Samstag, 28. November 2020
Start Einloggen Einloggen Die Mitglieder Das Foren-Team Suchfunktion
112472 Beiträge & 6208 Themen in 49 Foren
Keine neuen Beiträge, seit Ihrem letzten Besuch am 28.11.2020 - 20:51.
  Login speichern
Forenübersicht » 3. Alfa Romeo GT » 3.5. Fahrzeugproblemchen » Fehler "Batterie Ladung überprüfen"

vorheriges Thema   nächstes Thema  
43 Beiträge in diesem Thema (offen) Seiten (3): < zurück 1 (2) 3 weiter >
Autor
Beitrag
Chris ist offline Chris  
2869 Beiträge - Profi Alfista
Chris`s alternatives Ego
Keilriemen rutscht durch! Nachspannen und gut ist! Oder gleich neuen Riemen draufmachen.

Die Schleifkohlen der Lima halten locker 250000km. Und wenn Sie verschlissen sind, wäre das der Servolenkung relativ egal, die funzt nämlich auch ohne Lichtmaschine.



Gruß Christian

Früher: Alfa GT 2,0 JTS Distinctive
Jetzt: BMW F30 (320i)
Beitrag vom 15.01.2012 - 16:19
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Chris suchen Chris`s Profil ansehen Chris eine private Nachricht senden Chris zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
weighter39 ist offline weighter39  
RE:
164 Beiträge - Alfista
Zitat
Original geschrieben von Chris

Keilriemen rutscht durch! Nachspannen und gut ist! Oder gleich neuen Riemen draufmachen.

Die Schleifkohlen der Lima halten locker 250000km. Und wenn Sie verschlissen sind, wäre das der Servolenkung relativ egal, die funzt nämlich auch ohne Lichtmaschine.



Also 1.) Das die Kohlen 250.000 KM halten ist Falsch.
2.) Der Keilriemen kann nicht nachgespannt werde (Autom.Spanner)
Bei ner Laufleistung ab 80.000 Km musst du immer mit dem Verschleiß der Kohlen rechnen.
Beitrag vom 15.01.2012 - 18:21
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von weighter39 suchen weighter39`s Profil ansehen weighter39 eine E-Mail senden weighter39 eine private Nachricht senden weighter39 zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Jeraldo ist offline Jeraldo  
121 Beiträge - Gelegenheits - Alfista
Hallo Zusammen

Also, war heute ein wenig mit dem GT unterwegs und das Problem ist nicht wieder aufgetaucht. So wie es scheint ist wirklich nur die Drehzahl zu tief gewesen.

Gruss
Jeraldo
Beitrag vom 15.01.2012 - 18:32
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Jeraldo suchen Jeraldo`s Profil ansehen Jeraldo eine private Nachricht senden Jeraldo zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Chris ist offline Chris  
RE: RE:
2869 Beiträge - Profi Alfista
Chris`s alternatives Ego
Zitat
Original geschrieben von weighter39


Also 1.) Das die Kohlen 250.000 KM halten ist Falsch.
2.) Der Keilriemen kann nicht nachgespannt werde (Autom.Spanner)
Bei ner Laufleistung ab 80.000 Km musst du immer mit dem Verschleiß der Kohlen rechnen.



Nach der Theorie müssten ja (fast) alle Fahrzeuge mit 80000km und mehr ne neue Lichtmaschiene drinhaben. Natürlich kann eine Lichtmaschine nach 80000km im Eimmer sein, kann aber auch der Spannungsregler sein oder sonst was... Fakt ist wenn die Lima streikt und dann die Servolenkung streikt muß es ja einen Zusammenhang geben. Und das ein autom. Riemenspannener bzw. der Riemen selber den Dienst quttiert halte ich in diesem Zusammenhang für wahrscheinlicher als verschlissene Schleifkohlen.

Mir persönlich ist es piepschnurzegal ob hier irgendjemand sich ne neue Lima für ein paar hundert Euro kauft oder einen neuen Riemen aufziehen läßt.

In diesem Sinne Prost



Gruß Christian

Früher: Alfa GT 2,0 JTS Distinctive
Jetzt: BMW F30 (320i)
Beitrag vom 15.01.2012 - 22:09
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Chris suchen Chris`s Profil ansehen Chris eine private Nachricht senden Chris zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
GTv6 ist offline GTv6  
RE: RE:
8860 Beiträge - Crazy Alfista
GTv6`s alternatives Ego
Zitat
Original geschrieben von weighter39...Das die Kohlen 250.000 KM halten ist Falsch.
Bei ner Laufleistung ab 80.000 Km musst du immer mit dem Verschleiß der Kohlen rechnen.


Nö! Bei keinem meiner Fahrzeuge musste die LiMa wegen verschliessener Schleifkohlen oder die Kohlen selbst getauscht werden; nicht einmal bei den mir bekannten Fahrzeugen. Die Schleifkohlen sollten locker ein Motorleben lang halten; die genannten ca. 250.000 km halte ich für durchaus realistisch.
Ohne es zu wissen, nehme ich an, dass nicht wenige hier mehr als 80.000 km zurückgelegt haben ohne Austausch der LiMa oder deren Schleifkohlen.

Aber ich denke, dass eigentliche Problem hat der TE bereits gefunden.

Gruss huhu
Stephan



"Kommt, meine Freunde, noch ist es nicht zu spät, eine neue Welt zu suchen, denn ich will weitersegeln über den Sonnenuntergang hinaus. Und obwohl wir nicht mehr die Kraft besitzen, die in alten Tagen Himmel und Erde bewegte, sind wir dennoch, was wir sind, noch immer sind wir Helden, deren Herzen im Gleichklang schlagen; zwar schwächt das Schicksal uns von Zeit zu Zeit, doch stark ist unser Wille, zu streben, zu suchen, zu finden und nicht zu verzagen!" (nach Alfred Tennyson)
Beitrag vom 15.01.2012 - 22:44
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von GTv6 suchen GTv6`s Profil ansehen GTv6 eine private Nachricht senden GTv6 zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Alfa GT / Ed ist offline Alfa GT / Ed  
RE: RE: RE:
1432 Beiträge - Hardcore - Alfista
Alfa GT / Ed`s alternatives Ego
Zitat
Original geschrieben von GTv6

Nö! Bei keinem meiner Fahrzeuge musste die LiMa wegen verschliessener Schleifkohlen oder die Kohlen selbst getauscht werden; nicht einmal bei den mir bekannten Fahrzeugen. Die Schleifkohlen sollten locker ein Motorleben lang halten; die genannten ca. 250.000 km halte ich für durchaus realistisch.
Ohne es zu wissen, nehme ich an, dass nicht wenige hier mehr als 80.000 km zurückgelegt haben ohne Austausch der LiMa oder deren Schleifkohlen.

Aber ich denke, dass eigentliche Problem hat der TE bereits gefunden.

Gruss huhu
Stephan



DAnn frage ich mich warum es überhaupt Austasuch oder neue Lichtmaschinen gibt wenn diese ein Motor oder Autoleben lang halten. Ich müsste dann eigendlich meinen Chef vom Autohaus wo ich gearbeitet habe sagen, dass wir doof sind und die Lichtmaschinen mir den abgenutzten Kohlen umsonst gewechselt haben. ( Habe selber etliche ausgetauscht )


Grüße



1,9 JTD
Bis jetzt ohne Schnickschnack
1,9 JTD
Mit Bilstein B12
Beitrag vom 16.01.2012 - 08:03
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Alfa GT / Ed suchen Alfa GT / Ed`s Profil ansehen Alfa GT / Ed eine E-Mail senden Alfa GT / Ed eine private Nachricht senden Alfa GT / Ed zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
GTv6 ist offline GTv6  
RE: RE: RE: RE:
8860 Beiträge - Crazy Alfista
GTv6`s alternatives Ego
Zitat
Original geschrieben von Alfa GT / EdDAnn frage ich mich warum es überhaupt Austasuch oder neue Lichtmaschinen gibt wenn diese ein Motor oder Autoleben lang halten.


Ich schrieb ...sollte solange halten aus meiner Erfahrung (bei eigenen und Firmenfahrzeuge) sowie den Aussagen Anderer (Werkstätten, Boschdienst, ADAC). Ich musste dennoch an zwei eigenen Fahrzeugen die LiMa wechseln: einmal wegen defektem Gleichrichter (Ford Escort) und ein anderes Mal (beim GT) aufgrund defektem Regler (vermutlich infolge Überhitzung).
Auch ohne es zu wissen bzw. mit Zahlen belegen zu können, so bin ich überzeugt, dass deutlich mehr Fahrzeuge noch mit der ersten LiMa unterwegs sind.
Natürlich kann eine LiMa -warum auch immer- frühzeitig kaputt gehen und/oder deren Schleifkohlen verschleißen, die Behautpung, dass damit ab 80.000km immer zu rechnen ist, halte ich jedoch für nicht haltbar.

Gruss huhu
Stephan



"Kommt, meine Freunde, noch ist es nicht zu spät, eine neue Welt zu suchen, denn ich will weitersegeln über den Sonnenuntergang hinaus. Und obwohl wir nicht mehr die Kraft besitzen, die in alten Tagen Himmel und Erde bewegte, sind wir dennoch, was wir sind, noch immer sind wir Helden, deren Herzen im Gleichklang schlagen; zwar schwächt das Schicksal uns von Zeit zu Zeit, doch stark ist unser Wille, zu streben, zu suchen, zu finden und nicht zu verzagen!" (nach Alfred Tennyson)
Beitrag vom 16.01.2012 - 13:14
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von GTv6 suchen GTv6`s Profil ansehen GTv6 eine private Nachricht senden GTv6 zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
alfafuzzi ist offline alfafuzzi  
1507 Beiträge - Hardcore - Alfista
Hi,

wenn ich daran denke wird mir schlecht.....eine Sauarbeit am V6.
Das Lager war hinüber und das Teil hat aus der Lüftung nach heissem Kunststoff gestunken.
Die Kohlen tauscht man nicht im eingebauten Zustan aus...no way....und wenn der Hilfrahmen schon runter ist, dann ist es ein Kinderspiel die Lima ganz auszubauen.

Gruss



GT 3.2 / Spider 2,0TS


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zuletzt von alfafuzzi am 16.01.2012 - 13:26.
Beitrag vom 16.01.2012 - 13:24
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von alfafuzzi suchen alfafuzzi`s Profil ansehen alfafuzzi eine private Nachricht senden alfafuzzi zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
GTv6 ist offline GTv6  
RE:
8860 Beiträge - Crazy Alfista
GTv6`s alternatives Ego
Zitat
Original geschrieben von alfafuzzi...wenn ich daran denke wird mir schlecht.....eine Sauarbeit am V6.

...mir auch.

Nach Herstellerangabe sollte die LiMa nach oben getauscht werden. Dies hat sich jedoch als nicht durchführbar erwiesen. Also, wie zuvor bereits vermutet: Abbau des Fahrschemels und Austausch von unten. Der Boschdienst hatte übrigens seinerzeit direkt abgewunken.

OT: Wir überlegen noch immer, wie mit einer gezielten Luftführung, das Problem der Überhitzung wirksam vermieden oder zumindest reduziert werden kann. Bei anderen Fahrzeugen mit ähnlicher Einbaulage, sind LiMa`s mit Luftansaugung an anderer Stelle verbaut. Nach Rücksprache mit Hella passen entspr. Aufsätze jedoch nicht auf die unseren I dont know Denkbar wäre ein flacher Lüftungskanal (temperaturbeständig) mit "Ansaugung" im freien Luftstrom (unterhalb Unterfahrschutz). Die Umwicklung der Abgasanlage bis zum Hauptkat mit Hitzeschutzband scheint an den (nicht vorhandenen) Platzverhältnissen zu scheitern.

Gruss
Stephan



"Kommt, meine Freunde, noch ist es nicht zu spät, eine neue Welt zu suchen, denn ich will weitersegeln über den Sonnenuntergang hinaus. Und obwohl wir nicht mehr die Kraft besitzen, die in alten Tagen Himmel und Erde bewegte, sind wir dennoch, was wir sind, noch immer sind wir Helden, deren Herzen im Gleichklang schlagen; zwar schwächt das Schicksal uns von Zeit zu Zeit, doch stark ist unser Wille, zu streben, zu suchen, zu finden und nicht zu verzagen!" (nach Alfred Tennyson)
Beitrag vom 16.01.2012 - 13:40
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von GTv6 suchen GTv6`s Profil ansehen GTv6 eine private Nachricht senden GTv6 zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Duvo ist offline Duvo  
1261 Beiträge - Hardcore - Alfista
Duvo`s alternatives Ego
Ich krieg desöfteren die Meldung "Batterieladung ungenügend", und zwar immer wenn die Drehzahl abrupt abfällt, z.B. beim scharfen Anbremsen vor einer Kurve.

Alles eine Frage der Gewöhnung Zwincker

Trat bei meinem GT JTD übrigens nie auf.



16.05.2007 bis 31.03. 2008 GT 1.9
01.04.2008 bis 30.05.2014 GT 3.2
08.08.2014 bis 06.08.2018 Giulietta QV
seit 20.1.2015 Spider 916 3.2
seit 11.08.2018 Giulia Q

Beitrag vom 17.01.2012 - 08:58
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Duvo suchen Duvo`s Profil ansehen Duvo eine private Nachricht senden Duvo zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
georgyyy ist offline georgyyy  
352 Beiträge - Grosser Alfista
georgyyy`s alternatives Ego
@ duvo:
problem gelöst ?!

selbe meldung hatte ich heute vormittags. bzw. sogar öfters. die meldung kam immer dann wenn ich am beschleunigen war.
war länger dann auf der autobahn unterwegs, und die meldung kam dann nicht mehr - auch nach dem neustarten am abend nicht.
hatte über nachts keinen verbraucher zumindest wissentlich laufen.

irgendwelche vermutungen oder einfach weiter beobachten ?

lg, gregor
Beitrag vom 21.06.2013 - 21:56
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von georgyyy suchen georgyyy`s Profil ansehen georgyyy eine E-Mail senden georgyyy eine private Nachricht senden georgyyy zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
alfafuzzi ist offline alfafuzzi  
1507 Beiträge - Hardcore - Alfista
hi,

wenn der regler eine macke hat, kann es sein, dass er bei zu niedriger drehzahl nicht einschaltet, dann kommt der fehler.

gruss



GT 3.2 / Spider 2,0TS


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zuletzt von alfafuzzi am 21.06.2013 - 22:05.
Beitrag vom 21.06.2013 - 22:05
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von alfafuzzi suchen alfafuzzi`s Profil ansehen alfafuzzi eine private Nachricht senden alfafuzzi zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
156-GT ist offline 156-GT  
Administrator
12394 Beiträge - Alfista Brainiac
156-GT`s alternatives Ego
Soooo - jetzt haben wir die Meldung auch. Da die Batterie 4,5 Jahre alt ist, hab ich eine neue besorgt (Bosch Silver) und sofort eingebaut.

Die Meldung ist immer noch da - Gefahren sind wir noch nicht. Das kommt nachher noch.

Wo sitzt die LiMa für den Schlagtest?
Geht die Fehlermeldung allein weg oder muss sie gelöscht werden?

Der GT hat jetzt 183.000 weg.



You are not a real petrolhead unless you have owned an Alfa Romeo ! Jeremy Clarkson
179828 GT JTD (verkauft 27.12.2017), gebaut am 26.06.2004, EZ: 07/2004; Nero Jarama
Pfeil LED-TFL, LED-SLN, LED-Mito-Innenraumleuchte und LED-Standlichter Pfeil Zahnriemenrissüberlebender
Pfeil Foto's bei Picasa Pfeil Foto's bei Flickr Pfeil Youtube GT's

894079​ Giulietta MY 2016 1.4 MA 170 TCT
Beitrag vom 10.08.2013 - 19:40
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von 156-GT suchen 156-GT`s Profil ansehen 156-GT eine E-Mail senden 156-GT eine private Nachricht senden 156-GT zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
alfafuzzi ist offline alfafuzzi  
1507 Beiträge - Hardcore - Alfista
hi,

geht von alleine weg, steht aber noch einige startvorgänge lang im speicher.
steht die ASU an, musst du den eintrag löschen, sonst fällst du durch.
draufschlagen wird dir nichts bringen.
gruss



GT 3.2 / Spider 2,0TS
Beitrag vom 10.08.2013 - 19:55
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von alfafuzzi suchen alfafuzzi`s Profil ansehen alfafuzzi eine private Nachricht senden alfafuzzi zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
156-GT ist offline 156-GT  
Administrator
12394 Beiträge - Alfista Brainiac
156-GT`s alternatives Ego
TÜV gabs letzten Monat Baeaeaeae2 Werde berichten



You are not a real petrolhead unless you have owned an Alfa Romeo ! Jeremy Clarkson
179828 GT JTD (verkauft 27.12.2017), gebaut am 26.06.2004, EZ: 07/2004; Nero Jarama
Pfeil LED-TFL, LED-SLN, LED-Mito-Innenraumleuchte und LED-Standlichter Pfeil Zahnriemenrissüberlebender
Pfeil Foto's bei Picasa Pfeil Foto's bei Flickr Pfeil Youtube GT's

894079​ Giulietta MY 2016 1.4 MA 170 TCT
Beitrag vom 10.08.2013 - 20:06
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von 156-GT suchen 156-GT`s Profil ansehen 156-GT eine E-Mail senden 156-GT eine private Nachricht senden 156-GT zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Baumstruktur - Signaturen verstecken
Seiten (3): < zurück 1 (2) 3 weiter > vorheriges Thema   nächstes Thema

Gehe zu:  
Es ist / sind gerade 0 registrierte(r) Benutzer und 114 Gäste online. Neuester Benutzer: Nowin
Mit 2754 Besuchern waren am 20.10.2020 - 09:53 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Alles gute zum Geburtstag    Wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag:
diewonne (42), MeineBella&Ich (42)
Aktive Themen der letzten 24 Stunden | Foren-Topuser
 
Copyright by Alfa-GT.de
Seite in 0.02308 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012