Sonntag, 3. März 2024
Start Einloggen Einloggen Die Mitglieder Das Foren-Team Suchfunktion
107111 Beiträge & 6307 Themen in 49 Foren
Keine neuen Beiträge, seit Ihrem letzten Besuch am 03.03.2024 - 12:59.
  Login speichern
Forenübersicht » 3. Alfa Romeo GT » 3.2. Alternative Kraftstoffe » 2Taktöl min Diesel mischen

vorheriges Thema   nächstes Thema  
4 Beiträge in diesem Thema (offen) Seiten (1): (1)
Autor
Beitrag
GT_150ps ist offline GT_150ps  
2Taktöl min Diesel mischen
2 Beiträge - Einmalposter
Wunder schönen Guten Morgen!!!
Bin Neuling in diesen Forum �� Also habt bitte Geduld mit mir ,, muss mich erst einfinden wie und was da alles so abgeht ��
Habe seit 1 Monat einen Alfa Romeo Gt 1.9 jtd 16V
Nun hier mal gleich mal eine Frage ��
Ich lese sehr oft das man ein 2 Taköl zaumischen min Diesel ��kann mit 250ml
Sollte angeblich sehr gut sein �� ist das richtig
Ich Trau mir net wirklich das zu machen �� hab Angst das da Motor was abbekommen kann , in diesem Sinne wünsche ich euch allen einen schönen Tag noch
Lg[IMG][/IMG]
Beitrag vom 04.04.2020 - 07:22
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von GT_150ps suchen GT_150ps`s Profil ansehen GT_150ps eine E-Mail senden GT_150ps eine private Nachricht senden GT_150ps zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Alfanero ist offline Alfanero  
42 Beiträge - Neuling
Wenn du nur einen findest der es beweisen kann das es was bringt dann würde ich das auch machen.

Beweise heißt,Motor zerlegen und Fotos von vorher und nachher machen.

Wer motorkenntnisse hat schüttet keine Wundermittel rein,da gibt es bessere Lösungen gegen den Ruß. huhu

Lieber einmal im Jahr den Motor reinigen lassen von innen,das kostet zwischen 150€ und 200€.


Beitrag vom 04.04.2020 - 09:42
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Alfanero suchen Alfanero`s Profil ansehen Alfanero eine E-Mail senden Alfanero eine private Nachricht senden Alfanero zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
156-GT ist offline 156-GT  
Administrator
12458 Beiträge - Alfista Brainiac
156-GT`s alternatives Ego
Zu fast allem gab es schon mal einen Beitrag: https://alfa-gt.de/include.php?path=forumsthread&a...post164248

Ciao
Gerrit



You are not a real petrolhead unless you have owned an Alfa Romeo ! Jeremy Clarkson
179828 GT JTD (verkauft 27.12.2017), gebaut am 26.06.2004, EZ: 07/2004; Nero Jarama
Pfeil LED-TFL, LED-SLN, LED-Mito-Innenraumleuchte und LED-Standlichter Pfeil Zahnriemenrissüberlebender
Pfeil Foto's bei Picasa Pfeil Foto's bei Flickr Pfeil Youtube GT's

894079​ Giulietta MY 2016 1.4 MA 170 TCT
Beitrag vom 04.04.2020 - 10:18
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von 156-GT suchen 156-GT`s Profil ansehen 156-GT eine E-Mail senden 156-GT eine private Nachricht senden 156-GT zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Alfaopa ist offline Alfaopa  
Erfahrungswerte
3 Beiträge - Einmalposter
Zitat
Original geschrieben von Alfanero

Wenn du nur einen findest der es beweisen kann das es was bringt dann würde ich das auch machen.

Beweise heißt,Motor zerlegen und Fotos von vorher und nachher machen.

Wer motorkenntnisse hat schüttet keine Wundermittel rein,da gibt es bessere Lösungen gegen den Ruß. huhu

Lieber einmal im Jahr den Motor reinigen lassen von innen,das kostet zwischen 150€ und 200€.





Ich mache das seit knapp 20 Jahren..... in alle meine bisherigen Common Rail Alfa Diesel. Laufleistungen immer bis mindestens 370.000km und dann intakt verkauft. Ich hatte keinen einzigen Einspritzpumpenschaden und musste nie einen Injektor tauschen. Der Beweis ist diesbezüglich auch die überdurchschnittlich guten Korrekturwerte der Injektoren.

Das Zweitaktöl ist nur für das Einspritzsystem relevant und hat nichts mit dem Rest vom Motor zu tun. Weder der Kat noch der DPF werden negativ beeinflußt. Mein 159er 2.4JTD hat jetzt so auch schon wieder 435.000km auf der Uhr und läuft hervorragend. Ich ar erst vor ein paar Tagen beim TÜV und habe die AU mit hervorragenden Werten bestanden, Eintrübungswert 0.33 und das mit ausgebautem und auscodiertem DPF sowie AGR. viktory

Bevor jetzt jemand mit Hobbybastler blablabla daher kommt: Ich beschäftige mich seit über 40 Jahren mit Motorentechnik, war bei BMW in den 80ern Mitarbeiter von M-Technik GmbH in der F1 Abteilung. In meiner Rennsportzeit auf 4 und später 2 Rädern habe ich meine Spielzeuge immer selbst umgebaut/instand gehalten. Bin bis vor 2 Jahren noch Meisterschaft gefahren und betreibe neben meinem Hauptberuf im Engineering eine kleine Motorradwerkstatt zum Runterkommen smile

Also ich bin vom Zusatz des Zweitaktöles überzeugt, aus der Erfahrung heraus. Ich kann hier natürlich nur für Hochdruckeinspritzsysteme sprechen die bis Euro 5 gehen. Ich denke aber bei neueren Systemen sieht es ähnlich aus.

Beitrag vom 28.11.2023 - 10:07
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Alfaopa suchen Alfaopa`s Profil ansehen Alfaopa eine E-Mail senden Alfaopa eine private Nachricht senden Alfaopa zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Baumstruktur - Signaturen verstecken
Seiten (1): (1) vorheriges Thema   nächstes Thema

Gehe zu:  
Es ist / sind gerade 0 registrierte(r) Benutzer und 86 Gäste online. Neuester Benutzer: Kiesi
Mit 3882 Besuchern waren am 09.02.2021 - 07:41 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Alles gute zum Geburtstag    Wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag:
Allstar (28), Bernardy72 (52), christophO (44), gengm125 (38), LangerLulatsch (55), Markus_Saarland (54), sch4k (42), Zoppi.FF (48)
Aktive Themen der letzten 24 Stunden | Foren-Topuser
 
Copyright by Alfa-GT.de
Seite in 0.04010 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012