Montag, 9. Dezember 2019
Start Einloggen Einloggen Die Mitglieder Das Foren-Team Suchfunktion
111833 Beiträge & 6129 Themen in 49 Foren
Keine neuen Beiträge, seit Ihrem letzten Besuch am 09.12.2019 - 17:36.
  Login speichern
Forenübersicht » 4. Alfa Romeo 159, Brera, Spider, MiTo, Giulietta u.a. » 4.2 Allgemeines über MiTo » Der Lack Alfa Rosso - Problemchen

vorheriges Thema   nächstes Thema  
8 Beiträge in diesem Thema (offen) Seiten (1): (1)
Autor
Beitrag
marcCOC ist offline marcCOC  
Der Lack Alfa Rosso - Problemchen
105 Beiträge - Gelegenheits - Alfista
marcCOC`s alternatives Ego
Hallo Liebe GT & MiTo Fahrer,

ich möchte hier einfach mal nachfragen ob oben genannter Lack bei euch auch so anfällig wirkt.

Folgende Dinge fielen mir in insgesamt 2 Jahren (bj 04/09) auf:
- Klarlack motorhaube blätterte / fehlte na einer stelle
- Steinschlagsensibilität hoch drei an Motorhaube, Radläufe hinten
- Korrosionsentwicklung mitten auf der Heckklappe. (Blume/Rostblase)

Der von innen nach Außen wachsende Rost wird von Alfa behoben, die Motorhaube wurde von Alfa behoben, sieht mittlerweile aber auch wieder aus wie ein Streuselkuchen und auch da, wächst mir sicherlich dieses Jahr noch ein Rostblümchen um den Steinschlag.

Ist das bei euch zum Teil auch so? Ich mag diese Farbe sehr, aber es tut verdammt weh zu zugucken, was durch Witterung alles so entsteht.


Beitrag vom 05.03.2011 - 09:20
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von marcCOC suchen marcCOC`s Profil ansehen marcCOC eine E-Mail senden marcCOC eine private Nachricht senden marcCOC`s Homepage besuchen marcCOC zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
mike06gt ist offline mike06gt  
118 Beiträge - Gelegenheits - Alfista
mike06gt`s alternatives Ego
Auch ich hatte schon große Probleme mit Steinschlägen. Erst kürzlich hab ich die vordere Stoßstange
neu lackieren lassen. Nach Aussage von meinem Lackierer wird bei Alfa Rosso von Werk aus kein
oder zu wenig Weichmacher im Lack verwendet. Dadurch käme die Anfälligkeit auf Steinschläge. Außerdem verwenden die leider einen weißen Füller was natürlich im Vergleich zu dem Rot richtig schön
auffällt. Bei meiner Stoßstange wurde jetzt genügend Weichmacher verwendet und der Füller wurde Rot eingefärbt. Ich hoffe mal das das jetzt länger hält.

Mit Korrosion oder abblätterndem Klarlack hatte ich bisher noch keine Probleme.

Gruß Maik



Gruß Maik

Alfa GT 2.0 JTS 16V Progression, EZ 09/2006, Alfa Rosso, Sportspeiche III, Ragazzon MSD+ESD, Kenwood DNX-5260BT, Rückfahrkamera, 4-Kanal Endstufe Audio System, Audio-Pipe Subwoofer
Beitrag vom 05.03.2011 - 10:06
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von mike06gt suchen mike06gt`s Profil ansehen mike06gt eine E-Mail senden mike06gt eine private Nachricht senden mike06gt zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
cuniculus ist offline cuniculus  
367 Beiträge - Grosser Alfista
cuniculus`s alternatives Ego
Also ich hatte bei meinem 156er vorher (Bj. 01/99) auch Alfa Rosso.
Außer das nach all den Jahren jedes Teil ein anderes Rot hatte (was man aber nur bei genauerem Hinsehen ausmachen konnte), war da nichts.
Soweit ich mir habe sagen lassen treten diese Probleme seit dem, aus Umweltschutzgründen, zwingenden Wechsel auf wasserlösliche Lacke auf.

Mein GT (Bj. 11/06) ist schwarz (Unilack, kein metallic). Und da habe ich ebenfalls eine enorme Anfälligkeit auf Steinschläge sowie enormen Kontrast, weil es sofort silber/weiß hervorblitzt. Motorhaube und Kotflügel sehen zum Fürchten aus. Mir ist das fast peinlich, ich parke in Parkhäusern deshalb immer mit der Motorhaube zur Wand, damit man im Vorbeigehen nur die Schokoseite sieht. (c;
(Wär ja lustig, wenn's nicht traurig wär.)
Beitrag vom 05.03.2011 - 10:26
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von cuniculus suchen cuniculus`s Profil ansehen cuniculus eine private Nachricht senden cuniculus zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
marcCOC ist offline marcCOC  
105 Beiträge - Gelegenheits - Alfista
marcCOC`s alternatives Ego
Danke für die Antworten.
Das mit dem Weichmacher würde diese schnellige Brüchigkeit bei Steinschlägen erklären. Leider haben sie wohl bei der garantiebeanspruchung nicht genügend verwendet, obwohl diese schon besser hielt als die vorige Lackierung. Dennoch hat der Winter hat der Haube wieder den Rest gegeben.

Ich find, trotz dieser Pflegebedürftigkeit diese Farbe einfach traumhaft schön & hab sie seit anfang März wieder fast alle 2 tage zur Pflege. Leider fallen mir immer wieder neue Sachen auf.

Sollte die Klappe hinten lackiert werden, fahre ich bereits nach 2 Jahren mit 4 versch. Farbtönen aufgrund neulackierungen herum. (Erkennt man nicht auf anhieb, aber trotzdem traurig für ein fast neues auto)

Sollte es nochmals vorkommen, hol ich mir den Gutachter heran.
Beitrag vom 09.03.2011 - 23:13
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von marcCOC suchen marcCOC`s Profil ansehen marcCOC eine E-Mail senden marcCOC eine private Nachricht senden marcCOC`s Homepage besuchen marcCOC zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Hexer ist offline Hexer  
26 Beiträge - Grünschnabel
Hexer`s alternatives Ego
Was mir noch auffällt: Das Rot verändert seine Farbe. An sonnengschützen Stellen ist der Lack heller und kräftiger in der Farbe. Der Rest des Wagens hat nicht mehr diese Farbe.

Das kenne ich von meinem Spider. Der wurde mittlerweile komplett neu lackiert, weil aus dem Rosso Alfa mit den Jahren ein päpstliches purpurrot geworden war. Nach Aussgae von meinem Lackierer lag es dort am fehlenden, schützenden Klarlack. Der GT hat den Klarlack aber und verpurpurt trotzdem!

Haube und StSt müssten bei mir auch neu gemacht werden. Steinschläge sind massig vorhanden. Was gegen Steinschläge schützt ist leider spaßbremsend....nicht so dicht auffahren und sich bei der GEschwindigkeit zurückhalten. Bei 200 schlagen auch Mücken wie Steine im Lack ein..... Und im Winter schlägt halt der Streusplitt auch bei 50 km/h ein. Also: Abstand halten

Seit der Spider neu lackiert wurde (vor 3 Jahren) und ich max 120 damit fahre (und im Winter gar nicht) habe ich KEINE Einschläge mehr in Haube und StSt.



Alfa GT JTS Bj 2005, Alfa Spider 916 2,0 TS Bj 1998


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zuletzt von Hexer am 09.08.2011 - 16:42.
Beitrag vom 09.08.2011 - 16:40
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Hexer suchen Hexer`s Profil ansehen Hexer eine private Nachricht senden Hexer zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
loodie ist offline loodie  
Moderator
6597 Beiträge - Weiser - Alfista
loodie`s alternatives Ego
Rot ist egal bei welchem Automobilhersteller ein Problemlack lachend
In der Regel bekommt ein in Rot lackiertes Fahrzeug auch keinen Klarlack,es sei denn,es ist ein Metaliclack.

Ein befreundeter Lackierer hat mir mal erklärt,das bei Roter Farbe die Farbpigmente durch die UV Einstrahlung komplett zerstört werden.

Ich achte öfters mal im alltäglichen Strassenverkehr auf Rot lackierte Fahrzeuge ............. egal welcher Hersteller und welcher Fahrzeugtyp .................. in Rot lackierte Fahrzeuge sehen zumindest bei nicht genügender Pflege allesamt gleich aus .................... achte mal darauf Zwincker

Ciao
loodie



GT 1,8 Distinctive,Nero Carbonio Metallic,Leder Farbe Cuoio (Natur),Sportspeiche II,Novitec Federn,15mm Eibach Spurverbreiterung,rote Bremssättel,Biscione und Alfa Romeo Schriftzug Abschiebebilder
Alfa Romeo Spider 916 "Editione Sportiva" 2,0 TS, Eibach Tieferlegungsfedern, 15mm Eibach Spurverbreiterung, Aluschaltknauf, Sound mit Alpine und Audiosystem , rote Bremssättel
Beitrag vom 10.08.2011 - 00:15
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von loodie suchen loodie`s Profil ansehen loodie eine E-Mail senden loodie eine private Nachricht senden loodie zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
James T. ist offline James T.  
RE:
5629 Beiträge - Alfista Legende
James T.`s alternatives Ego
Zitat
Original geschrieben von loodie

Rot ist egal bei welchem Automobilhersteller ein Problemlack lachend
In der Regel bekommt ein in Rot lackiertes Fahrzeug auch keinen Klarlack,es sei denn,es ist ein Metaliclack.

Ein befreundeter Lackierer hat mir mal erklärt,das bei Roter Farbe die Farbpigmente durch die UV Einstrahlung komplett zerstört werden.

Ich achte öfters mal im alltäglichen Strassenverkehr auf Rot lackierte Fahrzeuge ............. egal welcher Hersteller und welcher Fahrzeugtyp .................. in Rot lackierte Fahrzeuge sehen zumindest bei nicht genügender Pflege allesamt gleich aus .................... achte mal darauf Zwincker

Ciao
loodie



Ja, das ist mir auch schon oft aufgefallen. Rot wird von der Sonne verbrannt, da haben alle Hersteller ihre Probleme mit. Leider ist Alfa aber auch ein typisch rotes Fahrzeug.



Alfa GT 1.9 JTD Quadrifoglio Verde
Nero Carbonio Met.

FIAT 124 Spider CS0 - Für Spass
Beitrag vom 10.08.2011 - 08:17
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von James T. suchen James T.`s Profil ansehen James T. eine private Nachricht senden James T. zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
F1Database ist offline F1Database  
599 Beiträge - Erfahrener Alfista
F1Database`s alternatives Ego
Baujahr 06/2006 in Alfarot und bis auf ein paar kleine Steinschläge an der Front keine Probleme. Das Heck sieht im vergleich zur Front etwas verbleicht aus, fällt einem aber nicht wirklich auf.



Seat Leon FR 1.8 TSI
Ehemals: Alfa Romeo GT, 1,9 JTD (DPF), Alfa Rot mit schwarzem Leder, 18" Sportspeiche III, Connect Nav+
Beitrag vom 27.09.2011 - 10:33
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von F1Database suchen F1Database`s Profil ansehen F1Database eine E-Mail senden F1Database eine private Nachricht senden F1Database`s Homepage besuchen F1Database zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Baumstruktur - Signaturen verstecken
Seiten (1): (1) vorheriges Thema   nächstes Thema

Gehe zu:  
Es ist / sind gerade 1 registrierte(r) Benutzer und 166 Gäste online. Neuester Benutzer: be-alfa
Mit 2725 Besuchern waren am 08.07.2017 - 02:20 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Registrierte Benutzer online: GTv6
Alles gute zum Geburtstag    Wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag:
franky091267 (52), mwpassau (46), Prodigy912 (42)
Aktive Themen der letzten 24 Stunden | Foren-Topuser
 
Copyright by Alfa-GT.de
Seite in 0.01798 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012