Freitag, 5. Juni 2020
Start Einloggen Einloggen Die Mitglieder Das Foren-Team Suchfunktion
112258 Beiträge & 6176 Themen in 49 Foren
Keine neuen Beiträge, seit Ihrem letzten Besuch am 05.06.2020 - 14:31.
  Login speichern
Forenübersicht » 3. Alfa Romeo GT » 3.13. Werkstatt » Video Tutorial: Dämmatten entfernen, die Rost im Schweller verursachen

vorheriges Thema   nächstes Thema  
12 Beiträge in diesem Thema (offen) Seiten (1): (1)
Autor
Beitrag
Gioccsi ist offline Gioccsi  
Video Tutorial: Dämmatten entfernen, die Rost im Schweller verursachen
53 Beiträge - Neuling
Ciao,

viele kennen das Thema rostende Aussenschweller ja aus leidvoller Erfahrung bzw. aus einem dieser Threads:

https://alfa-gt.de/include.php?path=forumsthread&a...adid=12629

https://www. alfa-gt.de/include.php?path=forumsthre...adid=12541

Habe eben im internationalen dieses Video Tutorial aus Schweden gefunden, welches die Entfernung der berüchtigten Matten über den Innenraum erläutert.

https://www.youtube.com/watch?v=2sf_d3rxyqw

Ich persönlich werde das nächste Woche in Angriff nehmen.

Bleibt die Frage der Konservierung, wenn man die Dämmatten von innen rausholt - hat da jemand ne Idee?

Kann man sinnvoll konservieren, ohne den Schweller zu öffnen?
Beitrag vom 24.04.2020 - 22:16
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Gioccsi suchen Gioccsi`s Profil ansehen Gioccsi eine E-Mail senden Gioccsi eine private Nachricht senden Gioccsi zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
GTv6 ist offline GTv6  
8796 Beiträge - Crazy Alfista
GTv6`s alternatives Ego
Die Dämmkissen können nur dann zum "Problem" werden, wenn Feuchtigkeit bis dahin eindringen kann:

> Fenster undicht
> Türabdichtung dito
> Dachabdichtung
> sonstige Leckage
< eine Kombination aus vorgenannten

Nach dem Entfernen können die Oberflächen zunächst abgetastet sowie mittels einem kleinen Spiegel und Leuchte in Augenschein genommen werden. Ist keine Korrosion vorhanden, könnte nach dem Reinigen mit Fluidfilm versiegelt werden.

Den Außenschweller öffnen, bedeutig, ihn zu zerstören.

Gruss huhu
Stephan



"Kommt, meine Freunde, noch ist es nicht zu spät, eine neue Welt zu suchen, denn ich will weitersegeln über den Sonnenuntergang hinaus. Und obwohl wir nicht mehr die Kraft besitzen, die in alten Tagen Himmel und Erde bewegte, sind wir dennoch, was wir sind, noch immer sind wir Helden, deren Herzen im Gleichklang schlagen; zwar schwächt das Schicksal uns von Zeit zu Zeit, doch stark ist unser Wille, zu streben, zu suchen, zu finden und nicht zu verzagen!" (nach Alfred Tennyson)
Beitrag vom 24.04.2020 - 22:37
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von GTv6 suchen GTv6`s Profil ansehen GTv6 eine private Nachricht senden GTv6 zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Stingray ist offline Stingray  
RE: Video Tutorial: Dämmatten entfernen, die Rost im Schweller verursachen
2478 Beiträge - Profi Alfista
Stingray`s alternatives Ego
Zitat
Original geschrieben von Gioccsi
...Kann man sinnvoll konservieren, ohne den Schweller zu öffnen?


Da gibts noch ein Video von dem Typ... Pfeil klick
Aber mit der Spraydose ist das wohl eher semiprofessionell! Der Sprühschlauch müsste viel länger sein um den ganzen Schweller zu fluten.



Gruß Reinhard smilie_winke_068
Wer Schreibfehler findet, darf sie behalten. Zwincker
smileys-automarken-551922 Lieber V6 als 16V! happy

Hoffentlich wir es nicht so schlimm, wie es schon ist - Karl Valentin
Beitrag vom 25.04.2020 - 06:38
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Stingray suchen Stingray`s Profil ansehen Stingray eine private Nachricht senden Stingray zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
GTv6 ist offline GTv6  
Zur Situation:
8796 Beiträge - Crazy Alfista
GTv6`s alternatives Ego
Das Sitzkissen muss zur Demontage der Seitenverkleidungen nicht zwingend ausgebaut werden (wie im Video zu sehen). Die jeweils untere Schraube kann ertastet und auch so, wenngleich etwas fummelig, herausgedreht werden.

Abziehen der Verkleidungen mit Gefühl und möglichst bei Temperaturen um die 20°C, damit nicht das passiert wie im Video. Einige der (gelben) Buchsen werden mit den (weißen) Stopfen herausgezogen - in dem Fall: voneinander lösen (Seitenschneider mit Gefühl, Flachzange zum dazwischen hebeln) und betreffende Buchsen wieder eindrücken.


Bilder zur Situation:

Seitenwand, Schwellerbereich nach Entfernung der Dämmkissen:
AR937_Seitenwand_links_innen_011kdayssfop

Sicht ins Innere:
AR937_Seitenwand_links_innen_013kicbfuiml
[Seitenwand mit Antidröhnmatte (oben), Innenschweller (unten)]

Anmerkung: zur möglichen Entfernung von oberflächigem Rostbefall gut erreichbar (wie man sieht), zur Konservierung ohnehin

Wie vor, weiter unten:
AR937_Seitenwand_links_innen_014key4szad0

Schwellerboden:
AR937_Seitenwand_links_innen_015ky8yhei6b
(lose Schmutzansammlung)

Schweller ab B-Säule in Richtung Tür:
AR937_Seitenwand_links_innen_016km3u6nyxf
(anhand der dunklen Konservierung gut zu sehen, wie weit das Dämmkissen reicht]

Ende Schweller/Radhaus:
AR937_Schweller_ende_links_002k2alqq51h
(keine Möglichkeit der Zugängigkeit des Schwellers)


Zugängigkeit:

Schweller B-Säule:
AR937_Seitenwand_links_innen_002k9hzthxjl

Der Gurtaufroller sollte zur Ausführung der Konservierungsarbeiten demontiert werden, um mögliche Verschmutzungen zu vermeiden. Auch wäre der Bereich dahinter/darunter dann natürlich besser erreichbar.

Schweller im Bereich hinterer Quertraverse (Sitzbefestigungen), nahe Ende-Türauschnitt:
AR937_Schweller_links_innen_004kznois38c

Schweller im vorderen Bereich des Türausschnittes:
AR937_Schweller_links_innen_007k82e39fs9

Schwelleranfang, A-Säule:
AR937_Seitenwand_links_innen_008kh409lnzy

Ohne Bilder: auf den Schwellerunterseiten befinden sich zahlreiche längs-ovale (Gummi-)Stopfen, über die die Hohlräume erreicht werden können.


Aus Erfahrung würde ich (immer wieder) mit FluidFilm konservieren:

> AS-R : sehr kriechfägig für Spalte (Verbindungen von Blechteilen, Anschlüsse etc.)
> Liquid A : sehr kriechfähig, zur Konservierung der Hohlräume
> NAS : nach einer gewissen Einwirkzeit von "Liquid A" als zusätzlicher Schutz, auch für senkrechte Fläche (Türflächen, Seitenwände, Säulen)


Dämmkissen:

AR937_Schalldaemmeinlage_Schweller_links_002kyc0zg8l4
AR937_Schalldaemmeinlage_Schweller_links_003k9etlhx2p

Draht, damit das Kissen im freien Bereich (hinterer Abschnitt im Bereich der Seitenwand) in Position bleibt:
AR937_Schalldaemmeinlage_Schweller_links_004kygjy8wl1


Sind die Umgebungsflächen (Seitenwand, Schweller) frei von Korrosion, zusätzlich konserviert und dringt keine Feuchtigkeit dort ein, spricht nichts gegen die weitere Verwendung der Dämmkissen.

Gruss huhu
Stephan



"Kommt, meine Freunde, noch ist es nicht zu spät, eine neue Welt zu suchen, denn ich will weitersegeln über den Sonnenuntergang hinaus. Und obwohl wir nicht mehr die Kraft besitzen, die in alten Tagen Himmel und Erde bewegte, sind wir dennoch, was wir sind, noch immer sind wir Helden, deren Herzen im Gleichklang schlagen; zwar schwächt das Schicksal uns von Zeit zu Zeit, doch stark ist unser Wille, zu streben, zu suchen, zu finden und nicht zu verzagen!" (nach Alfred Tennyson)


Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zuletzt von GTv6 am 26.04.2020 - 10:13.
Beitrag vom 25.04.2020 - 23:04
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von GTv6 suchen GTv6`s Profil ansehen GTv6 eine private Nachricht senden GTv6 zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
AlfaTigger ist online AlfaTigger  
21 Beiträge - Grünschnabel
Wow, super Anleitung. Vielen Dank!!!

Ich bin noch am überlegen, ob sich der ganze Aufwand bei mir lohnt,
oder ob ich nur über die unteren Öffnungen (ovale Stopfen) Versiegelung einbringe.

Mein GT hat in seinem Leben nur 2 Monate Winter gesehen
und wird bei mir wirklich nur bei trockenem Wetter gefahren.

Ich wasche ausschließlich in der Garage
mit der "Rinseless" Methode (Optimum No Rinse).

Die Schweller sollten also sehr trocken sein.

Viele Grüße,
Stefan


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zuletzt von AlfaTigger am 26.04.2020 - 09:53.
Beitrag vom 26.04.2020 - 09:53
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von AlfaTigger suchen AlfaTigger`s Profil ansehen AlfaTigger eine private Nachricht senden AlfaTigger zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
GTv6 ist offline GTv6  
RE:
8796 Beiträge - Crazy Alfista
GTv6`s alternatives Ego
Zitat
Original geschrieben von AlfaTigger
Ich bin noch am überlegen, ... ob ich nur über die unteren Öffnungen (ovale Stopfen) Versiegelung einbringe.

Dort, wo die Dämmkissen sich befinden, kann keine Versiegelung hingelangen.

Zudem sollte die Bodengruppe, als bekannte Schwachstelle (Korrosion von innen nach aussen), inspiziert werden -> Seiten- und Schwellerverkleidungen demontieren, Sitze raus (zuvor Batterie abklemmen und mind. 15 Minuten warten).

Gruss huhu
Stephan



"Kommt, meine Freunde, noch ist es nicht zu spät, eine neue Welt zu suchen, denn ich will weitersegeln über den Sonnenuntergang hinaus. Und obwohl wir nicht mehr die Kraft besitzen, die in alten Tagen Himmel und Erde bewegte, sind wir dennoch, was wir sind, noch immer sind wir Helden, deren Herzen im Gleichklang schlagen; zwar schwächt das Schicksal uns von Zeit zu Zeit, doch stark ist unser Wille, zu streben, zu suchen, zu finden und nicht zu verzagen!" (nach Alfred Tennyson)
Beitrag vom 26.04.2020 - 14:06
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von GTv6 suchen GTv6`s Profil ansehen GTv6 eine private Nachricht senden GTv6 zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
AlfaTigger ist online AlfaTigger  
21 Beiträge - Grünschnabel
Ja, sollte ich wohl wirklich besser machen. Möchte den GT ja nach ewig fahren...
Beitrag vom 26.04.2020 - 15:37
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von AlfaTigger suchen AlfaTigger`s Profil ansehen AlfaTigger eine private Nachricht senden AlfaTigger zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Gioccsi ist offline Gioccsi  
53 Beiträge - Neuling
HI zusammen,

also bei mir lief es heute ganz gut.

Auf beiden Seiten problemlos die Dämmkissen rausbekommen.

Dahinter alles trocken und rostfrei :) . Fahrerseite wurde der Schweller schon vor Jahren durch meinen Karosseriebauer mal repariert, das wusste ich noch. So sieht es aus:

Beifahrerseite:

32_DSC_0422sss

Fahrerseite:

12_DSC_042sdsd4

83_DSC_0sdsd432

So, und nun die Frage aller Fragen:

trotzdem konservieren, bevor ich es wieder zusammenbaue - aber wie?!?

Idee:

- Stöpsel an der Unterseite der Schweller öffnen
- mit Druckluft allen Staub von oben nach unten rausblasen
- Stöpsel wieder verschliessen
- Fuidfilm von oben applizieren

Passt so von der Idee her?

Würde dann gemäß von Stephan genannter Empfehlung Fluid Film Liquid A und NAS nehmen ...




Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zuletzt von Gioccsi am 27.04.2020 - 20:01.
Beitrag vom 27.04.2020 - 20:01
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Gioccsi suchen Gioccsi`s Profil ansehen Gioccsi eine E-Mail senden Gioccsi eine private Nachricht senden Gioccsi zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
GTv6 ist offline GTv6  
8796 Beiträge - Crazy Alfista
GTv6`s alternatives Ego
So würd ich es (auch) machen.

Das "NAS" kann erst nach einer gewissen Einwirkzeit des "Liquid A" eingesetzt werden, da ansonsten die Kriechfähigkeit des erstgenannten dadurch verringert werden könnte.

Frag mal beim KSD nach - die haben nicht nur für (fast) jedes Problem eine Lösung sondern können auch mit Tipps zur Verarbeitung weiterhelfen.

Gruss huhu
Stephan



"Kommt, meine Freunde, noch ist es nicht zu spät, eine neue Welt zu suchen, denn ich will weitersegeln über den Sonnenuntergang hinaus. Und obwohl wir nicht mehr die Kraft besitzen, die in alten Tagen Himmel und Erde bewegte, sind wir dennoch, was wir sind, noch immer sind wir Helden, deren Herzen im Gleichklang schlagen; zwar schwächt das Schicksal uns von Zeit zu Zeit, doch stark ist unser Wille, zu streben, zu suchen, zu finden und nicht zu verzagen!" (nach Alfred Tennyson)


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zuletzt von GTv6 am 28.04.2020 - 11:06.
Beitrag vom 27.04.2020 - 20:54
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von GTv6 suchen GTv6`s Profil ansehen GTv6 eine private Nachricht senden GTv6 zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Stingray ist offline Stingray  
RE:
2478 Beiträge - Profi Alfista
Stingray`s alternatives Ego
Zitat
Original geschrieben von AlfaTigger
...Mein GT hat in seinem Leben nur 2 Monate Winter gesehen...


dto. (wenn überhaupt, solange ich ihn habe jedenfalls keine Minute) grosses Lachen

Zitat
Original geschrieben von Gioccsi
...Dahinter alles trocken und rostfrei :) ...


Hoffe mal, das dies bei mir genauso ist.
Allerdings sind meine Schweller - wie bei so vielen GT - an bekannten Stellen eingedrückt.
Habe die Bella schon so gekauft. punish
Von außen ist kein Rost zu sehen. Hoffe mal das ist von innen genauso.
Schade, daß ich so wenig Zeit habe mich mal zu kümmern. zwincker2



Gruß Reinhard smilie_winke_068
Wer Schreibfehler findet, darf sie behalten. Zwincker
smileys-automarken-551922 Lieber V6 als 16V! happy

Hoffentlich wir es nicht so schlimm, wie es schon ist - Karl Valentin
Beitrag vom 30.04.2020 - 17:07
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Stingray suchen Stingray`s Profil ansehen Stingray eine private Nachricht senden Stingray zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Gioccsi ist offline Gioccsi  
53 Beiträge - Neuling
So.

Habe es nun doch anders gelöst. Habe Dienstag mit meinem Karosseriebauer telefoniert, er hat mir beide Seiten für einen sehr fairen Preis mit Wachs konserviert. Morgen baue ich das Auto wieder zusammen :) .
Beitrag vom 01.05.2020 - 23:45
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Gioccsi suchen Gioccsi`s Profil ansehen Gioccsi eine E-Mail senden Gioccsi eine private Nachricht senden Gioccsi zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
alfafuzzi ist offline alfafuzzi  
1506 Beiträge - Hardcore - Alfista
Hi,

an die tragenden Schweller kommt man von innen nicht heran. Man kommt nur an den Hohlraum der Außenhaut. Man kommt nicht umhin die Schweller von unten zu öffnen. Ich habe dazu irgendwo Bilder gepostet.
Die Matten machen generell ein Problem, weil sich da Kondenswasser bildet und dann gammelt das alles vor sich hin.



GT 3.2 / Spider 2,0TS
Beitrag vom 02.05.2020 - 19:49
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von alfafuzzi suchen alfafuzzi`s Profil ansehen alfafuzzi eine private Nachricht senden alfafuzzi zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Baumstruktur - Signaturen verstecken
Seiten (1): (1) vorheriges Thema   nächstes Thema

Gehe zu:  
Es ist / sind gerade 1 registrierte(r) Benutzer und 203 Gäste online. Neuester Benutzer: Mino
Mit 2725 Besuchern waren am 08.07.2017 - 02:20 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Registrierte Benutzer online: AlfaTigger
Alles gute zum Geburtstag    Wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag:
frauhansen (45), MakimasterGT (30), oroe (52), spiderangel (50)
Aktive Themen der letzten 24 Stunden | Foren-Topuser
 
Copyright by Alfa-GT.de
Seite in 0.02463 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012