Mittwoch, 15. August 2018
Start Einloggen Einloggen Die Mitglieder Das Foren-Team Suchfunktion
111111 Beiträge & 6082 Themen in 49 Foren
Keine neuen Beiträge, seit Ihrem letzten Besuch am 15.08.2018 - 03:26.
  Login speichern
Forenübersicht » 3. Alfa Romeo GT » 3.6. GT Langzeittest » 100.000km im GT V6

vorheriges Thema   nächstes Thema  
161 Beiträge in diesem Thema (offen)
Autor
Beitrag
GTv6 ist offline GTv6  
100.000km im GT V6
8019 Beiträge - Crazy Alfista
GTv6`s alternatives Ego
100.000km wurden eingeläutet mit – natürlich mit einem Defekt (wenn auch einem kleinen)

Zeit für einen Rückblick. Wer sich die Freude nicht verderben lassen möchte, liest am Besten bei „Fazit“ weiter; für die übrigen Leidgeprüften hier eine kurze Aufstellung:

Vor der Übernahme:
Mittelkonsole (Tunnelverkleidung) defekt -> Austausch.

Seitenscheibe hinten rechts defekt -> Austausch.

Bedienteil Klima defekt (tiefer Kratzer) -> Austausch.

Innenverkleidung hinten links (Loch im Bezug) -> Austausch.

Lackierung Stoßfänger vorne + hinten mangelhaft (Farbunterschied, matt) -> Neulackierung
Nach Neulackierung Farbunterschied (kein Originallack verwendet) -> also nochmal.

Austausch Heckleuchten und untere Leuchteinheiten -> Rückrufaktion.

An der Stelle eine Frage an die Qualitätskontrolle: "was raucht ihr?"

Vor der Übernahme festgestellt, jedoch erst später repariert:
Lackierung Türe links mangelhaft (Lackeinschluss/-unterschied) -> Neulackierung.

Heckklappe verbeult (Ecke rechts unten)-> ausgebeult und lackiert.

Fußstütze, passend zu den Alu-Pedalen fehlt -> späterer Einbau.

Das Fahrzeug ist nicht mächtig der deutschen Sprache (und ich nicht der italienischen) -> Einstellung mit Setup-CD.

Während der Nutzung:
Batterie defekt (Zellenschluss) auf dem Weg zum ersten Service. Morgens an der Tränke warten auf den ADAC und die Blicke anderer ignorierend.
Anmerkung: Batterie nicht verfügbar (Sonder-Bauhöhe nur GT 3.2 und 147 GTA); zunächst handelsübliche Batterie eingebaut, dafür den Kasten angepasst.
Anschließend Austausch gegen Originalbatterie (natürlich neuer Termin, wir fahren ja gerne Auto…) und gleich die fehlende Fußstütze nachgerüstet.

Bremse zieht bei Nässe einseitig (immer nach rechts). Zahlreiche Werkstatttermine und Probefahrten später festgestellt, dass rechts innen die Scheibe Riefen aufweist. Nach Austausch besser, jedoch weiterhin nicht zufrieden stellend.
In Eigenleistung Austausch gegen Tarox-Scheiben mit Ferodo-Belägen.
Anmerkung: die geschlitzten Tarox-(G88)Scheiben zeigen bei Nässe nahezu identisches Bremsverhalten bzw. Ansprechen.

Unwucht Räder. Festgestellt, dass die zuvor montierten 5mm Distanzscheiben eine korrekte Zentrierung der Räder verhindern. Distanzscheiben mit Mittenzentrierung (10mm) verwendet. Dafür mussten die Radhauskanten leicht (ca. 45°) umgebogen werden. Die Schutzkappen der Hinterachse wurden mit sanfter Gewalt tiefer eingetrieben. Der Blaukittel freut sich, die Sachbearbeiterin im Straßenverkehrsamt ebenso (aufgrund Einzelabnahme Bremse nun mit Zusatzblatt).

Auspuffanlage schief und klappert -> ausgerichtet, Hitzleitbleche-Unterboden angepasst

Vorderachse knarzen (ähnlich einem alten Sofa) -> Austausch obere und untere Querlenker

Xenon-Scheinwerfer: Wassereinbruch -> Austausch
Nach Austausch Leuchtweitenregulierung (Stellmotor) links defekt (Xenon-Nebelscheinwerfer) -> erneuter Austausch und einige Zeit Ruhe.
Leuchtweitenregulierung „hakelig“, Lichtkegel zittert -> in der Werkstatt Scheinwerfer AuE; Überholung in Eigenleistung: Gelenke geschmiert, Stempel und Kugel LWR geschmiert. Das verwendete Schmiermittel „dämpft“ das geringfügige Spiel in der Verbindung: Stellmotor zur Leuchteneinheit. Anmerkung: das Zittern des Lichtkegels fällt durch die scharf-zeichnende Abrisskante des Xenon-Lichtes besonders auf.
Leuchtmittel-Standlicht gleich mit gewechselt.

Heckscheibenheizung defekt; 2 Drähte sind ohne Funktion -> Austausch der Heckscheibe

Knarzen/Klappern Heckklappe: nach einiger Zeit der Suche festgestellt, dass links oben, Übergang/Verbindung Dach zu C-Säule aufgrund mangelhafter Verschweißung, ein Blech in nervtötender Synchronität mit den Karosseriebewegungen ruckartig nachgibt und das Knarzen/Klappern verursacht. Der Abstand/Spalt zwischen den Blechen wurde vergrößert, ein Stück Leder als Gleitschicht eingelegt und fixiert, der Bereich mit Hohlraumversiegelung eingesaut und seither herrscht (himmlische) Ruhe.

Ausrichten/Justieren Heckklappe -> nach zahlreichen erfolglosen Bemühungen („sie waren stets bemüht“…) Ausrichtung in Eigenleistung.

Windschutzscheibe Steinschlag -> Austausch

Motorhaube flattert bei hoher Geschwindigkeit. Blech mit unterseitiger Verstrebung nicht bzw. nicht ausreichend verklebt
-> in Eigenleistung die Verbindungsstellen verklebt (Ecken freigelassen) – Hohlraumversiegelung eingebracht – beheizte Waschdüsen (fehlten bei Auslieferung) eingebaut.

Vordere, untere Blinker defekt (Streuscheibe liegt in den Gehäusen) -> Austausch.

Sensor Leuchtweitenregulierung defekt -> Austausch.

Auspuff rappelt erneut am Fahrzeugboden, Endtopf wackelt > ich legte mich selbst unters Fahrzeug: Bleche angepasst, hintere Auspuffgummis gegen verstärkte ausgetauscht.

Fahrersitz knarzt (Bezug) -> Ausbau und Einbringung „Zwischenlage“ durch den Sattler des Vertrauens.

Beide Sitze knarzen bei Belastungswechsel; die Sitzflanken haben stellenweise Kontakt zur Mittelkonsole. -> in Eigenleistung die Kontaktflächen zur Mittelkonsole mit Klebefilz versehen. Die Schlösser der Sicherheitsgurte dito.

Kupplungspedal knarzt und knackt -> Austausch Lagerung (Buchse) + Schmierung.

Sensor Leuchtweitenregulierung erneut defekt -> Austausch.

Tür-Fangbänder knacken -> Austausch.

Geräusche Antriebswellen (Rumpeln, Wummern) beim Beschleunigen -> Austausch.

Laufwerk Navigationsgerät defekt -> Reparatur/Überholung.

Vordere, untere Blinker wiederholt defekt (gleicher Defekt wie vor) -> Austausch, zuvor mit Klebstoff die Streuscheibe im Gehäuse fixiert. Seither ist Ruhe!

Kennzeichenleuchte defekt -> zerstörungsfreier Ausbau nicht möglich; zwei neue Leuchten eingebaut.

Klimakompressor defekt (Magnetkupplung abgeraucht) -> Austausch
Tauschkompressor nach einer Woche wieder defekt. Nach nochmaligen Austausch und unzähligen Versuchen der Instandsetzung hat die Werkstatt „das Handtuch geworfen“ und die nicht bzw. nicht korrekt funktionierende Klimaanlage einer Spezialwerkstatt anvertraut. Festgestellt, dass der erste Austauschkompressor durch dessen Defekt Metallspäne ins Leitungssystem eingetragen hat, also: System gespült – Expansionsventil gereinigt – Kondensator ausgetauscht – Kompressor erneuert -> seither ist die Funktion wieder gegeben.

Beim Austausch des Klimakompressors festgestellt, dass die Wasserpumpe undicht ist. Also Austausch einschl. Zahnriemen, Umlenkrollen und Spanner. Sämtliche Schrauben bereits festgegammelt und nur mit größter Mühe zu lösen; für die der vorderen Umlenkrolle musste der Motor gelöst und dessen Lage verändert werden.
Bei den Arbeiten einen Schlauch zum Ölkühler beschädigt -> Austausch komplette Leitung (Schlauch nicht einzeln verfügbar).

Nach den Arbeiten Knacken beim Lastwechsel. Werkstatt im Ergebnis zahlreicher Termine und Probefahrten ratlos.
In anderer Werkstatt Fehler gefunden -> wie zuvor vermutet (leider jedoch ignoriert) Gewinde Koppelstange defekt.

Koppelstangen Sensor-Leuchtweitenregulierung ausgeschlagen bzw. verrostet (daher vermutlich die zuvorigen Defekte) -> Austausch.

Windschutzscheibe Steinschlag -> Austausch, dabei Windleitbleche beschädigt und später ausgetauscht (Fahrzeug kennt den Weg mittlerweile auswendig).

Batterie defekt -> Austausch.

Getriebeschaden (der Tiefpunkt). Eine Sicherung versagte und führte zu einer (ungeplanten) Revision des Differentials während des Betriebes mit anschließendem Bruch des Gehäuses. Aufgrund der Energie zum Zeitpunkt des Schadens, wurde die innere Antriebswelle bzw. deren Verzahnung zerstört. An der Stelle Gruss an den verantwortlichen Ingenieur: " trink den Wein erst nach Feierabend!"
Werkstatt ist mit der Angelegenheit überfordert – Transfer zum Spezialisten – Leihwagen – Weihnachten – Vergessen (klappte nicht…).
Getriebe ausgetauscht – Q2-Differentialsperre eingebaut – Kupplung gewechselt (Sachs) - Leistungsoptimierung.

In dem Zuge:
Kühler defekt -> Austausch
Leuchtmittel-Standlicht erneut defekt (alle Jahre wieder) -> Austausch gegen LED-Leuchtmittel; seit nunmehr 16 Monaten keinen weiteren Defekt (auf Holz klopf).

Lichtmaschine defekt -> Austausch
Anmerkung: Austausch entgegen ELearn nur von unten möglich (Demontage Fahrschemel).

Handbremsseile Ummantelung defekt -> wegen drohendem Festgehen bei Frost Austausch.

Getriebe-Synchronisation defekt. Lagerschaden (beginnend eingangsseitig) -> Austausch.
In dem Zuge:
Erneuerung Manschette Antriebswelle (rechts innen defekt).
Austausch der Bremsscheiben. Mangels Verfügbarkeit von Tarox-Scheiben auf Brembo GT-Sport gewechselt (hinten + vorne); eine Fehlentscheidung, wie sich später herausstellen sollte.

Zur Motivation -> Motor-Verjüngungsaktion:
Ventildeckel, Abdeckung, Ansaugbrücke und Ansaugrohr lackiert.
Anmerkung: die Ventildeckel sowie die Anschlusswinkel der Motorentlüftung waren ohnehin undicht.
Zündkerzen getauscht.
Motorlager (Abstützung) erneuert.
Domstrebe ausgetauscht (Doppelrohrausführung hatte Kontakt zur Motorhaube).

Um zum eingangs erwähnten Defekt bei Überschreitung der 100.000km-Marke zurück zu kommen:
Hitzeschutzblech oberhalb der Auspuffanlage hinten rappelt. Das Material ist infolge Kontaktkorrosion auf Fläche der Unterlegscheibe nicht mehr vorhanden – aber es gibt immer eine noch größere (Unterleg-)Scheibe!

Nicht erwähnt wurden „Kleinigkeiten“: ein bisschen Rappeln/Klappern hier, eine Unregelmäßigkeit dort, Fehler/Versäumnisse im Detail … .

Was ansteht:
Bremsscheiben zurückrüsten auf Tarox (liegen schon zum Einbau bereit)

Fazit:
Ich würde mir ein solches Fahrzeug immer wieder zulegen – nur bei einem anderen Händler.
- die Fahrleistungen sind weit über dem Durchschnitt (im preislichen Vergleich).
- der Motor fasziniert in jeder Situation: drehfreudig und drehzahlfest – kraftvoll und standfest.
- das Fahrverhalten ist sportlich und dennoch komfortabel.
- der Nutzwert ist durch den großen und flexiblen Laderaum hoch (was der Coupe-Form auf dem ersten Blick nicht unbedingt anzusehen ist).
- das Design ist zeitlos.

Gruss huhu
Stephan



"Kommt, meine Freunde, noch ist es nicht zu spät, eine neue Welt zu suchen, denn ich will weitersegeln über den Sonnenuntergang hinaus. Und obwohl wir nicht mehr die Kraft besitzen, die in alten Tagen Himmel und Erde bewegte, sind wir dennoch, was wir sind, noch immer sind wir Helden, deren Herzen im Gleichklang schlagen; zwar schwächt das Schicksal uns von Zeit zu Zeit, doch stark ist unser Wille, zu streben, zu suchen, zu finden und nicht zu verzagen!" (nach Alfred Tennyson)


Dieser Beitrag wurde 6 mal editiert, zuletzt von GTv6 am 15.09.2011 - 03:14.
Beitrag vom 15.09.2011 - 03:04
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von GTv6 suchen GTv6`s Profil ansehen GTv6 eine private Nachricht senden GTv6 zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Boardstruktur - Signaturen verstecken
vorheriges Thema   nächstes Thema

Beiträge Autor Datum
 100.000km im GT V6
GTv6 15.09.2011 - 03:04
 100.000km im GT V6
Bloody 15.09.2011 - 06:47
 100.000km im GT V6
Dosdn 15.09.2011 - 08:02
 100.000km im GT V6
landmatrose 15.09.2011 - 08:17
 100.000km im GT V6
James T. 15.09.2011 - 08:39
 100.000km im GT V6
Duvo 15.09.2011 - 08:46
 100.000km im GT V6
music non stop 15.09.2011 - 12:15
 100.000km im GT V6
Hampi 15.09.2011 - 14:22
 100.000km im GT V6
Boon 15.09.2011 - 17:12
 100.000km im GT V6
GTv6 15.09.2011 - 22:13
 100.000km im GT V6
neveuno 15.09.2011 - 22:34
 100.000km im GT V6
alfaversteher 15.09.2011 - 22:49
 100.000km im GT V6
GTv6 20.09.2012 - 01:05
 100.000km im GT V6
156-GT 20.09.2012 - 07:47
 100.000km im GT V6
James T. 20.09.2012 - 07:55
 100.000km im GT V6
guzzi97 20.09.2012 - 11:24
 100.000km im GT V6
GTv6 20.09.2012 - 16:32
 100.000km im GT V6
Nils 20.09.2012 - 21:01
 100.000km im GT V6
GTv6 20.09.2012 - 22:31
 100.000km im GT V6
guzzi97 21.09.2012 - 10:33
 100.000km im GT V6
GTv6 21.09.2012 - 11:25
 RE:
landmatrose 22.09.2012 - 15:43
 RE: RE:
GTv6 22.09.2012 - 15:58
 100.000km im GT V6
GTv6 25.09.2012 - 22:13
 100.000km im GT V6
landmatrose 25.09.2012 - 22:18
 100.000km im GT V6
GTv6 25.09.2012 - 22:40
 100.000km im GT V6
GTv6 26.09.2012 - 20:16
 100.000km im GT V6
GTv6 09.12.2012 - 16:49
 100.000km im GT V6
Stunt 09.12.2012 - 17:04
 RE:
Stingray 09.12.2012 - 18:49
 100.000km im GT V6
GTv6 12.12.2012 - 19:21
 100.000km im GT V6
Ragazza 12.12.2012 - 19:35
 100.000km im GT V6
James T. 13.12.2012 - 09:03
 100.000km im GT V6
andy77 13.12.2012 - 09:22
 100.000km im GT V6
GTv6 12.01.2013 - 23:37
 100.000km im GT V6
GTv6 23.01.2013 - 20:18
 100.000km im GT V6
neveuno 23.01.2013 - 21:34
 100.000km im GT V6
GTv6 23.01.2013 - 22:36
 100.000km im GT V6
GTv6 14.07.2013 - 02:35
 100.000km im GT V6
Palantir 14.07.2013 - 12:08
 100.000km im GT V6
GTv6 14.07.2013 - 12:51
 100.000km im GT V6
Rotella94 15.07.2013 - 00:32
 RE:
Palantir 15.07.2013 - 08:50
 RE: RE:
GTv6 15.07.2013 - 13:29
 100.000km im GT V6
GTv6 17.07.2013 - 01:29
 100.000km im GT V6
Andi 17.07.2013 - 08:16
 100.000km im GT V6
GTv6 17.07.2013 - 11:24
 100.000km im GT V6
Andi 17.07.2013 - 11:45
 100.000km im GT V6
James T. 17.07.2013 - 13:29
 100.000km im GT V6
Stingray 17.07.2013 - 17:08
 RE:
Rolando Gt 18.07.2013 - 00:29
 100.000km im GT V6
GTv6 16.09.2013 - 20:16
 100.000km im GT V6
Cramus 16.09.2013 - 23:00
 100.000km im GT V6
Palantir 17.09.2013 - 07:58
 100.000km im GT V6
landmatrose 17.09.2013 - 08:55
 100.000km im GT V6
pinkpanther 17.09.2013 - 09:14
 RE:
GTv6 17.09.2013 - 09:35
 RE:
GTv6 17.09.2013 - 09:48
 100.000km im GT V6
Ragazza 17.09.2013 - 10:31
 100.000km im GT V6
moehre 17.09.2013 - 10:39
 100.000km im GT V6
Palantir 17.09.2013 - 12:19
 RE: RE:
landmatrose 17.09.2013 - 15:53
 RE: RE: RE:
GTv6 17.09.2013 - 17:54
 100.000km im GT V6
GTv6 17.09.2013 - 18:04
 100.000km im GT V6
neveuno 18.09.2013 - 08:21
 100.000km im GT V6
narkotek 18.09.2013 - 08:44
 RE:
James T. 18.09.2013 - 09:22
 100.000km im GT V6
GTv6 30.12.2013 - 17:45
 100.000km im GT V6
neveuno 30.12.2013 - 18:06
 100.000km im GT V6
goran 30.12.2013 - 18:10
 100.000km im GT V6
GTv6 30.12.2013 - 18:18
 100.000km im GT V6
neveuno 30.12.2013 - 19:04
 100.000km im GT V6
landmatrose 30.12.2013 - 19:14
 100.000km im GT V6
moehre 30.12.2013 - 19:56
 100.000km im GT V6
James T. 30.12.2013 - 19:59
 100.000km im GT V6
Red 31.12.2013 - 00:46
 100.000km im GT V6
GTv6 31.12.2013 - 20:57
 100.000km im GT V6
Red 01.01.2014 - 17:37
 100.000km im GT V6
Distinto 02.01.2014 - 16:05
 RE:
Stingray 02.01.2014 - 18:03
 100.000km im GT V6
Distinto 02.01.2014 - 18:56
 100.000km im GT V6
GTv6 06.04.2014 - 13:39
 100.000km im GT V6
Andi 06.04.2014 - 13:43
 100.000km im GT V6
neveuno 06.04.2014 - 14:20
 100.000km im GT V6
landmatrose 06.04.2014 - 15:08
 RE:
GTv6 06.04.2014 - 15:28
 RE: RE:
landmatrose 06.04.2014 - 21:55
 RE: RE: RE:
GTv6 06.04.2014 - 23:29
 100.000km im GT V6
landmatrose 07.04.2014 - 09:28
 100.000km im GT V6
alfafuzzi 07.04.2014 - 12:09
 100.000km im GT V6
landmatrose 07.04.2014 - 21:03
 100.000km im GT V6
alfafuzzi 07.04.2014 - 21:42
 100.000km im GT V6
GTv6 05.06.2014 - 22:50
 100.000km im GT V6
alfafuzzi 06.06.2014 - 00:32
 100.000km im GT V6
GTv6 06.06.2014 - 13:07
 100.000km im GT V6
GTv6 06.06.2014 - 23:29
 100.000km im GT V6
156-GT 07.06.2014 - 00:27
 100.000km im GT V6
Stingray 07.06.2014 - 06:28
 100.000km im GT V6
Ragazza 07.06.2014 - 09:48
 100.000km im GT V6
landmatrose 07.06.2014 - 21:30
 100.000km im GT V6
neveuno 07.06.2014 - 21:41
 100.000km im GT V6
GTv6 08.06.2014 - 22:23
 100.000km im GT V6
GTv6 08.06.2014 - 22:35
 100.000km im GT V6
Stingray 10.06.2014 - 10:15
 RE:
landmatrose 10.06.2014 - 11:02
 RE: RE:
GTv6 10.06.2014 - 13:04
 100.000km im GT V6
GTv6 10.06.2014 - 18:52
 RE:
Daniel 11.06.2014 - 00:28
 RE: RE:
GTv6 11.06.2014 - 22:36
 100.000km im GT V6
alfafuzzi 12.06.2014 - 12:23
 100.000km im GT V6
GTv6 12.06.2014 - 13:08
 100.000km im GT V6
alfafuzzi 13.06.2014 - 14:45
Themenicon  Alfaista
Alfaist 01.09.2014 - 15:41
 RE: Alfaista
GTv6 01.09.2014 - 19:56
 Mal was aus dem Keller ...
GTv6 29.01.2015 - 21:44
 100.000km im GT V6
landmatrose 29.01.2015 - 22:31
 100.000km im GT V6
Stunt 30.01.2015 - 10:07
 RE:
Stingray 30.01.2015 - 10:19
 100.000km im GT V6
GTv6 01.02.2015 - 21:32
 RE:
France147GTA 02.02.2015 - 00:31
 100.000km im GT V6
GTv6 02.02.2015 - 20:33
 RE:
Stingray 03.02.2015 - 09:46
 RE: RE:
Rolando Gt 03.02.2015 - 11:14
 100.000km im GT V6
Teilzeit-Jedi 04.02.2015 - 00:22
 RE:
GTv6 04.02.2015 - 00:32
 100.000km im GT V6
GTv6 04.02.2015 - 00:46
 100.000km im GT V6
landmatrose 04.02.2015 - 08:16
 100.000km im GT V6
GTv6 05.02.2015 - 19:18
 RE: RE: RE:
GTv6 05.02.2015 - 19:20
 RE: RE: RE: RE:
Stingray 06.02.2015 - 10:58
 100.000km im GT V6
3.2V6 26.02.2015 - 22:24
 RE:
GTv6 26.02.2015 - 23:09
 100.000km im GT V6
GTv6 26.04.2015 - 19:02
 100.000km im GT V6
GTv6 26.04.2015 - 19:24
 RE:
neveuno 26.04.2015 - 21:02
 100.000km im GT V6
Chris1706 13.07.2015 - 21:18
 100.000km im GT V6
neveuno 13.07.2015 - 23:33
 RE:
bartek 14.07.2015 - 03:25
 RE: RE:
Stingray 14.07.2015 - 09:00
 RE: RE: RE:
bartek 14.07.2015 - 13:55
 100.000km im GT V6
Machteborjer 31.03.2016 - 20:40
 RE:
Axel-GTV 01.04.2016 - 07:25
 RE:
GTv6 01.04.2016 - 08:27
 RE: RE:
Stingray 02.04.2016 - 06:55
 Zwischenergebnis der Freizeitbeschäftigung
GTv6 05.11.2016 - 00:57
 ... Teil 2:
GTv6 05.11.2016 - 00:58
 ... Teil 3:
GTv6 05.11.2016 - 00:59
 ... Teil 4:
GTv6 05.11.2016 - 01:00
 100.000km im GT V6
Stingray 05.11.2016 - 06:14
 100.000km im GT V6
landmatrose 07.11.2016 - 07:42
 100.000km im GT V6
GT_Arese 08.11.2016 - 21:16
 RE:
GTv6 09.11.2016 - 00:02
 RE:
GTv6 18.11.2016 - 17:46
 Bastelei in der kalten Jahreszeit
GTv6 05.01.2017 - 23:18
 100.000km im GT V6
Ragazza 06.01.2017 - 09:42
 RE:
James T. 07.01.2017 - 12:17
 RE: RE:
Stingray 09.01.2017 - 16:08
 100.000km im GT V6
GTv6 09.01.2017 - 17:50
 100.000km im GT V6
GerhardAlfa 26.04.2018 - 17:40
 100.000km im GT V6
GTv6 26.04.2018 - 22:55
 100.000km im GT V6
James T. 02.05.2018 - 11:05

Gehe zu:  
Es ist / sind gerade 0 registrierte(r) Benutzer und 101 Gäste online. Neuester Benutzer: GTBlacklineJTS2008
Mit 2725 Besuchern waren am 08.07.2017 - 02:20 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Alles gute zum Geburtstag    Wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag:
CJcom (28), Rolando Gt (64), Yannikgt (28), zwan (49)
Aktive Themen der letzten 24 Stunden | Foren-Topuser
 
Copyright by Alfa-GT.de
Seite in 0.03840 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012