Freitag, 10. April 2020
Start Einloggen Einloggen Die Mitglieder Das Foren-Team Suchfunktion
112113 Beiträge & 6160 Themen in 49 Foren
Keine neuen Beiträge, seit Ihrem letzten Besuch am 10.04.2020 - 20:47.
  Login speichern
Forenübersicht » 3. Alfa Romeo GT » 3.10. Tuning / Styling » Rückleuchten lasieren lassen...

vorheriges Thema   nächstes Thema  
148 Beiträge in diesem Thema (offen) Seiten (10): < zurück 8 9 (10)
Autor
Beitrag
Stunt ist offline Stunt  
866 Beiträge - Alfista - Junkie
Stunt`s alternatives Ego
lach_tot



Audi A6 4F 3.0TDI quattro Avant S-line
------------------------------------------------------------ ---
Alfa GT 05 Blackline/Distinctive JTS
KW inoxline/sportlenkrad/19er Sommer/sp III winter/sony doppeldin/schwarze Innenausstattung inkl. himmel und A-Säule/
QV Tacho/ Gepulverter Achsträger, Domstrebe, Schlossträger/ Blacklinefront/ usw.

Meine Bildergallerie

Mein Blackline Projekt

Zx 12R für das schnelle von A über C nach B kommen
------------------------------------------------------------ ---
Rechtschreibung kann ich, meim handy meistens nicht wenn es schnell gehen muss
wer also Rechtschreibfehler findet darf sie gern behalten
Beitrag vom 16.12.2012 - 13:25
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Stunt suchen Stunt`s Profil ansehen Stunt eine private Nachricht senden Stunt zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
X-gelöscht-x11 ist offline X-gelöscht-x11  
53 Beiträge - Neuling
Ich grab mal den alten Thread hier aus um einen Erfahrungsbericht zu schildern.
Vor meinem GT hatte ich einen 156 und davor einen 147.
Bei dem 147 ist mir 2x jemand hinten drauf gefahren.
Das erste Mal auf einer Kreuzung. Das zweite Mal 2 Wochen später in der Parkbox.
Die Rückleuchten waren schwarz bis zum geht nicht mehr lasiert (wovon ich im Nachhinein abraten würde, lieber was dezentes), Felgen waren nicht eingetragen, Endtopf auch nicht.

Da der Sachverhalt in beiden Fällen aber sehr klar war, haben die Zuständigen sich nicht für die Rückleuchten interessiert.

Unterm Strich; wer Muffensausen wegen des TÜVs hat, der hat 3 Möglichkeiten; entweder sich ein zweites originales Paar kaufen, oder es drauf ankommen lassen, oder es sein zu lassen.

Von den Folien sehe ich übrigens ab.
Damals bei meinem 147 habe ich das auch gemacht, auch wegen der TÜV-Bedenken, und nach 4 Stunden in der Sonne im Hochsommer hat der Scheiß sich total zusammengezogen und ich konnte es wieder ab machen. Außerdem ist es eine Mistarbeit, und Blasen habt ihr trotzdem noch drunter.

lg
Beitrag vom 22.02.2015 - 13:59
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von X-gelöscht-x11 suchen X-gelöscht-x11`s Profil ansehen X-gelöscht-x11 eine E-Mail senden X-gelöscht-x11 eine private Nachricht senden X-gelöscht-x11 zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
W33dinator ist offline W33dinator  
194 Beiträge - Alfista
W33dinator`s alternatives Ego
Hallo zusammen,

habe die Suche schon bemüht, aber werde nicht fündig...
Und zwar wollte ich nach Erfahrungen fragen bzgl. der Lackierung von Rückleuchten. Nichts in Richtung StVO, sondern rein technischer Art.

Da meine Rückleuchten nun rissig geworden sind, wollte ich mir neue kaufen und diese dann lackieren. Allerdings nicht schwarz (geffällt mir nur an grauen oder weißen GTs), sondern rot bzw. kirschrot.
Habe ein passendes Angebot dafür auf eBay gefunden, würde das aber gerne selbst machen und nun bin ich auf der Suche nach dem passenden Lack.
Ich schätze man muss diese "Transparent-Lacke" (z.B. von Dupli Color) nehmen, da normaler Lack zu sehr deckt, oder?
Ich dachte, ich frage mal, ob hier jemand schon mal Rückleuchten selbst lackiert hat.
Evtl. auch jemand der explizit rot lackiert hat und davon Bilder hat, ggfs. sagen kann, welcher Lack empfehlenswert ist und und wieviel davon benötigt wird.

Danke!



Vorgänger:
Alfa Romeo GT 1.9 JTD Progression, grigio sterling, EZ: 12/2006, KM: ca. 135.000
Vollleder schwarz (Unikat/Ausstellungstück), Pioneer AVIC 940BT Navi + Rückfahrkamera, HiFi-Soundsystem, Wiechers Alu-Domstrebe, 17'' Alfa Romeo Sportspeiche II, 18'' MAM MT2

Aktuell:
Alfa Romeo GT 1.9 JTD Quadrifoglio Verde Q2 Blackline, nero carbonio, EZ: 01/2008, KM: ca. 155.000
Vollleder schwarz, Bose Soundsystem, 17'' Alfa Romeo Sportspeiche II, 18'' Quadrifoglio Verde

Nachfolger (geplant):
Alfa Romeo GT 3.2 V6, EZ: ab 2005, Km: unter 160.000
Beitrag vom 11.03.2020 - 20:45
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von W33dinator suchen W33dinator`s Profil ansehen W33dinator eine private Nachricht senden W33dinator zu Ihren Freunden hinzufügen W33dinator auf ICQ.com zum Anfang der Seite
Alfanero ist offline Alfanero  
36 Beiträge - Neuling
Vor 20 Jahren habe ich immer glasmalfarbe genommen,das hat 3 DM gekostet.
Das gabs im Bastelladen.
Beitrag vom 11.03.2020 - 21:50
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Alfanero suchen Alfanero`s Profil ansehen Alfanero eine E-Mail senden Alfanero eine private Nachricht senden Alfanero zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Bensiskodefiant ist offline Bensiskodefiant  
29 Beiträge - Grünschnabel
Moinsen. ich bin eigetlich Gelernter Maler und so... ;-)

eine Lasur, ist eigentlich dafür gedacht das Sie in einen Untergrund minimal eindringt und an der Oberfläche eine Art Deckschicht mit niedrigen Pigmentanteil zurücklässt.

Der Niedrige Pigment Anteil ist hierbei das was eine Deckschicht ausmacht. Kennen wir alle vom Wände Streichen, Weiße Farbe benutzen um etwas buntes zu übermalen klappt meist nie beim ersten mal. Das liegt an dem Pigmentanteil und dem Bindemittel. Du kannst die Pigmente etxtrem erhöhen wodurch es immer besser deckt, jedoch ist das im extrem Fall mit der Hand abwischbar - selbst nach der Trocknung. Früheres Extrembeispiel was Kreide-Farben. Aber ich schweife ab.


Was ich bei Holz noch heute mache, ist mir meine Lasur selber zu mischen indem ich Pigmente in Klarlack kippe oder aber einen entsprechenden Deck-lack mit anderem Klarlack mische.
Klingt einfach oder? ;)

in der Praxis sieht es wie folgt aus. Du nimmst nen Becher und machst vieeel Klarlack rein.
Danach nimmst du den Decklack und machst weeenig davon hinein. Ich meine hier wirklich wenig Zum beispiel ne Teelöfelspitze auf ne Tasse Klarlack. Danach kräftig mischen, irgendwo eine Probe streichen. Das ganze danach wiederholen sofern nicht kräftig genug.

ich würde anraten sich genaustens das Mischungsverhältnis zu notieren sofern mal eine Lampe kaputt geht und man das Ergebnis später "Nachbauen" muss
Zusätzlich mit dem Pinsel auftragen kannst du relativ vergessen. es soll ja qualitativ hochwertig sein und demnach lieber Airbrushen oder via anderen Spraymöglichkeiten lackieren. Dies muss gleichmäßig gesprüht werden. Eine Stelle länger drauf halten bedeutet das dies dunkler wird. nachträglich kann man den Rest ebenfalls nur noch dunkler machen.

Rückleuchten bedeutet Plastik? Sofern ja, braucht man ne Grundierung (Gibt es als klarer Sprühlack). Kein Lack hält auf Dauer auf etwas ohne Grundierung. Im schlimmsten Fall reist er oder blättert ab.

Lack mischen? Weiteres Thema - man muss im System bleiben. Ist der eine nen Alkydharzlack, dann wird er nicht mit Epoxyharzlacken verwendet werden können. Auch hier ist die Stabilität auf Dauer das Thema. generell sollte der generelle Schichtaufbau abgestimmt sein. Das heisst das das Lacksystem von der Grundierung beigehalten werden müsste. die Marke wäre hierbei zumindest mir egal.


Ich würde sie ausserdem zum lackieren ausbauen.

Unabhängig davon - STVO und so, Veränderung der Farbe ist nen Verlust der Betriebserlaubnis,...



Beitrag vom 11.03.2020 - 22:40
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Bensiskodefiant suchen Bensiskodefiant`s Profil ansehen Bensiskodefiant eine E-Mail senden Bensiskodefiant eine private Nachricht senden Bensiskodefiant zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
GTv6 ist online GTv6  
8760 Beiträge - Crazy Alfista
GTv6`s alternatives Ego
Benötigt wird ein Transparent-Lack, ansonsten würde dort kein Licht mehr durchscheinen.

Pfeil Foliatec "Kunststoff Tönungsspray rot", Sprühdose 150ml

Pfeil Duplicolor "Transparent red", Sprühdose 150ml

Eine Sprühdose dürfte für die 4 Leuchteneinheiten ausreichen.

Ich würde die Teile folieren lassen - kann man dann leicht wieder entfernen wenn's moniert wird.

Es wurde hier vor geraumer Zeit schonmal angefragt und daher rein vorsorglich: ja, die Blinker leuchten danach rot (weshalb dies auch nicht StVO-konform ist).

Gruss huhu
Stephan



"Kommt, meine Freunde, noch ist es nicht zu spät, eine neue Welt zu suchen, denn ich will weitersegeln über den Sonnenuntergang hinaus. Und obwohl wir nicht mehr die Kraft besitzen, die in alten Tagen Himmel und Erde bewegte, sind wir dennoch, was wir sind, noch immer sind wir Helden, deren Herzen im Gleichklang schlagen; zwar schwächt das Schicksal uns von Zeit zu Zeit, doch stark ist unser Wille, zu streben, zu suchen, zu finden und nicht zu verzagen!" (nach Alfred Tennyson)
Beitrag vom 11.03.2020 - 22:45
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von GTv6 suchen GTv6`s Profil ansehen GTv6 eine private Nachricht senden GTv6 zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
W33dinator ist offline W33dinator  
194 Beiträge - Alfista
W33dinator`s alternatives Ego
Danke erst mal für die Rückmeldungen!

@Alfanero:
Über die Glasfarbe habe ich sogar auch kurz nachgedachtgrosses Lachen
Aber die muss wohl bei 120 Grad ausgehärtet werden und ich sprühe an sich lieber, als zu pinseln...

@Bensiskodefiant:
Ja, dass die Profis die Farbe selbst anmischen, wusste ich.
Allerdings bin ich selbst absoluter Amateur, was lackieren angeht. Habe somit auch kein anständiges Equipment zum Sprühen, bin also auf fertige Farbdosen (mit so einer 10 €-Pistolen-Halterung) angewiesen. Und da wird eine dünne Lackschicht "Voll-Farbe" und eine Schicht Klarlack wohl nicht hinhauen bzw. schon zu deckend sein. ..

Dachte es geht auch ohne eine Grundierung mit etwas anschleifen. Aber wenn du das empfiehlst besorg ich mir mal 'ne Dose Kunststoff-Primer.

Da ich neue kaufe, werden sie auch im ausgebauten Zustand lackiert ;)

@GTv6:
Habe auch das Duplicolor "Transparent red" ins Auge gefasst.
Das hab ich etwas günstiger als das Foliatec gefunden und mit diversen anderen Farben von Duplicolor war ich immer recht zufrieden.

Dachte 1 Dose wird knapp, aber dann glaub ich dir mal.
Zudem bin ich mir auch noch sehr unsicher, ob ich die unteren Heckleuchten überhaupt lackieren sollte. Das Licht vom Rückwertsgang wäre damit ja auch rot und ich glaube das kommt beim TÜV nicht besonders gut. Das würde ich - wenn überhaupt - wohl erst nach dem TÜV in Angriff nehmen.

Von Folie habe ich gelesen, dass das nicht besonders haltbar (besonders bei hohen Temperaturen im Sommer) ist. Wäre ggfs. eine Option für die unteren Leuchten.



Vorgänger:
Alfa Romeo GT 1.9 JTD Progression, grigio sterling, EZ: 12/2006, KM: ca. 135.000
Vollleder schwarz (Unikat/Ausstellungstück), Pioneer AVIC 940BT Navi + Rückfahrkamera, HiFi-Soundsystem, Wiechers Alu-Domstrebe, 17'' Alfa Romeo Sportspeiche II, 18'' MAM MT2

Aktuell:
Alfa Romeo GT 1.9 JTD Quadrifoglio Verde Q2 Blackline, nero carbonio, EZ: 01/2008, KM: ca. 155.000
Vollleder schwarz, Bose Soundsystem, 17'' Alfa Romeo Sportspeiche II, 18'' Quadrifoglio Verde

Nachfolger (geplant):
Alfa Romeo GT 3.2 V6, EZ: ab 2005, Km: unter 160.000
Beitrag vom 12.03.2020 - 21:06
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von W33dinator suchen W33dinator`s Profil ansehen W33dinator eine private Nachricht senden W33dinator zu Ihren Freunden hinzufügen W33dinator auf ICQ.com zum Anfang der Seite
GTv6 ist online GTv6  
8760 Beiträge - Crazy Alfista
GTv6`s alternatives Ego
Die dunklen Tönungssprays von Foliatec funktionieren recht gut. Wichtig ist, einen entspr. (transparenten) Haftvermittler zu nehmen.

Ich bleibe dennoch dabei, einer Folierung den Vorzug zu geben - die Folie dürfte Temperaturunterschiede daueraft besser mitmachen, ist weniger empfindlich gegen Kratzer und lässt sich - im Falle von Beschädigug(en) - einfacher erneuern.

Gruss huhu
Stephan



"Kommt, meine Freunde, noch ist es nicht zu spät, eine neue Welt zu suchen, denn ich will weitersegeln über den Sonnenuntergang hinaus. Und obwohl wir nicht mehr die Kraft besitzen, die in alten Tagen Himmel und Erde bewegte, sind wir dennoch, was wir sind, noch immer sind wir Helden, deren Herzen im Gleichklang schlagen; zwar schwächt das Schicksal uns von Zeit zu Zeit, doch stark ist unser Wille, zu streben, zu suchen, zu finden und nicht zu verzagen!" (nach Alfred Tennyson)
Beitrag vom 12.03.2020 - 21:19
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von GTv6 suchen GTv6`s Profil ansehen GTv6 eine private Nachricht senden GTv6 zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Bensiskodefiant ist offline Bensiskodefiant  
29 Beiträge - Grünschnabel
Anschleifen wirst du so oder so müssen...;-)
Hierbei - geht es aber eher um die Unreinheiten runterzuschmirgeln die sich festgesetzt haben. Danach mit Silikonentferner abwischen (bevorzugt mehrmals) Dose circa 8 euro im Baumarkt.

das Schleifpapier sollte kein Grobes sein. Es ist immerhin ein Sichtstück was glatt sein soll. ich Persönlich würde 2000er oder noch höher benutzen und immer nass. (meine letzte Spotrepair am Alfa 156 schliff ich mit 7000er ;-) ) Ziel ist es wirklich nur den Dreck zu entfernen.. Auf keinem Fall mit 80er oder so. das würdest du nie wieder beheben können.

Sprayen immer sparsam im Kreuzgang. Dies zeigt man dir gerne auf Youtube.

Solltest du irgendwo ne Farbdose rumliegen haben (Egal welche Farbe) dann kannste das ja mal an ner einfach geriffelten Plastikflasche üben. Wenn de das mit 2 mal sprayen , Nasenfrei im Kreuzgang und deckend hin bekommst sollte es ausreichend sein.

Versauste die Flasche dann haste nur dein Pfand als auch den Decklack versaut. ich würde nie raten ohne Testlauf an einem fertigen Objekt zu sprühen. Bekommste halt schlecht wieder ab... ;-)

Ein Kunstgriff beim Lackieren ist auch das zischendurch ablüften. lieber einmal nach ner halben Stunde neu ansetzen als beim ersten mal dermaßen zu klecksen das es schlecht aussieht. vor allem da du lasierend arbeiten willst funktioniert das "Nasenabschleifen" und neu lackieren nicht wirklich...
Gruss
Mario

Beitrag vom 12.03.2020 - 21:31
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Bensiskodefiant suchen Bensiskodefiant`s Profil ansehen Bensiskodefiant eine E-Mail senden Bensiskodefiant eine private Nachricht senden Bensiskodefiant zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
W33dinator ist offline W33dinator  
194 Beiträge - Alfista
W33dinator`s alternatives Ego
Hmm hättest du denn eine Folie, die du empfehlen kannst? Da gibt es ja auch gewaltige Qualitätsunterschiede.

Dann überlege ich mir das nochmal... Hab noch nie mit Folie gearbeitet, aber ich denke die Scheinwerfer sind jetzt auch nicht die schwierigsten Teile/Bereiche zum Folieren - gerade, wenn bereits ausgebaut.




Vorgänger:
Alfa Romeo GT 1.9 JTD Progression, grigio sterling, EZ: 12/2006, KM: ca. 135.000
Vollleder schwarz (Unikat/Ausstellungstück), Pioneer AVIC 940BT Navi + Rückfahrkamera, HiFi-Soundsystem, Wiechers Alu-Domstrebe, 17'' Alfa Romeo Sportspeiche II, 18'' MAM MT2

Aktuell:
Alfa Romeo GT 1.9 JTD Quadrifoglio Verde Q2 Blackline, nero carbonio, EZ: 01/2008, KM: ca. 155.000
Vollleder schwarz, Bose Soundsystem, 17'' Alfa Romeo Sportspeiche II, 18'' Quadrifoglio Verde

Nachfolger (geplant):
Alfa Romeo GT 3.2 V6, EZ: ab 2005, Km: unter 160.000
Beitrag vom 12.03.2020 - 21:31
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von W33dinator suchen W33dinator`s Profil ansehen W33dinator eine private Nachricht senden W33dinator zu Ihren Freunden hinzufügen W33dinator auf ICQ.com zum Anfang der Seite
GTv6 ist online GTv6  
8760 Beiträge - Crazy Alfista
GTv6`s alternatives Ego
Ich würde die Leuchten einem Folierer in die Hand drücken - eine Empfehlung habe ich daher nicht.



"Kommt, meine Freunde, noch ist es nicht zu spät, eine neue Welt zu suchen, denn ich will weitersegeln über den Sonnenuntergang hinaus. Und obwohl wir nicht mehr die Kraft besitzen, die in alten Tagen Himmel und Erde bewegte, sind wir dennoch, was wir sind, noch immer sind wir Helden, deren Herzen im Gleichklang schlagen; zwar schwächt das Schicksal uns von Zeit zu Zeit, doch stark ist unser Wille, zu streben, zu suchen, zu finden und nicht zu verzagen!" (nach Alfred Tennyson)
Beitrag vom 12.03.2020 - 22:59
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von GTv6 suchen GTv6`s Profil ansehen GTv6 eine private Nachricht senden GTv6 zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
W33dinator ist offline W33dinator  
194 Beiträge - Alfista
W33dinator`s alternatives Ego
Hab heute auf 'nem Parkplatz einen GTI mit dunklen Rückleuchten gesehen .
Hab ich mir dann direkt mal von der Nähe aus angeschaut. War foliert und sah "so lala" aus...
Also von weitem alles gut, aber von nah wäre lackiert/lasiert denk ich doch die schönere Variante.



Vorgänger:
Alfa Romeo GT 1.9 JTD Progression, grigio sterling, EZ: 12/2006, KM: ca. 135.000
Vollleder schwarz (Unikat/Ausstellungstück), Pioneer AVIC 940BT Navi + Rückfahrkamera, HiFi-Soundsystem, Wiechers Alu-Domstrebe, 17'' Alfa Romeo Sportspeiche II, 18'' MAM MT2

Aktuell:
Alfa Romeo GT 1.9 JTD Quadrifoglio Verde Q2 Blackline, nero carbonio, EZ: 01/2008, KM: ca. 155.000
Vollleder schwarz, Bose Soundsystem, 17'' Alfa Romeo Sportspeiche II, 18'' Quadrifoglio Verde

Nachfolger (geplant):
Alfa Romeo GT 3.2 V6, EZ: ab 2005, Km: unter 160.000
Beitrag vom 13.03.2020 - 23:43
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von W33dinator suchen W33dinator`s Profil ansehen W33dinator eine private Nachricht senden W33dinator zu Ihren Freunden hinzufügen W33dinator auf ICQ.com zum Anfang der Seite
Bensiskodefiant ist offline Bensiskodefiant  
29 Beiträge - Grünschnabel
alles hat Vor und Nachteile. ;-)
folien bedeutet das du es jederzeit wenn jmd meckert entfernen kannst, Lackieren bedeutet neukauf in solch einem Moment...

Beitrag vom 14.03.2020 - 04:52
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Bensiskodefiant suchen Bensiskodefiant`s Profil ansehen Bensiskodefiant eine E-Mail senden Bensiskodefiant eine private Nachricht senden Bensiskodefiant zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Baumstruktur - Signaturen verstecken
Seiten (10): < zurück 8 9 (10) vorheriges Thema   nächstes Thema

Gehe zu:  
Es ist / sind gerade 4 registrierte(r) Benutzer und 105 Gäste online. Neuester Benutzer: Orthanes
Mit 2725 Besuchern waren am 08.07.2017 - 02:20 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Registrierte Benutzer online: Bullitt954, coupeista, Gantenbein, GTv6
Alles gute zum Geburtstag    Wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag:
GT-Driver (31), hastraum (46), luschu3000 (46), Marc (46), Quattromania (34), Rostumwandler (46)
Aktive Themen der letzten 24 Stunden | Foren-Topuser
 
Copyright by Alfa-GT.de
Seite in 0.02362 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012