Samstag, 16. Januar 2021
Start Einloggen Einloggen Die Mitglieder Das Foren-Team Suchfunktion
112541 Beiträge & 6217 Themen in 49 Foren
Keine neuen Beiträge, seit Ihrem letzten Besuch am 16.01.2021 - 07:36.
  Login speichern
Forenübersicht » 3. Alfa Romeo GT » 3.5. Fahrzeugproblemchen » Leuchtweitenregulierung defekt (Xenon)

vorheriges Thema   nächstes Thema  
21 Beiträge in diesem Thema (offen) Seiten (2): (1) 2 weiter >
Autor
Beitrag
Chris ist offline Chris  
Leuchtweitenregulierung defekt (Xenon)
2869 Beiträge - Profi Alfista
Chris`s alternatives Ego
Ich hab seit ein paar Wochen das die LWR nicht mehr richtig funktioniert. Normalerweise fahren ja die Leuchten beim einschalten der Zündung nach unten um danach in die richtige Position zu fahren. Manchmal bleibt aber ein Scheinwerfer unten "hängen". Mal links, mal rechts, manchmal ist´s beim nächsten Starten wieder okay, mal nicht. Absolut nicht nachvollziehbar. Das beide Stellmotoren defekt sind, halte ich für unwahrscheinlich, da ein Scheinwerfer drei Jahre neuer ist als der andere. Die Achssensoren können es auch nicht sein, da dann beide Scheinwerfer gleichzeitig "hängen" müssten. Werkstatt hat wie immer keinen Dunst.

Bin für jeden Lösungsvorschlag dankbar.



Gruß Christian

Früher: Alfa GT 2,0 JTS Distinctive
Jetzt: BMW F30 (320i)
Beitrag vom 02.09.2011 - 22:43
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Chris suchen Chris`s Profil ansehen Chris eine private Nachricht senden Chris zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
GTv6 ist offline GTv6  
8871 Beiträge - Crazy Alfista
GTv6`s alternatives Ego
Hallo,

ich könnte mir vorstellen, dass die Mechanik hin und wieder hackt. Ich werd morgen früh mal einen Scheinwerfer öffnen zu bildlichen Darstellung, an was es derzeit "haken" könnte.

Gruss
Stephan



"Kommt, meine Freunde, noch ist es nicht zu spät, eine neue Welt zu suchen, denn ich will weitersegeln über den Sonnenuntergang hinaus. Und obwohl wir nicht mehr die Kraft besitzen, die in alten Tagen Himmel und Erde bewegte, sind wir dennoch, was wir sind, noch immer sind wir Helden, deren Herzen im Gleichklang schlagen; zwar schwächt das Schicksal uns von Zeit zu Zeit, doch stark ist unser Wille, zu streben, zu suchen, zu finden und nicht zu verzagen!" (nach Alfred Tennyson)
Beitrag vom 02.09.2011 - 23:39
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von GTv6 suchen GTv6`s Profil ansehen GTv6 eine private Nachricht senden GTv6 zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
alfredo ist offline alfredo  
1229 Beiträge - Hardcore - Alfista
alfredo`s alternatives Ego
Bei mir war es immer der Rechte der sich garnicht mehr bewegt hat.
Lass mal den Check durchlaufen und starte dann, nicht auf einmal rum. Bei mir war es so, das wenn ich gleich gestartet habe der besagte Scheinwerfer manchmal nicht so wollte und ich rechts nur die Hälfte von der normalen Leuchtweite hatte, sehr ärgerlich! Jetzt gehts aber!



Live`s to short to drive boring cars . .
Beitrag vom 03.09.2011 - 00:36
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von alfredo suchen alfredo`s Profil ansehen alfredo eine E-Mail senden alfredo eine private Nachricht senden alfredo zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Chris ist offline Chris  
2869 Beiträge - Profi Alfista
Chris`s alternatives Ego
@GTv6: Glaube nicht, daß es an der Mechanik liegt. Der Scheinwerfer auf der Fahrerseite ist ja nur halb so alt, daher halte ich klemmen oder Verschleiß am Stellmotor für unwarscheinlich.

@alfredo: Das mit dem Check war auch mein erster Gedanke, habe ich ausprobiert, bring aber leider nicht den gewünschten Erfolg.





Gruß Christian

Früher: Alfa GT 2,0 JTS Distinctive
Jetzt: BMW F30 (320i)
Beitrag vom 03.09.2011 - 14:37
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Chris suchen Chris`s Profil ansehen Chris eine private Nachricht senden Chris zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
GTv6 ist offline GTv6  
8871 Beiträge - Crazy Alfista
GTv6`s alternatives Ego
Dass beide Seiten zeitgleich den selben Fehler aufweisen ist ungewöhnlich; jedoch, und das hat die Praxis gelehrt, nicht unmöglich.

Hier die versprochenen Bilder, Scheinwerfer links (nur für den Fall):

Scheinwerfer Gesamtansicht:
48_Scheinwerfer_gesamt
Oben rechts/links sind die Lagerungen der Reflektoren, unten links die Lagerung des Stellmotors.

Lagerung oben aussen / innen:
21_Buchse_oben_aussen37_Buchse_oben_innen

Lagerung Stellmotor:
79_Buchse_Stellantrieb

Die Buchsen sind aus Kunststoff; der Stempel des Stellmotor ebenfalls. Bei meinem Scheinwerferpaar waren zuvor änhliche Probleme infolge nicht bzw. nicht ausreichender Schmierung vorhanden. Nur, traten diese nicht zeitgleich auf. Da die Werke es nicht geregelt bekam, habe ich damals die Scheinwerfer zerlegt und die Buchsen (mit kunststoffverträglichem Fett) geschmiert. Seither ist Ruhe; hin und wieder fährt der rechte Scheinwerfer geringfügig langsamer hoch.

Zur Funktion: der Stellmotor zieht an und die Scheinwerfer neigen sich nach unten; anschliessend werden die Scheinwerfer in die ursprüngliche Position gefahren. Tritt ein Widerstand auf, wird der Vorgang unterbrochen und der betroffene Scheinwerfer "parkt" in der entspr. Position (so bei meinem). Beim nächsten Start beginnt das Prozedere von neuem.

Steuergerät: beim Starten wird ein Impuls an die Motoren gesandt; diese fahren runter und wieder in die Position entspr. dem Signal der Niveausensoren. Es kommt vor, dass dieses Prozedere nicht gleich schnell abläuft, was normalerweise kein Problem darstellt, da die Motoren separat angesteuert werden. Es wäre nun ein Defekt denkbar, der den Impuls unterbricht, sobald einer der beiden Stellmotore die Endposition erreicht hat; der andere bleibt dann in der Position zum Zeitpunkt des "Abschaltens" stehen. Ich weiss nun nicht, ob und wie die Funktion des Steuergerätes überprüft werden kann.

Gruss
Stephan



"Kommt, meine Freunde, noch ist es nicht zu spät, eine neue Welt zu suchen, denn ich will weitersegeln über den Sonnenuntergang hinaus. Und obwohl wir nicht mehr die Kraft besitzen, die in alten Tagen Himmel und Erde bewegte, sind wir dennoch, was wir sind, noch immer sind wir Helden, deren Herzen im Gleichklang schlagen; zwar schwächt das Schicksal uns von Zeit zu Zeit, doch stark ist unser Wille, zu streben, zu suchen, zu finden und nicht zu verzagen!" (nach Alfred Tennyson)


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zuletzt von GTv6 am 03.09.2011 - 18:56.
Beitrag vom 03.09.2011 - 18:54
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von GTv6 suchen GTv6`s Profil ansehen GTv6 eine private Nachricht senden GTv6 zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Chris ist offline Chris  
2869 Beiträge - Profi Alfista
Chris`s alternatives Ego
Danke für die Bilder/Infos. Ich werde bei Gelegenheit mich der Sache mal annehmen. Ist ja leider mal nicht in 10 Minuten gemacht. Ich dachte es wäre ein Kontaktproblem oder so, aber Deine Erklärung klingt logisch. Bei der Gelgenheit kann ich dann vorsorglich direkt zwei neue Brenner und neue Standlichter einsetzen zwincker2 Was hast Du zum schmieren genommen?

Kurios ist: Auch mein rechter Scheinwerfer fährt manchmal in Zeitlupe runter und wieder hoch, aber nur ganz selten und auch immer nur rechts.



Gruß Christian

Früher: Alfa GT 2,0 JTS Distinctive
Jetzt: BMW F30 (320i)


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zuletzt von Chris am 03.09.2011 - 19:09.
Beitrag vom 03.09.2011 - 19:03
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Chris suchen Chris`s Profil ansehen Chris eine private Nachricht senden Chris zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
GTv6 ist offline GTv6  
8871 Beiträge - Crazy Alfista
GTv6`s alternatives Ego
Hallo,

ich hab aus dem elearn mal entspr. Beschreibungen rausgesucht: Xenon allgemein und: Xenon Beschreibung
Die automische Leuchtweitenregulierung ist im "Allgemeinteil" beschrieben (sonst leider nicht).

Schmiermittel, welches ich benutzte ist dies hier: Berner (ein hochfester Supergleit Schmierstoff PTFE-haltig).

Gruss
Stephan



"Kommt, meine Freunde, noch ist es nicht zu spät, eine neue Welt zu suchen, denn ich will weitersegeln über den Sonnenuntergang hinaus. Und obwohl wir nicht mehr die Kraft besitzen, die in alten Tagen Himmel und Erde bewegte, sind wir dennoch, was wir sind, noch immer sind wir Helden, deren Herzen im Gleichklang schlagen; zwar schwächt das Schicksal uns von Zeit zu Zeit, doch stark ist unser Wille, zu streben, zu suchen, zu finden und nicht zu verzagen!" (nach Alfred Tennyson)


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zuletzt von GTv6 am 06.09.2011 - 00:41.
Beitrag vom 06.09.2011 - 00:41
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von GTv6 suchen GTv6`s Profil ansehen GTv6 eine private Nachricht senden GTv6 zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Chris ist offline Chris  
2869 Beiträge - Profi Alfista
Chris`s alternatives Ego
Als ich gestern den Käse zerlegen wollte, fiel mir als erstes auf, das einer der Stecker am Scheinwerfer nass war. Die Stecker waren auch beibe won innen ein wenig gammelig. Nun habe ich beide Stecker abgezogen, getrocknet und schön mit Kontaktspray eingesrüht. Ob es nun daran lag, weiß ich noch nicht, aber z.Zt. macht die LWR keine Probleme mehr. mal gucken wie lange. zwincker2



Gruß Christian

Früher: Alfa GT 2,0 JTS Distinctive
Jetzt: BMW F30 (320i)
Beitrag vom 14.09.2011 - 12:51
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Chris suchen Chris`s Profil ansehen Chris eine private Nachricht senden Chris zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
GTv6 ist offline GTv6  
8871 Beiträge - Crazy Alfista
GTv6`s alternatives Ego
Gut möglich, dass Feuchtigkeit und Korrosion die Ursache waren. Die Kontakte bekommt man am einfachsten mit einem Glasfaserpinsel (z.B. Elektrofachmarkt, Conrad) wieder metallisch blank.

Gruss
Stephan



"Kommt, meine Freunde, noch ist es nicht zu spät, eine neue Welt zu suchen, denn ich will weitersegeln über den Sonnenuntergang hinaus. Und obwohl wir nicht mehr die Kraft besitzen, die in alten Tagen Himmel und Erde bewegte, sind wir dennoch, was wir sind, noch immer sind wir Helden, deren Herzen im Gleichklang schlagen; zwar schwächt das Schicksal uns von Zeit zu Zeit, doch stark ist unser Wille, zu streben, zu suchen, zu finden und nicht zu verzagen!" (nach Alfred Tennyson)
Beitrag vom 14.09.2011 - 23:08
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von GTv6 suchen GTv6`s Profil ansehen GTv6 eine private Nachricht senden GTv6 zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
febbre ist offline febbre  
12 Beiträge - Grünschnabel
febbre`s alternatives Ego
Moin Moin,
ich klinke mich hier mal mit einer Frage zu diesem Thema ein. Ich fahre einen GT Bj. 2004 mit Xenon. Bisher justierte sich die automatische LWR erst ein, wenn ich das Licht eingeschaltet habe. Durch die Werkstatt wurde nun ein neuer Scheinwerfer eingebaut. Die automatische LWR justiert jetzt schon bei jedem Motorstart - ist das normal? Gab es evtl. ein Softwareupdate oder woran liegt diese Veränderung. Mir wäre es lieber, wenn die LWR erst tätig wird, wenn ich sie auch brauche - ansonsten geht das Teil nur wieder unnötig kaputt.

Danke schon mal im voraus.

Beitrag vom 25.04.2012 - 21:39
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von febbre suchen febbre`s Profil ansehen febbre eine private Nachricht senden febbre zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
GTv6 ist offline GTv6  
8871 Beiträge - Crazy Alfista
GTv6`s alternatives Ego
Die Scheinwerfer fahren immer beim Einschalten der Zündung erst runter und anschl. in die richtige Position, unabhängig davon, ob das Licht eingeschaltet ist oder nicht. Die Bereitschaft muss beim Einschalten direkt gegeben sein. Dies ist vielleicht bisher nicht aufgefallen.

Gruss huhu
Stephan



"Kommt, meine Freunde, noch ist es nicht zu spät, eine neue Welt zu suchen, denn ich will weitersegeln über den Sonnenuntergang hinaus. Und obwohl wir nicht mehr die Kraft besitzen, die in alten Tagen Himmel und Erde bewegte, sind wir dennoch, was wir sind, noch immer sind wir Helden, deren Herzen im Gleichklang schlagen; zwar schwächt das Schicksal uns von Zeit zu Zeit, doch stark ist unser Wille, zu streben, zu suchen, zu finden und nicht zu verzagen!" (nach Alfred Tennyson)
Beitrag vom 26.04.2012 - 00:43
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von GTv6 suchen GTv6`s Profil ansehen GTv6 eine private Nachricht senden GTv6 zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Chris ist offline Chris  
2869 Beiträge - Profi Alfista
Chris`s alternatives Ego
Stimmt, nach jedem Neustart fährt die LWR einmal runter und wieder in Position. Das muß so sein.

Übrigens, seit ich meine Stecker mit Kontakspray gereinigt habe keinerlei Ausfälle mehr bei der LWR.

Fazit, bei nicht funktionirender LWR zuerst mal die Stecker checken und mit Kontaktspray behandeln.



Gruß Christian

Früher: Alfa GT 2,0 JTS Distinctive
Jetzt: BMW F30 (320i)
Beitrag vom 26.04.2012 - 11:29
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Chris suchen Chris`s Profil ansehen Chris eine private Nachricht senden Chris zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
alfredo ist offline alfredo  
1229 Beiträge - Hardcore - Alfista
alfredo`s alternatives Ego
War heut beim Tüv, alles soweit i.O. bis auf die Leuchtweitenregulierung, dieses Hebelgedöhns in der Nähe vom Bremssattel, voll weggerostet das Ganze.


Hat hier schonmal wer das Ding wechseln müssen?
Und was kostet das gute Stück im freien Handel?





Live`s to short to drive boring cars . .
Beitrag vom 24.05.2012 - 15:55
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von alfredo suchen alfredo`s Profil ansehen alfredo eine E-Mail senden alfredo eine private Nachricht senden alfredo zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
GTv6 ist offline GTv6  
RE:
8871 Beiträge - Crazy Alfista
GTv6`s alternatives Ego
Zitat
Original geschrieben von alfredoHat hier schonmal wer das Ding wechseln müssen?
Und was kostet das gute Stück im freien Handel?


Einmal wegen mechanischer Beschädigung und einmal wegen ausgelümmelter Koppelstange. Ist nur die Koppelstange defekt? -die würde es einzeln geben. Ist der (Kunststoff)Hebel des Sensors gebrochen, kann dieser -je nach Schadensbild- z.B. bei einem glatten Bruch mit zwei Blechstreifen repariert werden. Ansonsten ist der komplette Sensor zu tauschen.
Koppelstange (Neben Pleuel) # 60679378 -> ca. 22,00 EUR (vorne/hinten identisch)
Sensor (Kontaktgeber) vorne # 46798888 -> ca. 91,00 EUR
Sensor (Kontaktgeber) hinten # 46781787 -> Ca. 114,00 EUR

Gruss huhu
Stephan



"Kommt, meine Freunde, noch ist es nicht zu spät, eine neue Welt zu suchen, denn ich will weitersegeln über den Sonnenuntergang hinaus. Und obwohl wir nicht mehr die Kraft besitzen, die in alten Tagen Himmel und Erde bewegte, sind wir dennoch, was wir sind, noch immer sind wir Helden, deren Herzen im Gleichklang schlagen; zwar schwächt das Schicksal uns von Zeit zu Zeit, doch stark ist unser Wille, zu streben, zu suchen, zu finden und nicht zu verzagen!" (nach Alfred Tennyson)


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zuletzt von GTv6 am 24.05.2012 - 16:22.
Beitrag vom 24.05.2012 - 16:21
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von GTv6 suchen GTv6`s Profil ansehen GTv6 eine private Nachricht senden GTv6 zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
alfredo ist offline alfredo  
RE: RE:
1229 Beiträge - Hardcore - Alfista
alfredo`s alternatives Ego
Zitat
Original geschrieben von GTv6

Zitat
Original geschrieben von alfredoHat hier schonmal wer das Ding wechseln müssen?
Und was kostet das gute Stück im freien Handel?


Einmal wegen mechanischer Beschädigung und einmal wegen ausgelümmelter Koppelstange. Ist nur die Koppelstange defekt? -die würde es einzeln geben. Ist der (Kunststoff)Hebel des Sensors gebrochen, kann dieser -je nach Schadensbild- z.B. bei einem glatten Bruch mit zwei Blechstreifen repariert werden. Ansonsten ist der komplette Sensor zu tauschen.
Koppelstange (Neben Pleuel) # 60679378 -> ca. 22,00 EUR (vorne/hinten identisch)
Sensor (Kontaktgeber) vorne # 46798888 -> ca. 91,00 EUR
Sensor (Kontaktgeber) hinten # 46781787 -> Ca. 114,00 EUR

Gruss huhu
Stephan



Hab mich eben nochmal druntergeschmissen, Die Koppelstange war zum Plastehebel des Sensors draussen (Kugelkopf), habe ihn eben wieder mit der Knippi draufgedrückt. Mal schauen wie lang das hält
Kommt man doch besser dran als ich dachte.



Live`s to short to drive boring cars . .
Beitrag vom 24.05.2012 - 16:26
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von alfredo suchen alfredo`s Profil ansehen alfredo eine E-Mail senden alfredo eine private Nachricht senden alfredo zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Baumstruktur - Signaturen verstecken
Seiten (2): (1) 2 weiter > vorheriges Thema   nächstes Thema

Gehe zu:  
Es ist / sind gerade 2 registrierte(r) Benutzer und 274 Gäste online. Neuester Benutzer: freibeutler
Mit 2754 Besuchern waren am 20.10.2020 - 09:53 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Registrierte Benutzer online: Andi, GerhardAlfa
Alles gute zum Geburtstag    Wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag:
2Zweizylinder (54), AlfaKurt (62), gtchris (42), marcocille (46), Pornomat (44), sportingdriver (49)
Aktive Themen der letzten 24 Stunden | Foren-Topuser
 
Copyright by Alfa-GT.de
Seite in 0.02380 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012