbst werde reparieren können.
Grüße
Alex
Beitrag vom 22.10.2018 - 22:02
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von vroom-586 suchen vroom-586`s Profil ansehen vroom-586 eine E-Mail senden vroom-586 eine private Nachricht senden vroom-586 zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
alfafuzzi ist offline alfafuzzi  
1483 Beiträge - Hardcore - Alfista
Hallo,

bitte schaut vorher nach, denn es kann eine ganz einfach zu behebende und vor Allem billige Ursache haben bei den Seilzügen.

Die sind auf dem Getriebe am Schaltbock mit einem kleinen Blech arretiert, damit auf druck sich eben der Schaltzug nicht bewegt und die Kraft auf die Mimik übertragen wird. Wenn so eine Arretierung rausfällt, dann fühlt sich das so "teigig" an.

Einfach von oben schauen und am Seilzug drücken, ob dieser lose im Schaltbock hängt.
Reparatur 2 Minuten und Kosten im einstelligen Bereich.

Grüße



GT 3.2 / Spider 2,0TS
Beitrag vom 23.10.2018 - 11:26
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von alfafuzzi suchen alfafuzzi`s Profil ansehen alfafuzzi eine private Nachricht senden alfafuzzi zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
vroom-586 ist offline vroom-586  
13 Beiträge - Grünschnabel
vroom-586`s alternatives Ego
Hallo zusammen,
zur Aufklärung: es war genau so, wie von Volker beschrieben und die freie Werkstatt hat genau jene Teile ausgetauscht, welche im Beitrag benannt wurden. Der Spaß hat komplett rd. 475€ gekostet.
Guts Nächtle!
Alex
Beitrag vom 27.10.2018 - 00:03
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von vroom-586 suchen vroom-586`s Profil ansehen vroom-586 eine E-Mail senden vroom-586 eine private Nachricht senden vroom-586 zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Alfa-Volker ist offline Alfa-Volker  
9 Beiträge - Einmalposter
Alfa-Volker`s alternatives Ego
Hallo Alex,

es freut mich, dass ich zu deinem Problem etwas beitragen konnte und dein GT wieder läuft. In einer freien Werkstatt bekommt man's halt doch etwas günstiger. Aber wenn man nachts im Winter liegenbleibt und es schnell gehen muss, dann geht man doch mal notgedrungen in die Alfa-Apotheke. Hoffen wir mal, dass dein GT erstmal von weiteren Reparaturen verschont bleibt.

Tschau

Volker
Beitrag vom 27.10.2018 - 15:03
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Alfa-Volker suchen Alfa-Volker`s Profil ansehen Alfa-Volker eine E-Mail senden Alfa-Volker eine private Nachricht senden Alfa-Volker zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Gigi940 ist offline Gigi940  
14 Beiträge - Grünschnabel
Meiner hat das Problem, dass die Schaltung extrem viel Spiel hat. Sobald ich einen Gang einlege, kann man die Schaltung ganz locker noch hin und herbewegen.. Habe gelesen das es ein Reparatursatz dafür gibt aber da müsse wohl der Auspuff runter. Gibt es andere Möglichkeiten die Schaltung wieder etwas Steifer einzustellen?




Alfa Romeo Giulietta 1.4MA 170PS
Alfa Romeo Spider 2.0TS CF2
Beitrag vom 06.11.2018 - 15:54
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Gigi940 suchen Gigi940`s Profil ansehen Gigi940 eine E-Mail senden Gigi940 eine private Nachricht senden Gigi940 zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
GTv6 ist offline GTv6  
8109 Beiträge - Crazy Alfista
GTv6`s alternatives Ego
Einstellbar ist dort nichts.

Mit der Zeit neggelt die Kulisse aus bzw. deren Federelemente und der Schalthebel lässt sich mehr oder weniger ohne Kraftaufwand hin und her bewegen was mich zu der Frage bringt: wieviel Spiel ( xxx mm) hat dieser? ... und lässt der sich ohne Kraftaufwand bewegen?

Sofern es einen Überholsatz gibt müsste man anhand der Teile sehen können, ob die Arbeiten ohne Ausbau der Schaltkulisse ausgeführt werden können -> Manschette öffnen. Muss die Kulisse demontiert werden, muss zuvor der Auspuff in dem Bereich weg, da diese von unten mit dem Hilfsrahmen-Mitteltunnel verschraubt ist. Dann sollte auch gleich die Schrauben des Handbremshebelbocks nachgezogen werden ... das Vergnügen hatte ich nämlich kürzlich, dass sich eine Schraube gelöst hat.

Gruss huhu
Stephan



"Kommt, meine Freunde, noch ist es nicht zu spät, eine neue Welt zu suchen, denn ich will weitersegeln über den Sonnenuntergang hinaus. Und obwohl wir nicht mehr die Kraft besitzen, die in alten Tagen Himmel und Erde bewegte, sind wir dennoch, was wir sind, noch immer sind wir Helden, deren Herzen im Gleichklang schlagen; zwar schwächt das Schicksal uns von Zeit zu Zeit, doch stark ist unser Wille, zu streben, zu suchen, zu finden und nicht zu verzagen!" (nach Alfred Tennyson)
Beitrag vom 06.11.2018 - 19:25
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von GTv6 suchen GTv6`s Profil ansehen GTv6 eine private Nachricht senden GTv6 zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Gigi940 ist offline Gigi940  
14 Beiträge - Grünschnabel
Danke!

Kraftaufwand ist jetzt nicht direkt notwendig. Die Schaltung funktioniert zwar einwandfrei aber es fühlt sich einfach komplett ausgeleiert an.
Bestimmt 10-15mm Spiel hat der Schalthebel bei eingelegten Gang.




Alfa Romeo Giulietta 1.4MA 170PS
Alfa Romeo Spider 2.0TS CF2
Beitrag vom 07.11.2018 - 19:39
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Gigi940 suchen Gigi940`s Profil ansehen Gigi940 eine E-Mail senden Gigi940 eine private Nachricht senden Gigi940 zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Baumstruktur - Signaturen verstecken
Seiten (1): (1) vorheriges Thema   nächstes Thema

Gehe zu:  
Es ist / sind gerade 1 registrierte(r) Benutzer und 275 Gäste online. Neuester Benutzer: Julian86
Mit 2725 Besuchern waren am 08.07.2017 - 02:20 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Registrierte Benutzer online: coupeista
Alles gute zum Geburtstag    Wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag:
bella2512 (50), darkeclipse1 (29), ddgt (41), Pepe (36), TheHotShot (30)
Aktive Themen der letzten 24 Stunden | Foren-Topuser
 
Copyright by Alfa-GT.de
Seite in 0.05021 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012