Mittwoch, 11. Dezember 2019
Start Einloggen Einloggen Die Mitglieder Das Foren-Team Suchfunktion
111840 Beiträge & 6128 Themen in 49 Foren
Keine neuen Beiträge, seit Ihrem letzten Besuch am 11.12.2019 - 23:50.
  Login speichern
Forenübersicht » 4. Alfa Romeo 159, Brera, Spider, MiTo, Giulietta u.a. » 4.2 Allgemeines über MiTo » MiTo ab sofort mit Doppelkupplung ALFA TCT

vorheriges Thema   nächstes Thema  
14 Beiträge in diesem Thema (offen) Seiten (1): (1)
Autor
Beitrag
mitch ist offline mitch  
MiTo ab sofort mit Doppelkupplung ALFA TCT
1888 Beiträge - Hardcore - Alfista
mitch`s alternatives Ego
MiTo ab sofort mit Doppelkupplung ALFA TCT

Alfa Romeo MiTo verbraucht mit TCT nur 5,5 l/100 km
ALFA TCT ist das erste Doppelkupplungsgetriebe von Alfa Romeo

Ab sofort bietet der kompakte Alfa Romeo MiTo ein weiteres Hightech-Feature: das Doppelkupplungsgetriebe ALFA TCT (TCT = Twin Clutch Technology), ein hochmodernes 6-Gang-Getriebe, das die Verbrauchs- und Dynamikvorteile einer manuellen Schaltung mit den Komforteigenschaften einer Wandlerautomatik verbindet. Damit unterstreicht der Alfa Romeo MiTo seine Stellung als eines der technisch innovativsten Fahrzeuge in der Kompaktklasse. So verfügt der MiTo nicht nur serienmäßig über die Fahrdynamikregelung Alfa Romeo D.N.A., in ihm debütierte auch im Herbst 2009 als erstem Automobil der Welt die elektrohydraulische Ventilsteuerung MultiAir, die den Verbrauch und die Emissionen signifikant senkt, gleichzeitig aber die Leistungsentfaltung optimiert.

Bestellt werden kann das Doppelkupplungsgetriebe ALFA TCT ab sofort in Verbindung mit dem 99 kW / 135 PS starken MiTo 1.4 TB 16V MultiAir zu Preisen ab 18.950 Euro. Als erster Hersteller bietet Alfa Romeo damit ein Modell an, das die Vorteile der MultiAir-Technologie mit der Effizienz eines Doppelkupplungsgetriebes verbindet. Serienmäßig an Bord: eine Start&Stopp-Automatik sowie die Fahrdynamikregelung Alfa Romeo D.N.A.. So ausgestattet, verbraucht der 207 km/h schnelle MiTo lediglich 5,5 Liter Super bleifrei auf 100 Kilometern (126 g/km CO2).

Das Doppelkupplungsgetriebe ALFA TCT eröffnet Besitzern des Alfa Romeo MiTo den Einstieg in eine neue Dimension des Automatikfahrens. Denn im Vergleich zu einer konventionellen Automatik arbeitet das ALFA TCT mit zwei Trockenkupplungen und ist damit deutlich dynamischer und effizienter. Die Gangwechsel erfolgen blitzschnell und praktisch ohne Zugkraftunterbrechung. Lediglich der Drehzahlmesser verrät, wenn ein Gangwechsel erfolgt. Gegenüber einer Automatik mit klassischer Wandlerüberbrückungskupplung ergibt sich zudem ein Verbrauchsvorteil von rund 10 Prozent. Selbst im Vergleich zum identisch motorisierten Alfa Romeo MiTo mit Schaltgetriebe sinkt der Durchschnittsverbrauch um 0,1 Liter. Im reinen Stadtverkehrzyklus beträgt der Verbrauchsvorteil des ALFA TCT gegenüber dem manuellen Getriebe sogar bis zu 0,3 Liter. Diese Werte sind Spiegelbilder einer Effizienz, wie sie für ein Automatik-Getriebe bis vor kurzem undenkbar waren. Ebenfalls interessant: Mit 8,2 Sekunden für den Sprint auf 100 km/h beschleunigt der Alfa Romeo MiTo in der ALFA TCT-Version sogar 0,2 Sekunden schneller als das Vergleichsmodell mit Schaltgetriebe.

Selbstverständlich kann das Doppelkupplungsgetriebe ALFA TCT alternativ per manuellen Eingriff sequenziell (d. h. in einer Schaltgasse) geschaltet werden; optional sind auch Schaltwippen am Lenkrad verfügbar. Darüber hinaus ist die Getriebesteuerung mit dem Alfa Romeo D.N.A.-System vernetzt: Im Modus D (Dynamic) werden die Gänge während des Beschleunigens erst bei höheren Drehzahlen gewechselt; im Modus N (Normal) ergibt sich der günstigste Verbrauch; im Modus A (All Weather) wird die Drehmomentkontrolle beim Beschleunigen verstärkt, um die Traktion auf rutschigem Untergrund zu verbessern.

Konstruktiv besteht das Doppelkupplungsgetriebe ALFA TCT aus zwei parallelen Getrieben, die jeweils mit einer eigenen, trocken laufenden Kupplung ausgestattet sind. Dieser Aufbau ermöglicht den Gangwechsel, während die aktuelle Fahrstufe noch kraftschlüssig eingelegt ist. Ergebnis: ein extrem schneller und komfortabler Gangwechsel ohne Unterbrechung der Zugkraft. Und genau dieses sportliche Schalten fasziniert, da das Getriebe in Sekundenschnelle und für den Fahrer kaum spürbar die einzelnen Gänge wechselt und so stets der passende Gang eingelegt ist.

Darüber hinaus ist das Doppelkupplungsgetriebe ALFA TCT, wie bereits am Beispiel des Alfa Romeo D.N.A.-Systems gezeigt, umfassend mit anderen Fahrzeugsystemen vernetzt. Hierzu zählen auch die Lenkung, die Brems- und Beschleunigungssteuerung, die Start&Stopp-Automatik, das ABS sowie der Neigungsmesser der Berganfahrhilfe. Den hohen Innovationsgrad des neuen Doppelkupplungsgetriebes ALFA TCT verdeutlich auch eine weitere Tatsache: Getriebehersteller Fiat Powertrain Technologies konnte insgesamt 23 Patente auf das Getriebe eintragen lassen.



*



Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Alfa Romeo
Frankfurt, 12. August 2010



______________________________________
GT Edition Sportiva Heizölbrenner 2006
GTV 3.0 V6 24 Volt 1998
Beitrag vom 12.08.2010 - 11:39
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von mitch suchen mitch`s Profil ansehen mitch eine E-Mail senden mitch eine private Nachricht senden mitch zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Professor_Fate ist offline Professor_Fate  
2599 Beiträge - Profi Alfista
Professor_Fate`s alternatives Ego
Klingt wie immer gut! Abwarten was die Praxis bringt.
Es wurde auch Zeit, dass Alfa bzw. Fiat endlich ein DKG auf den Markt bringt.



Alfa Romeo GT 1,9 JTD Heizölrenner smilie_girl_124
BJ 2005, Alfa-Rot, Helles Leder, Wiechers Domstrebe, Zender ESD, Brembo Max auf der Vorderachse, SP II, bald auch tiefer.
307074_4
42_Ferrari-Flag-Cavallino
Beitrag vom 12.08.2010 - 13:06
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Professor_Fate suchen Professor_Fate`s Profil ansehen Professor_Fate eine E-Mail senden Professor_Fate eine private Nachricht senden Professor_Fate zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Donrolando ist offline Donrolando  
Administrator
6672 Beiträge - Weiser - Alfista
Donrolando`s alternatives Ego
Na eigene Konztruktion oder DSG von VW ? I dont know



don

Alfa GT 2,0 JTS Distinctive, Gebaut am Mi. 21. Juli 2004, Liparigrau, getönte Heck.- und Seitenscheiben, noch nicht Tiefer, K&N, 18" Felgen Tomason TN1 Sommer, 17" Felgen SP II Winter, EBC- Turbo Groove Disc mit EBC- Redstuff Bremsbeläge auf der Vorder.- und Hinterachse, MSD und ESD von Ragazzon,

Mercedes Benz GLA 200 156PS + 45PS (Chip) = 211PS

Fiat 500x 1,4l 140PS + 38PS (Chip) = 178PS

123407_5

26_pwa-de
Beitrag vom 12.08.2010 - 14:54
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Donrolando suchen Donrolando`s Profil ansehen Donrolando eine private Nachricht senden Donrolando zu Ihren Freunden hinzufügen Donrolando auf ICQ.com zum Anfang der Seite
mitch ist offline mitch  
1888 Beiträge - Hardcore - Alfista
mitch`s alternatives Ego
Don ! lesen! lalala

Getriebehersteller Fiat Powertrain Technologies konnte insgesamt 23 Patente auf das Getriebe eintragen lassen.



______________________________________
GT Edition Sportiva Heizölbrenner 2006
GTV 3.0 V6 24 Volt 1998
Beitrag vom 12.08.2010 - 16:42
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von mitch suchen mitch`s Profil ansehen mitch eine E-Mail senden mitch eine private Nachricht senden mitch zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Donrolando ist offline Donrolando  
Administrator
6672 Beiträge - Weiser - Alfista
Donrolando`s alternatives Ego
Ja sorry, hatte nicht soooo viel zeit das zu lesen lalala



don

Alfa GT 2,0 JTS Distinctive, Gebaut am Mi. 21. Juli 2004, Liparigrau, getönte Heck.- und Seitenscheiben, noch nicht Tiefer, K&N, 18" Felgen Tomason TN1 Sommer, 17" Felgen SP II Winter, EBC- Turbo Groove Disc mit EBC- Redstuff Bremsbeläge auf der Vorder.- und Hinterachse, MSD und ESD von Ragazzon,

Mercedes Benz GLA 200 156PS + 45PS (Chip) = 211PS

Fiat 500x 1,4l 140PS + 38PS (Chip) = 178PS

123407_5

26_pwa-de
Beitrag vom 12.08.2010 - 16:45
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Donrolando suchen Donrolando`s Profil ansehen Donrolando eine private Nachricht senden Donrolando zu Ihren Freunden hinzufügen Donrolando auf ICQ.com zum Anfang der Seite
mitch ist offline mitch  
1888 Beiträge - Hardcore - Alfista
mitch`s alternatives Ego
jaja immer das gleiche lach_tot



______________________________________
GT Edition Sportiva Heizölbrenner 2006
GTV 3.0 V6 24 Volt 1998
Beitrag vom 13.08.2010 - 10:12
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von mitch suchen mitch`s Profil ansehen mitch eine E-Mail senden mitch eine private Nachricht senden mitch zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
findus ist offline findus  
629 Beiträge - Erfahrener Alfista
findus`s alternatives Ego
Hallo an alle!

Da mein GT bei der 100.000er Wartung ist, habe ich einen 135 PS MultiAir TCT MiTo als Ersatzwagen.
Da ich vorher noch kein Doppelkupplungsgetriebeauto gefahren habe, sind die Wahrnehmungen sicherlich einseitig.
Zusammenfassung: Ich bin (fast) begeistert viktory
Im DNA-Modus empfinde ich die 135 PS als gut im Futter stehend, fühlt sich nicht an wie ein ein Kleinwagen und das Getriebe ist m.E. gelungen. Die Reaktion auf den Schaltschnipp am Lenkrad kommt zügig (habe das Gefühl, das könnte noch schneller gehen), runterschalten mit Zwischengas klingt gut, beim runterbremsen geht er z.B. vom 5. gleich in den 3. (kurz vor erreichen der Leerlaufdrehzahl).
Insgesamt fühle ich mich mit dem TCT aber ein bisschen abgekoppelt, weil man kaum was spürt, die Schaltvorgänge beim Selespeed kommen naturgemäß deutlicher rüber, vor allem bei hohen Drehzahlen. Gefällt mir besser, ist aber nicht jedermanns Sache. Schaltvorgänge hört man beim ausrollen an der Ampel, ist halt trotz allem alles mechanisch (klunk).
Ein kleines, aber wichtiges Gimmick sind für mich die immer beleuchteten Instrumentennadeln, das fehlt mir beim GT sehr, bei Gegenlicht sind die Instrumente da nur dunkle Höhlen WAATT
Das automatische Licht ist etwas hektisch, auf einer Waldstrecke mit viel und wenig Sonne geht das Licht ständig an und aus.
Da ich nicht in die Anleitung geguckt habe, ist es mir nicht gelungen, dem Navi ein neues Ziel zu geben. Irgendwie nicht intuitiv oder ich bin zu blöd lalala
Ansonsten ist die Bedienung für mich eingängig und nachvollziehbar (die "Tastbebelegung" ähnelt sehr der des GT).
Die Sitzposition ist für mich sehr gut einstellbar (bin aber nur 170cm lang), das die Sicht nach hinten eingeschränkt ist stört mich als GT Fahrer nicht. Nur die Sitze sind mir zu breit, die des GT sind immer noch unschlagbar. Das Lenkrad könnte etwas dicker sein.
Der Kofferraum ist in der Höhe recht groß, hohe Ladekante, aber halt nicht so tief wie der des GT.
Auch wenns nur ein etwas anders aussehender Punto ist, bin ich von dem MiTo sehr angetan. Die 135 PS und die 166 des GT sind kaum unterschiedlich (was etwas gegen den JTS spricht, der MiTo ist auch bisschen leichter), die Motorisierung empfinde ich als völlig ausreichend. Klingen tut er auch gut.

Nur meine Eindrücke.

Grüße vom Rande Berlins
Findus huhu



mia bella macchina:
Alfa Romeo GT 2.0 JTS Selespeed
Stromboli-grau EZ 10/2004
senza cuore saremmo solo macchine
362403
Photography.Com
Beitrag vom 06.09.2012 - 08:29
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von findus suchen findus`s Profil ansehen findus eine private Nachricht senden findus zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
alfredo ist offline alfredo  
1229 Beiträge - Hardcore - Alfista
alfredo`s alternatives Ego
Getriebemässig wäre ich bei Fiat vorsichtig, zumal das mit Sicherheit noch nicht ausgereift ist.
Nach 4 Jahren kann man mal dran denken.



Live`s to short to drive boring cars . .
Beitrag vom 06.09.2012 - 22:26
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von alfredo suchen alfredo`s Profil ansehen alfredo eine E-Mail senden alfredo eine private Nachricht senden alfredo zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
alfaversteher ist offline alfaversteher  
1962 Beiträge - Hardcore - Alfista
alfaversteher`s alternatives Ego
VW hat das DSG in china noch nicht so ganz auf stand...wenn man dann an die pleite mit dem selespeed denkt...wenn man dann an die GM powertrain getriebe denkt...dann doch lieber nicht. nur als leasing, nach 2 jahren wieder abgeben. ich muss meine autos 5-6 jahre fahren

ciao



156 2,0 TS grigio chiaro (BJ 1999, verkauft) // GT 1,9 JTD distinctive grigio stromboli (BJ 2005, verkauft)
159 SW 2.0 JTDm ti bianco ghiaccio, Biscione seitl., Ragazzon Duplex ESD, Alu-Domstrebe, K&N, Schaltsack Leder, LED's, SB (BJ 2010, verkauft)
Pfeil Meine neue dicke Weisse
Pfeil Meine Galerie 422315_5
Beitrag vom 06.09.2012 - 23:54
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von alfaversteher suchen alfaversteher`s Profil ansehen alfaversteher eine private Nachricht senden alfaversteher zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
mitch ist offline mitch  
RE:
1888 Beiträge - Hardcore - Alfista
mitch`s alternatives Ego
Zitat
Original geschrieben von alfaversteher

VW hat das DSG in china noch nicht so ganz auf stand...wenn man dann an die pleite mit dem selespeed denkt...wenn man dann an die GM powertrain getriebe denkt...dann doch lieber nicht. nur als leasing, nach 2 jahren wieder abgeben. ich muss meine autos 5-6 jahre fahren

ciao



Was hast du gegen Selespeed? nur weil die Werkstätten es nicht verstanden haben ? für die Blödheit kann Fiat nichts.
Die Pumpe arbeitet mit 50 Bar wenn die Kaputt ist kostet es rund 500€ ok, ansonsten ist es der Druckspeicher oder im Kabelbaum war ein Marder.... wenn es alle verstanden hätten und noch weiterentwickelt worden wäre hätte es eine gute Alternative zur Wandlerautomatik werden können zumindest bis 2L Hubraum.

Wenn jemand ein Selespeed hat und nicht weiter weiß der Belli hat eine hervorragende Seite unter www.Selespeed.de
erstellt ist schon so etwas wie eine Bibel für die Fraktion.

Automatik ist immer anfälliger und das wird bei den DSG Getrieben überhaupt nichts anderes werden , mach mal einen
Kupplungstausch beim normalen Getriebe und nimm das mal 2 zwincker2

Und ein Tip schau dir mal ein KFZ Getriebe von vor 20 Jahren und ein heutiges ... dann dneke daran dass ein Gang mehr
verbaut werden muss ... lalala mit dem heutigen Leichtbau kommen da logischwerweise Probleme....

Die hat auch VW besonders beim 1.4 er Motor im Golf ist es bekannt. Ein Freund von mir hat seinen 5er ganze 68000 Kilomter gefahren dann hat das Ding zerrissen



______________________________________
GT Edition Sportiva Heizölbrenner 2006
GTV 3.0 V6 24 Volt 1998
Beitrag vom 07.09.2012 - 08:02
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von mitch suchen mitch`s Profil ansehen mitch eine E-Mail senden mitch eine private Nachricht senden mitch zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
findus ist offline findus  
629 Beiträge - Erfahrener Alfista
findus`s alternatives Ego
Hab noch einen Zusatzkommentar zum o.g. MiTo mit TCT.

Den Automatikmodus hab ich auf der Rückfahrt zur Werke ausprobiert. Kommt einer Wandlerautomatik recht nahe grosses Lachen nur...:

Kickdown ist unmöglich Aergerlich

Voll aufs Pedal treten (nein, nicht die Bremse WAATT ), einundzwanzig...zweiundzwanzig zählen, dann kommt Schub. Währenddessen geht wie bei einem CVT die Drehzahl in die Höhe, ohne das was passiert (wohlgemerkt auch im DNA Modus). Hab das mehrmals probiert. Ein Fehler? Wenn ich nach dem Kickdown, um die Geschwindigkeit zu halten, etwas vom Gas gegangen bin, bleiben Gang und hohe Drehzahl, bis ich kurz das Gas lupfe und runtergeschaltet wird. Hab ich da die Funktionsweise des TCT missverstanden?

Einmal stand ich an der Ampel, Ampelstart testen nein die Drehzahl geht hoch, Auto steht, runter vom Gas, losgetuckert, alles gut Ueberrascht

Zur Selespeed Diskussion:das TCT steuert Kupplung und Gangwahl elektrohydraulisch. Ein Ausrücklager hat nur die Kupplung für die geraden Gänge (die für die ungeraden ist ja immer geschlossen und wird durch eine Zugstange (?) bei Bedarf geöffnet). Und was kostet ein Tausch der Trockenkupplungen? Da sind also auch Teile dran, die wie beim Selespeed mit der Zeit den Geist aufgeben können. Irgendwo muss ja der Druck herkommen....

Grüße vom Rande Berlins
Findus huhu



mia bella macchina:
Alfa Romeo GT 2.0 JTS Selespeed
Stromboli-grau EZ 10/2004
senza cuore saremmo solo macchine
362403
Photography.Com


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zuletzt von findus am 07.09.2012 - 18:15.
Beitrag vom 07.09.2012 - 18:14
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von findus suchen findus`s Profil ansehen findus eine private Nachricht senden findus zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
goran ist offline goran  
RE: RE:
338 Beiträge - Grosser Alfista
Zitat
Original geschrieben von mitch

zumindest bis 2L Hubraum.




Warum eigentlich nur bis 2l? Ich glaube diesen Satz, nur bis 2l auch schon mal wo anders gelesen zu haben. Ja, klar, die 6-Gang sind komplett andere Getriebe, aber man kann das Prinzip der Sele doch auch auf andere Getriebe übertragen, oder?

Oder gibt es da noch ein anderes Problem?

gruß
goran
Beitrag vom 07.09.2012 - 21:14
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von goran suchen goran`s Profil ansehen goran eine private Nachricht senden goran zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
findus ist offline findus  
629 Beiträge - Erfahrener Alfista
findus`s alternatives Ego
Selespeed hat den Vorteil, ein ganz normales Getriebe zu sein mit aufgesetzter Steuerung. So gibt es keine Probleme mit den Belastungen wie z.B. bei TCT mit Trockenkupplungen und dem Drehmoment. Ich halte Selespeed für "sportliche" Fahrzeuge für ein geeignetes System, aber in dem Wissen, das der Automatikmodus nur ein Schmankerl ist, wenn mal die rechte Hand frei sein soll nein . Für die Wohnzimmer-Oberklasse-Volleder-Marzipanholz (oder was auch immer)-Limousine ist es trotz allem zu ruppig. Vielleicht deshalb die 2 L I dont know . Eine langlebige Pumpe, solide Druckspeicher und eine einfachere Justiermöglichkeit (Zugang zur Kupplungseinstellung, Eingebaute Kalibrierungsmöglichkeit im BordPC) wären meine Wünsche gewesen. Aber der Zug ist wohl abgefahren (obwohl es die DualLogic im neuen Panda noch gibt).

Nur meine Meinung.

Grüße vom Rande Berlins
Findus huhu



mia bella macchina:
Alfa Romeo GT 2.0 JTS Selespeed
Stromboli-grau EZ 10/2004
senza cuore saremmo solo macchine
362403
Photography.Com
Beitrag vom 08.09.2012 - 10:52
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von findus suchen findus`s Profil ansehen findus eine private Nachricht senden findus zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
GTv6 ist offline GTv6  
8508 Beiträge - Crazy Alfista
GTv6`s alternatives Ego
Selespeed gab`s auch für 156/147 GTA.

Gruss huhu
Stephan



"Kommt, meine Freunde, noch ist es nicht zu spät, eine neue Welt zu suchen, denn ich will weitersegeln über den Sonnenuntergang hinaus. Und obwohl wir nicht mehr die Kraft besitzen, die in alten Tagen Himmel und Erde bewegte, sind wir dennoch, was wir sind, noch immer sind wir Helden, deren Herzen im Gleichklang schlagen; zwar schwächt das Schicksal uns von Zeit zu Zeit, doch stark ist unser Wille, zu streben, zu suchen, zu finden und nicht zu verzagen!" (nach Alfred Tennyson)
Beitrag vom 08.09.2012 - 11:02
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von GTv6 suchen GTv6`s Profil ansehen GTv6 eine private Nachricht senden GTv6 zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Baumstruktur - Signaturen verstecken
Seiten (1): (1) vorheriges Thema   nächstes Thema

Gehe zu:  
Es ist / sind gerade 1 registrierte(r) Benutzer und 184 Gäste online. Neuester Benutzer: be-alfa
Mit 2725 Besuchern waren am 08.07.2017 - 02:20 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Registrierte Benutzer online: GT_Arese
Alles gute zum Geburtstag    Wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag:
alfaaustria (46), AlfaGTAUT (26), JohnDS (36), Luky (57), Ryan (29), santa (36)
Aktive Themen der letzten 24 Stunden | Foren-Topuser
 
Copyright by Alfa-GT.de
Seite in 0.02238 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012